AxiTrader Demo Account Erfahrungen: mit 50.000 USD virtuellem Guthaben starten

By | 28. Februar 2018

AxiTrader Demo Account

Viele Anleger fragen sich, ob es einen AxiTrader Demo Account gibt, um den Forex-Broker aus Australien zu testen. Die Antwort lautet: Ja. Trader haben die Möglichkeit, völlig unverbindlich einen Test durchzuführen und erhalten dafür sogar ein virtuelles Startkapital in Höhe von 50.000 USD. Einfacher funktioniert ein Kennenlernen des Brokers kaum, oder? Wer das AxiTrader Demo kostenlos nutzen möchte, muss sich dafür einfach online registrieren und erhält einen sofortigen Zugriff. Möglich ist nicht nur der Forex-, sondern ebenfalls der CFD-Handel. Wie erfolgt der AxiTrader Login für das Übungskonto? Bedarf es dafür Aufwand oder ist der Zugriff unkonventionell möglich? Im Ratgeber erfahren interessierte Anleger, wie sie die Leistungen von AxiTrader testen können.

Inhaltsverzeichnis

  • Echtzeit Marktdaten auf AxiTrader Demo Account
  • Ablauf beim AxiTrader Login für Übungskonto
  • Vom AxiTrader Demo Account zum Live-Konto
  • Kontokapitalisierung in der Übersicht
  • Wichtige Fragen zum AxiTrader Demo Account
  • Fazit: AxiTrader Demo Account auch mit Live-Konto nutzbar

Jetzt beim Broker anmelden: www.axitrader.com/de

Echtzeit Marktdaten auf AxiTrader Demo Account

Das Übungskonto bietet einen entscheidenden Vorteil: Es lässt sich als AxiTrader Demo kostenlos nutzen. Während andere Broker fiktive Marktdaten auf ihren Übungskonten zur Verfügung stellen, ist das bei AxiTrader nicht der Fall. Stattdessen gibt es Echtzeit-Marktdaten, die das aktuelle Marktgeschehen abbilden. Für Anleger bedeutet dies, sie können den AxiTrader Demo Account nahezu 1:1 wie ein Live-Konto nutzen, nur ohne Risiko. Ausgeführt wird der Handel nicht mit dem trägereigenen Kapital, sondern durch das virtuelle Guthaben. Dies wird von AxiTrader in Höhe von 50.000 USD gewährt. Als Handelsplattform dient der MetaTrader 4, der übrigens auch bei den Live-Konten genutzt wird. Hier zeigt sich einmal mehr, dass das Übungskonto viele Parallelen mit dem Live-Konto aufweist.

Zeitlich begrenzte Nutzung

Einen wesentlichen Unterschied gibt es zwischen dem AxiTrader Demo Account und dem Live-Konto: die zeitliche Einschränkung. Das Übungskonto kann zunächst lediglich 30 Tage genutzt werden. Wer nach dem Ablauf noch virtuelles Guthaben übrig hat, kann auf Nachfrage die Laufzeit des Übungskontos auch verlängern. Dazu ist eine Kontaktaufnahme mit dem Kundenservice notwendig. Natürlich ist das Live-Konto nicht an ein zeitliches Limit gebunden, sondern lässt sich uneingeschränkt nutzen. Voraussetzung dafür ist allerdings eine Kontokapitalisierung.

AxiTrader Demokonto

Neben dem Live-Konto steht auch ein Demokonto zur Verfügung

Ablauf beim AxiTrader Login für Übungskonto

1. Schritt: Das Übungskonto kann als AxiTrader Demo kostenlos auf der Website des Brokers beantragt werden. Dazu steht ein hellblauer Button bereits auf der Startseite zur Verfügung. Über diesen gelangen Anleger direkt zum Anmeldeformular.

2. Schritt: Nachdem sich das Anmeldeformular geöffnet hat, müssen die künftigen Nutzer des Übungskontos einige Angaben machen. Dazu gehören neben dem Vornamen und dem Nachnamen auch die E-Mail-Adresse, die Telefonnummer sowie das Wohnsitzland. Im Anschluss wird alles bestätigt und über einen verschlüsselten Server an den Broker übertragen.

3. Schritt: Die Nutzer des Übungskontos erhalten nun eine E-Mail, welche an die angegebene Adresse gesandt wird. In ihr enthalten ist ein Link zur Verifizierung. Außerdem gibt es den Direktlink für den Download des MetaTraders.

4. Schritt: Nun beginnen die Kontoinhaber, das AxiTrader Demo kostenlos zu nutzen, und laden zunächst die Handelsplattform herunter. Gemeinsam mit dem AxiTrader Login kann nur der Forex- oder CFD-Handel beginnen.

Hinweis: Beim Download der Software haben Anleger die Möglichkeit, zwischen der Desktop-Variante für den PC oder einer App zu wählen. Natürlich sind auch beide Varianten möglich. Generell wird der MetaTrader 4 stets kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Jetzt beim Broker anmelden: www.axitrader.com/de

AxiTrader Demo Account auf der App nutzen

Es gibt einen entscheidenden Unterschied bei der Nutzung der App und der Version für den PC. Da es sich bei der mobilen Anwendung um eine Entwicklung des MT4 handelt, ist nicht zwangsläufig der Login mit dem AxiTrader Passwort notwendig. Trader, die zunächst ohne ihre Kundenkennung testen möchten, können dies auch durch einen automatisierten Account tun. Beim Öffnen der App zeigt sich zunächst, dass es drei Varianten gibt:

  • Anonymes Konto mit automatischer Erstellung
  • Konto mit eigens gewählten Benutzerdaten (MT4)
  • Verknüpfung mit dem AxiTrader Demo Account

Trader sollten wissen, dass die App ausschließlich für den Forex-Handel geeignet ist. Natürlich kommt es fortlaufend zu System-Updates, die dabei helfen, die App zu verbessern. Dennoch bestehen Unterschiede zwischen der Anwendung für iOS- sowie Android-Geräte. Die App für iOS-Geräte wird im Apple Store heruntergeladen und die Anwendung für Android-Endgeräte im Google Play Store.

Funktionen der App mit dem AxiTrader Login

Wer sich für den AxiTrader Demo Account entscheidet und auf die App zurückgreift, hat eine Forex-Handelsplattform mit verschiedenen Funktionen. Finanzinstrumente werden mit Echtzeitkursen angezeigt. Auch die detaillierte Darstellung der Handelshistorie sowie unzählige Handelsoperationen auf Forex sind verfügbar. Natürlich darf auch die komplette Auswahl der Orderarten nicht fehlen. Hinsichtlich der Benutzerfreundlichkeit können Trader sich ebenfalls freuen, denn es gibt zahlreiche, individualisierbare Features. Dazu zählen Tonbenachrichtigungen, ein Anpassen des Chart-Farbschemas, kostenlose Finanznachrichten sowie Push-Benachrichtigungen. Für die technische Analyse stehen neuen Zeitrahmen, drei Charttypen, 24 analytische Objekte sowie 30 technische Indikatoren zur Verfügung. Damit ist eine umfangreiche Analyse der Charts und Märkte möglich.

AxiTrader MetaTrader 4

Der MetaTrader 4 ist für den PC und auch als App fürs Smartphone verfügbar

Hilfestellung beim MT4

Wer den Demo Account nutzen sowie mit dem MT4 handeln möchte, muss das nicht allein tun. Auch für unerfahrene Anleger ist die Handelsplattform mit etwas Unterstützung einfach nutzbar. Dazu steht ein umfangreiches Weiterbildungsangebot im extra eingerichteten Schulungsbereich von AxiTrader zur Verfügung. In einzelnen Videos wird erklärt, wie der Download des MetaTraders und dessen Installation erfolgt. Außerdem werden grundlegende Funktionen, die Chartanalyse sowie der eigentliche Handel damit erklärt.

Vom AxiTrader Demo Account zum Live-Konto

Anleger, die das AxiTrader Demo kostenlos genutzt haben, können ohne größere Probleme zu einem Live-Konto wechseln. Dafür müssen sie nicht zwangsläufig abwarten, bis die 30 Tage Testzeitraum beendet sind. Natürlich ist eine Kontoumstellung zu einem Live-Konto jederzeit möglich. Außerdem können auch Live-Konto und Übungskonto parallel geführt werden. Am Ende der 30-tägigen Laufzeit haben die Trader die Wahl, ob sie direkt aus dem Übungskonto heraus ein Live-Konto eröffnen möchten oder nicht. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, ein komplett neues Konto als Live-Konto zu eröffnen. Dafür gibt es zwei verschiedene Kontoarten: das Pro-Konto sowie das Standard-Konto. Beide haben viele Gemeinsamkeiten, aber auch Unterschiede.

Jetzt beim Broker anmelden: www.axitrader.com/de

Gemeinsamkeiten von Standard- und Pro-Konto

AxiTrader stellt seinen Anlegern nicht nur einen AxiTrader Demo Account, sondern zudem zwei Live-Konten zur Verfügung. Kontoführungsgebühren gibt es bei beiden nicht. Auch die Mindesthandelsgröße ist mit 0.01 Lots identisch. Eine Mindesteinlage ist ebenfalls bei keinem der beiden Konten erforderlich. Handelbar sind Forex sowie CFDs. Die Preisstellung erfolgt auf fünf Stellen. Die Handelsfunktionen auf dem Standard- und Pro-Konto sind EA-optimiert für den automatisierten Handel. Natürlich ist ebenfalls der mobile Handel möglich. Die Weiterentwicklung des MetaTraders 4, NextGen, ist ebenso bei beiden verfügbar. Der maximale Hebel beläuft sich auf 1:400.

Der wesentliche Unterschied liegt bei den Spreads und der Kommission. Auf dem Standard-Konto beginnen sie ab 1.0 Pips. Trader, die das Pro-Konto nutzen, können ab 0.0 Pips handeln. Dafür müssen sie eine Kommission in Höhe von 6,50 Euro zahlen. Auf dem Standard-Konto entfällt diese.

AutoTrade nur auf Standard-Konto

Wer auf seinem Standard-Konto mindestens 1.000 USD einzahlt, kann die AutoTrade-Funktion nutzen. Beim Pro-Konto ist diese indes nicht verfügbar. Wer diese Funktion ausprobieren möchte, kann das auch mit dem AxiTrader Demo Account tun.

AxiTrader Webauftritt

Der Webauftritt des Brokers AxiTrader

Kontokapitalisierung in der Übersicht

Wird das AxiTrader Demo kostenlos eröffnet, müssen die Trader keine eigenen Geldmittel aufbringen. Stattdessen nutzen sie einfach das virtuelle Guthaben so lange, bis es aufgebraucht oder die Nutzungszeit auf dem Übungskonto abgelaufen ist. Anders hingegen sieht es beim Live-Konto aus. Wer aktiv CFDs oder Forex handeln möchte, benötigt dafür Guthaben. Zur Kontokapitalisierung stellt AxiTrader verschiedene Möglichkeiten zur Wahl. Gängige Dienstleister wie Neteller, Skrill, Visa sowie MasterCard und auch der Banktransfer dürfen wir nicht fehlen. PayPal wird allerdings beispielsweise nicht angeboten.

Vorzüge und Nachteile der Zahlungsmittel

Wie ermitteln Anleger nun die beste Zahlungsmöglichkeit für sich? Wer das AxiTrader Demo kostenlos nutzt, muss sich natürlich mit dieser Frage nicht befassen. Wer aber positive Erfahrungen gemacht und ein Live-Konto eröffnet hat, muss dies machen. Natürlich haben die Zahlungsmöglichkeiten Vorzüge und Nachteile. Einer der wichtigsten Vorteile ist die Schnelligkeit bei Skrill und Neteller. Die Kontokapitalisierung erfolgt in der Regel innerhalb von wenigen Minuten. Nachteilig ist hingegen, dass sich Anleger zur Nutzung dieses Zahlungsservice zunächst bei Skrill oder Neteller mit einem eigenen Konto registrieren müssen.

Auch die Kreditkartenzahlung hat ihre Vorzüge, denn sie funktioniert ebenso schnell. Allerdings ist diese meistens an natürliche Limits in Abhängigkeit der Bonität des Karteninhabers gebunden. Der Banktransfer gehört für viele Anleger noch immer zu einer willkommenen Möglichkeit zur Kontokapitalisierung, wenngleich er eine Schwachstelle hat: die Zeit. Manche Kreditinstitute benötigen für die Abwicklung der Zahlungen deutlich länger, sodass eine Überweisung bis zu fünf Werktage dauern kann. Für ein kurzfristiges Investment eignet sich die Banküberweisung daher weniger.

Jetzt beim Broker anmelden: www.axitrader.com/de

Guthabenüberweisung von anderem Broker

AxiTrader bietet seinen Anlegern die Möglichkeit, Guthaben auch von einem anderen Broker auf den Account überweisen zu lassen. Ja, diese Möglichkeit der Kontokapitalisierung bieten bislang andere Plattformen kaum. Wer diesen Service nutzen möchte, muss sich das entsprechende Formular herunterladen und ausfüllen. Im Anschluss wird es an den Kundenservice von AxiTrader und den anderen Broker gesandt. Alles Weitere geschieht automatisch.

Wichtige Fragen zum AxiTrader Demo Account

Ist AxiTrader Demo kostenlos?

Ja, der AxiTrader Demo Account ist in jedem Fall kostenlos. Bei der Registrierung bestätigen die Anleger die AGB und Nutzungsbedingungen, aus denen ebenfalls hervorgeht, dass für das Demokonto keine Gebühren anfallen. Eine Einzahlung müssen die Trader nur vornehmen, wenn sie sich für ein Live-Konto entscheiden sowie die Kontokapitalisierung vornehmen.

Was benötige ich für den AxiTrader Login?

Um sich für ein Übungskonto anzumelden, werden lediglich wenige Daten benötigt. Neben dem Namen und der E-Mail-Adresse müssen Anleger nur die Telefonnummer und das Herkunftsland eintragen. Weitere Angaben sind nicht erforderlich. Wird das Übungskonto benutzt, ist auch keine Verifizierung über ein gültiges Ausweisdokument nötig, da hier nicht mit realem Kapital gehandelt wird.

Welche Handelsplattform wird mit dem AxiTrader Demo Account genutzt?

Sowohl bei dem Übungskonto als auch beim Live-Konto wird stets dieselbe Plattform verwendet: der MetaTrader 4. Er steht als kostenloser Download für den PC oder als App zur Verfügung. Hinsichtlich der PC-Version gibt es zwei Möglichkeiten: für Windows oder Mac. Außerdem gibt es spezifische Apps für iOS- und Android-Geräte.

AxiTrader Vorteile

Einige Vorzüge des Brokers im Überblick

Gibt es eine zeitliche Einschränkung?

Ja, der AxiTrader Demo Account ist insgesamt 30 Tage nutzbar. Wer diese Dauer erweitern möchte, kann sich an den Kundenservice wenden. Erfahrungsgemäß ist das Übungskonto auch über diese Zeit hinaus weiter nutzbar, wenngleich womöglich nicht komplett zeitlich unbeschränkt. Haben Trader nach Ablauf der 30 Tage beispielsweise noch ein restliches virtuelles Guthaben, kann das Übungskonto meist ohne Weiteres verlängert werden, bis das Guthaben aufgebraucht ist.

Muss ich das Übungskonto abmelden?

Ist bei der kostenlosen Nutzung des AxiTrader Demo die Zeit abgelaufen, muss das Konto nicht abgemeldet werden. Nach Ablauf der 30 Tage wird der Zugang automatisch gesperrt. Trader haben damit keinen Aufwand, das Konto zu schließen oder abzumelden. Bei der Nutzung eines Live-Kontos ist das natürlich etwas anderes.

Fazit: AxiTrader Demo Account auch mit Live-Konto nutzbar

Anleger können das AxiTrader Demo kostenlos nutzen und sogar parallel mit einem Live-Konto. Generell steht das Übungskonto zunächst 30 Tage zur Verfügung und ist mit einem virtuellen Guthaben von 50.000 USD ausgestattet. Sämtliche Zahlen basieren auf marktnahen Informationen, sodass es keine fiktiven Kosten, Gebühren oder Marktszenarien gibt. Gehandelt wird auch bei dem Übungskonto auf der Plattform MetaTrader 4, welcher als PC-Version oder App zur Verfügung steht. Natürlich sind auch diese Angebote kostenfrei. Gleiches gilt für das Weiterbildungsangebot, welches ebenfalls umfangreich von AxiTrader zur Verfügung gestellt wird. Schritt für Schritt wird darin die Nutzung der Plattform erklärt. Doch auch für ambitionierte Trader ist ein umfangreiches Schulungsmaterial dabei. Es besteht nicht nur aus Videos, sondern auch aus Tutorials, Webinaren und E-Books.

AxiTrader Demo Account

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.