AxiTrader App 2019 – Erfahrungen mit AxiTrader mobile Trading

By | 30. März 2018

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: XTB

Besonderheiten von XTB:
  • Spreads ab 0,1 Pips
  • Maximaler Hebel 1:30
  • Mehr als 50 handelbare Währungspaare
  • Handel rund um die Uhr möglich
  • Kostenloses Demokonto

WEITER ZUM FOREX TESTSIEGER

Eine Trading-App stellt ein wichtiges Element für den Forex-Handel dar. Smartphone und Tablet sind zumeist immer mit dabei, sodass Trader schnell über die App auf Marktbewegungen reagieren können. Über die App können Orders von unterwegs aus platziert werden. Mit der AxiTrader mobile App können Trader auf das Handelskonto zugreifen, um eine technische Analyse anzustellen oder aber sich anhand von Finanznachrichten zu informieren. Bei der AxiTrader App handelt es sich nicht um eine brokereigene App. Der Handel erfolgt bei AxiTrader über den MetaTrader 4 und auf eben diesen ist die Handels-App zugeschnitten. Wer über ein Live-Konto bei AxiTrader verfügt, kann den Forex-Handel mit über 80 Währungspaaren umsetzen.

Jetzt beim Broker anmelden: www.axitrader.com/de

AxiTrader App in der Übersicht:

  • Für iPhone und iPad erhältlich
  • Ebenso für mobile Endgeräte mit Android-Betriebssystem
  • Kostenloser Download
  • Kurse in Realtime
  • 24 analytische Objekte
  • Technische Analyse mit verschiedenen Charttypen

AxiTrader mobile App für Standard- und Pro-Konto

Wie Trader an den Handel herangehen, hängt von den eigenen Anforderungen ab. Dabei spielen beispielsweise Risikobereitschaft und Kapitalstärke eine Rolle. Das Handelsangebot von AxiTrader umfasst zwei Kontomodelle. Trader haben die Wahl zwischen Standard- und Pro-Konto. Die beiden Kontomodelle zeigen nur teilweise gleiche Konditionen auf. Der mobile Handel kann sowohl beim Standard- Konto als auch beim Pro-Konto eingesetzt werden. Für die Kontoführung werden keine Gebühren erhoben.

Gerade für Kleinanleger zeigt sich die Mindestlotgröße von Interesse. Bei AxiTrader kann der Handel ab einer Mindesthandelsgröße von 0.01 Lots umgesetzt werden. Neben dem Forex-Handel kann über die Desktop-Version auch der CFD-Handel mit Basiswerten wie Gold und Silber realisiert werden. Zu den Features der Kontomodelle zählt auch ein kostenloses Demokonto, auf das wir später noch zu sprechen kommen.

Bislang haben wir die Gemeinsamkeiten der beiden Kontotypen aufgezeigt. Nun möchten wir auf die Unterschiede bei den Konditionen eingehen. Beim Handel über das Standard-Konto fallen keine Kommissionen an und der Spread beläuft sich auf ab 1.0 Pips. Beim Pro-Konto schlägt hingegen eine Kommission von 6,50 Euro zu buche. Die Spreads beginnen bei attraktiven 0.0 Pips. Die Spreads sind variabel und werden über das Handelskonto in Echtzeit angezeigt. Wie genau der Spread ausfällt, ist auch abhängig vom jeweiligen Währungspaar.

AxiTrader Live-Konten

Kunden können bei AxiTrader aus 2 verschiedenen Konten wählen

Trader können sich bei AxiTrader für genau das Kontomodell entscheiden, das zu den eigenen Ansprüchen passt. Dabei kann über die AxiTrader App auf beide Kontotypen zugegriffen werden. Dazu müssen bei der Anmeldung Benutzername und Passwort angegeben werden.

Forex-Handel über die AxiTrader App

Über die AxiTrader mobile App können Trader nicht nur neue Orders aufgeben, sondern auch die technische Chartanalyse durchführen und von kostenlosen Finanznachrichten profitieren. Nach der Anmeldung auf der Handelsplattform über die App können Trader auf Kurse in Echtzeit zugreifen, um sich zu informieren. Darüber hinaus ist der Devisenhandel auch direkt aus dem Chart möglich. Wer eine Kaufs- oder Verkaufsorder erstellen möchte, muss natürlich auch über die AxiTrader App die Positionsgröße festlegen und eine Auftragsart bestimmen.

Wer die Order über die App aufgibt, kann eine Marktausführungs-Order oder eine Pending-Order aufgeben. Was hingegen nicht möglich ist, sind Trailing-Stop. Wer möchte, kann der Order noch Stop-Loss oder Take-Profit hinzufügen. Wie sich zeigt, kann die App relativ unkompliziert bedient werden. Es ist sicherlich von Vorteil, wenn sich Trader schon mit dem Funktionsumfang von MetaTrader 4 auskennen. Auch die folgenden Eigenschaften machen den Handel über die App interessant:

  • Standard-Indikatoren
  • Grafische Objekte zur Analyse
  • Zugriff auf die volle Handelshistorie
  • Interaktive Echtzeit-Preischarts

Trader müssen beim Handel über die App kaum Abstriche in Sachen Funktionsumfang machen. Wer das Smartphone immer griffbereit hat, kann schnell auf Marktbewegungen reagieren und zum richtigen Zeitpunkt handeln. Lukrative Chancen können so genutzt werden, auch wenn man sich gerade nicht vor dem PC befindet.

Um eine neue Kauf- oder Verkaufsorder aufzugeben, sind nur wenige Angaben erforderlich. Wie sich zeigt, kann über die AxiTrader Android App jedoch kein Trailing-Stop platziert werden. Über die FAQs von AxiTrader können Trader mehr über den Umgang mit der Android-App erfahren.

Jetzt beim Broker anmelden: www.axitrader.com/de

Umgang mit MT4 erlernen

Wer noch keine Erfahrungen mit der Handelsplattform MetaTrader 4 sammeln konnte, kann sich über den Demo Account mit den Handelsbedingungen vertraut machen. Um über AxiTrader handeln zu können, können sich Trader MT4 für Mac oder PC herunterladen. Beim Blick auf die Leistungen des Brokers fällt auf, dass die Handelsplattform auch mit Erweiterungen ausgestattet werden kann. Ebenfalls verfügbar für die beiden Kontomodelle von AxiTrader ist MT4 NexGen und MT4 Multi-Account-Manager.

Damit auch Anfänger möglichst vorbereitet in den Handel einsteigen können, bietet sich die Nutzung des AxiTrader Demo Accounts an. Für die Anmeldung sind nur wenige Angaben erforderlich. Das Demokonto ist kostenlos und mit einer Demolaufzeit von 30 Tagen versehen. Die Funktionen der Handelsplattform können über das Demokonto ohne Risiko ausprobiert werden. Die Einsätze über das Demokonto stellen sich nur durch virtuelle Beträge dar. Daher können Trader kein echtes Geld über das Demokonto setzen, verlieren oder gewinnen. Es wird ein virtuelles Guthaben in Höhe von 50.000 US-Dollar zur Verfügung gestellt.

Tipp: Wem die Demo-Dauer von 30 Tagen zu kurz ist, kann eine Verlängerung beim Kundenservice von AxiTrader erfragen. Der Kundenservice ist von montags bis freitags per Telefon, Live-Chat und E-Mail erreichbar. Wer möchte, kann auch einen Rückruf anfordern.

AxiTrader MetaTrader 4

Der MetaTrader 4 ist für den PC und auch als App fürs Smartphone verfügbar

Für den schnellen und reibungslosen Einstieg in den Handel über die App ist es nützlich, wenn sich Trader schon mit den Handelsbedingungen von MetaTrader 4 vertraut gemacht haben. Dazu kann das kostenlose Demokonto zum Üben verwendet werden.

Online Live-Konto eröffnen und kapitalisieren

Um über die AxiTrader mobile App auf das Handelskonto zugreifen zu können, müssen Trader zunächst online ein Konto beim Broker eröffnen. Voraussetzung für die Kontoeröffnung ist die Volljährigkeit. Je nach Bedarf kann ein Einzelkonto oder ein Gemeinschaftskonto eröffnet werden. Zum Online-Formular gelangen interessierte Trader über die Schaltfläche „Konto eröffnen“, die sich oben rechts auf der Webseite von AxiTrader befindet. Nachdem die geforderten Angaben gemacht wurden, ist noch ein Klick auf die Schaltfläche „Jetzt beantragen“ nötig. Trader sollte sich vor der Kontoeröffnung anhand der Produktübersicht informieren. Auch die Ausführungsrichtlinien und die Kundenvereinbarung sollten gründlich durchgelesen werden.

Beim Live-Konto ist auch eine Verifizierung erforderlich. Dazu können Trader auch den elektronischen Weg wählen, um die Prüfung der Identität möglichst schnell abschließen zu können. Eine Mindesteinlage ist zwar nicht bei den Kontomodellen aufgeführt. Jedoch wird ein Minimum von 200 US-Dollar angeraten. Einzahlungen auf das Handelskonto können mit VISA oder MasterCard durchgeführt werden. Auch Maestro gehört zu den akzeptierten Zahlungsmethoden. Seitens des Brokers kann kostenlos auch per SEPA-Banküberweisung eingezahlt werden. Weiter zählen die e-Wallets Skrill und Neteller zur Auswahl. Bei Einzahlungen auf das Handelskonto mit Global Collect sollten mögliche Gebühren für internationale Zahlungen beachtet werden.

Die Eröffnung des Live-Kontos nimmt nicht viel Zeit in Anspruch. Für das Konto ist eine Basiswährung auszuwählen, in der dieses geführt wird. AxiTrader akzeptiert etwa zehn Zahlungsmethoden, darunter finden sich auch Neteller und Skrill.

Jetzt beim Broker anmelden: www.axitrader.com/de

Chartanalyse über die Handels-App

Trader sollten wissen, wie Charts richtig zu nutzen sind. Die Chartanalyse kann auch über die AxiTrader App angestellt werden. Dazu können wertvolle Informationen aus den Charttypen Balken-, Linien- und Kerzen-Chart gewonnen werden. Die Darstellungsarten unterscheiden sich und präsentieren unterschiedlich viele Informationen. Neben den genannten Charttypen stehen Trader über die App auch noch etwa 30 Indikatoren zur Verfügung. Es ist jedoch nicht möglich, über die Android-App benutzerdefinierte Indikatoren zu verwenden.

Was die möglichen Zeitrahmen betrifft, so können neun über die App genutzt werden. Auch analytische Objekte wie Elliot-Werkzeuge und Kanäle stehen zur Verfügung. Die Chartanalyse kommt zum Einsatz, um einen günstigen Zeitpunkt für Kauf oder Verkauf zu finden. Trader können mithilfe der App die gesetzten Positionen im Blick behalten. Darüber hinaus erhalten Trader täglich auch in der App aktuelle Finanznachrichten. Dieser Service ist kostenlos. Über die Handelshistorie können vergangene Handelsaktivitäten eingesehen und überblickt werden. Nutzer der App haben die Möglichkeit, eine benutzerdefinierte Beobachtungsliste zu erstellen.

AxiTrader Webauftritt

Ein Blick auf die Webpräsenz des Brokers AxiTrader

Sicherlich stellt auch die Chartanalyse über die Trading-App einen wichtigen Punkt dar. Trader können über die App auf zahlreiche Werkzeuge zugreifen. Es können drei unterschiedliche Charttypen angezeigt werden, um sich über die Kursentwicklung zu informieren. Dabei zeigen sich nicht nur die aktuellen Kurse wissenswert, sondern auch die historischen Daten.

Sicherheit und Serviceangebot

Bei AxiTrader handelt es sich um einen Broker mit Hauptsitz in Australien. Die Tochtergesellschaft hat ihren Sitz in UK, sodass die FCA für die Regulierung zuständig ist. Bei AxiTrader erfolgt die Datenübertragung verschlüsselt. So können die sensiblen Kundendaten vor dem unbefugten Zugriff geschützt werden. Für den Login über die App sind Benutzernamen und Passwort einzugeben. Es sollte darauf geachtet werden, dass die Zugangsdaten sicher und vor dem unbefugten Zugriff aufbewahrt werden. Auch bei der Nutzung der AxiTrader App sollten Trader nicht vergessen sich von der Handelsplattform abzumelden. Falls die Verbindung zum Internet unterbrochen wird, wird die Abmeldung automatisch umgesetzt.

Bei Fragen oder Problemen können sich Trader an den Kundenservice von AxiTrader wenden. Der Kundenservice ist über verschiedene Wege gut erreichbar. Am Wochenende kann der Kundenservice nicht kontaktiert werden. Wer sich durch die Webseite des Brokers klickt, wird schnell feststellen, dass dieser ein nützliches Weiterbildungsangebot anbietet. Neben dem Demo Account stellen die verschiedenen Video-Tutorials eine Möglichkeit dar, den Umgang mit dem MT4 zu erlernen und das Schritt für Schritt. Darüber hinaus präsentiert AxiTrader auch kostenlose Schulungen, die Videolernprogramme und ein E-Book beinhalten. Das Lernmaterial ist in 24 Sprachen erhältlich.

Das Sicherungsumfeld von AxiTrader zeigt sich gut. Es zeigt sich von Vorteil, dass die Regulierung des Brokers durch die FCA erfolgt. Wenn die Internetverbindung des mobilen Endgeräts abbricht und sich Trader über die App beim Handelskonto angemeldet haben, dann wird die Abmeldung automatisch durchgeführt. Nicht verloren gehen in diesem Fall offene Positionen.

Jetzt beim Broker anmelden: www.axitrader.com/de

Expert Advisors auch über die App möglich?

Damit Trader den Forex-Handel so umsetzen können, wie es den eigenen Ansprüchen entspricht, kann bei AxiTrader eine Erweiterung der Handelsplattform durch Expert Advisors vorgenommen werden. Es gibt verschiedene Anbieter in diesem Bereich, sodass sich ein Vergleich lohnen kann. Der automatisierte Handel wird von verschiedenen Tradertypen bevorzugt. Ein Vorteil des automatisierten Handels ist, das dieser rund um die Uhr erfolgt, und zwar ohne dass der Trader vor dem PC sitzen muss. Die Trades werden nicht vom Trader platziert, wie dies beim manuellen Handel der Fall ist. Für die Umsetzung wird zuvor eine Handelsstrategie definiert.

Wer die AxiTrader mobile App für den Forex-Handel nutzen möchte, sollte wissen, dass Expert Advisors nicht mit der App für Android verwendet werden kann. Jedoch kann das Programm genutzt werden, wenn Trader über den PC handeln. Die Installation des Programms kann in der Regel, ohne großen Aufwand erfolgen. Einige Trader, die den automatisierten Handel nutzen, nehmen einen VPS-Service in Anspruch. So können Ausfallzeiten der Plattform vermieden werden.

AxiTrader Regulierung

Der Broker wird von der britischen FCA reguliert

Auch für Anfänger stellt der automatisierte Handel eine Option dar, um professionelle Strategien umsetzen zu können. Wer nur wenig Zeit hat Handelsstrategien zu erarbeiten und realisieren, kann im automatisierten Handel ein zeitsparende Lösung finden. Jedoch gibt es auch beim automatisierten Handel keine garantierten Erfolg.

Jetzt beim Broker anmelden: www.axitrader.com/de

Fazit: Mehr Flexibilität beim Handel über die App

Der Forex-Handel über die AxiTrader App kann von fast jedem Ort aus durchgeführt werden. Trader müssen sich nicht vor dem PC befinden, um eine neue Order zu erstellen. Auch von unterwegs aus können technische Analysen angestellt und tagesaktuelle Finanznachrichten in Erfahrung gebracht werden. Über die App haben Trader Zugriff auf zahlreiche Indikatoren und Werkzeuge. Um sich auf der Handelsplattform anzumelden, sind die Zugangsdaten einzugeben. Gleich nach der Anmeldung können Echtzeit-Kurse eingesehen werden, um sich zu informieren.

Die App ist für Smartphones und Tablets erhältlich, die über ein Android- oder iOS-Betriebssystem verfügen. Es zeigt sich das einzelne Funktionen wie zum Beispiel der Handel aus dem Chart mit dem iPad möglich ist. Als Vorbereitung für den Handel mit echtem Geld kann das Demokonto genutzt werden. Besonders für Anfänger bringt das Demokonto nützliche Vorteile mit sich. Die Funktionen der Handelsplattform können über das Demokonto ohne Risiko getestet werden. Auch beim Forex-Handel über die App sollten sich Trader mit den Funktionen auskennen.

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: XTB

Besonderheiten von XTB:
  • Spreads ab 0,1 Pips
  • Maximaler Hebel 1:30
  • Mehr als 50 handelbare Währungspaare
  • Handel rund um die Uhr möglich
  • Kostenloses Demokonto

WEITER ZUM FOREX TESTSIEGER