Binäre Optionen mit PayPal: Wir zeigen Ihnen, bei welchen Online-Brokern Sie eine Einzahlung & Auszahlung via PayPal durchführen können

By | 24. Mai 2016

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: XTB

Besonderheiten von XTB:
  • Spreads ab 0,1 Pips
  • Maximaler Hebel 1:30
  • Mehr als 3.000 Basiswerte handelbar
  • 24/5 CFD Trading möglich
  • Einer der größten CFD & Forex Broker der Welt

WEITER ZUM CFD TESTSIEGER

 

Das Bezahlsystem PayPal dient zur sicheren sowie schnellen Bezahlung im Internet und auch binäre Optionen mit PayPal zu bezahlen, rückt immer mehr in den Fokus von Online-Brokern. Weltweit nutzen über 7 Millionen Händler diese Zahlungsmethode und inzwischen gibt es 16 Millionen aktive Privatkunden. So kann man z. B. in Millionen Online-Shops bequem bezahlen und muss lediglich E-Mail-Adresse und Passwort angeben. Geschäftskunden können durch PayPal ihren Umsatz steigern. Seit 2008 kann man binäre Optionen an der Börse handeln. Wir nehmen uns in diesem Bericht binäre Optionen Broker mit PayPal vor. Wir prüfen, wie weit diese Zahlungsmethode in den Online-Brokern verbreitet ist und welche Vorteile PayPal dabei für seine Kunden bietet. Das sind unsere Ergebnisse!

Jetzt beim Broker anmelden: www.bdswiss.de

Die Fakten zu binären Optionen mit PayPal:

  • PayPal als sicheres und schnelles Zahlungsmittel
  • Weltweit mit PayPal online bezahlen
  • Börslicher Handel von binären Optionen seit 2008
  • Hoher Profit durch binäre Optionen möglich
  • Binäre Optionen sind auch für Einsteiger geeignet
  • Geringes Kapital kann hohen Profit bringe

1. Wie funktionieren binäre Optionen?

HandelsangebotBinäre Optionen (auch digitale Optionen genannt) sind Finanzderivate und gehören zu den Termingeschäften. Bei ihnen gibt es die Call- und Put-Optionen, die man als einfache binäre Optionen bezeichnen kann. Sie werden als Grundlage des Handels bei jedem Online-Broker angeboten. Sie werden bereits seit längerer Zeit außerbörslicher gehandelt. Seit 2008 ist der Handel mit binären Optionen auch an der Börse möglich. Die Optionen wurden vom binären Zahlensystem abgeleitet: 1 oder 0.

Der erste Schritt besteht daher daraus, sich für eine der Optionen zu entscheiden. Wer auf die Call-Option setzt, spekuliert darauf, dass sich der Kurs des Basiswertes bis zum Ende des Tages erhöhen wird. Behält er Recht, profitiert er von dem steigenden Kurs. Entscheidet man sich für die Put-Option, also dass der Kurs des Basiswertes bis zum Ende des Tages gefallen ist, profitiert man von dem sinkenden Wert. Trader entscheiden sich daher nur für die Einschätzung einer Richtung und müssen keinen Kursverlauf hervorsehen, weshalb diese Art des Handels gut für Anfänger geeignet ist. Zu den Basiswerten zählen Indizes, Aktien, Währungspaare oder Rohstoffe. Im Vorfeld legt der Trader einen bestimmten Betrag fest. Für eine Einzahlung auf einem Handelskonto bieten sich verschiedene Zahlmöglichkeiten an, wobei PayPal grundsätzlich eine sehr schnelle Art der Einzahlung ermöglicht, sofern sie von dem Broker angeboten wird.

Binäre Optionen mit PayPal handeln

Binäre Optionen mit PayPal: Sicher und schnell handeln

Beispiel für den Handel mit binären Optionen

Möchte man beispielsweise mit den Aktien der Telekom handeln und ist der Meinung, dass der Kurs der Telekom-Aktie bis zum Ende des Tages gestiegen ist im Vergleich zum jetzigen Zeitpunkt, entscheidet man sich für die Call-Option, legt einen bestimmten Betrag fest und kauft sie über einen Online-Broker. Das ist zu beachten, dass die Laufzeit der Option bis zum Ende des Handelstages dauert. Ist der Kurs am Tagesende tatsächlich höher als zu dem Zeitpunkt, wie die Call-Option gekauft wurde, kann man einen Gewinn zwischen 70 und 90 Prozent erzielen. Sollte der Aktienkurs der Telekom bis dahin aber gefallen sein, verliert man sein gesamtes Kapital oder einen großen Teil des Kapitals. Man kann also viel gewinnen, jedoch auch viel verlieren.

Der Handel mit binären Optionen bietet sich für Einsteiger gut an, da sie lediglich die Richtung angeben müssen, ob der Kurs des Basiswertes steigen oder fallen wird. Man sollte aber beachten, dass es dort, wo es Chancen auf einen großen Gewinn gibt, es auch möglich ist, viel zu verlieren. Entscheidet man sich für die Call-Option, spekuliert man auf einen steigenden Kurs. Setzt man auf die Put-Option, geht man davon aus, der Kurs wird fallen. Erfahrenere Anleger können alternativ auch mit CFDs (Contracts für Difference bzw. Differenzkontrakte) handeln und dafür einen entsprechenden CFD Broker mit PayPal nutzen.

Jetzt beim Broker anmelden: www.bdswiss.de

2. Welche Einzahlungsmöglichkeiten kann ich bei Brokern nutzen?

EinzahlungBroker bieten für ihre Handelskonten verschiedene Möglichkeiten zur Einzahlung bzw. Auszahlung an. Die Einzahlung kann bei vielen Konten per Überweisung, Kreditkarte, Debitkarte oder E-Wallet (wie Skrill, SOFORT) vorgenommen werden. Es ist noch eher selten, doch inzwischen können Einzahlungen für binäre Optionen mit PayPal vorgenommen werden. Auszahlungen können per Überweisung oder EC-/Kredit-Karte durchgeführt werden. Interessant hierfür können auch die Forex Zahlungsmethoden sein. Der Vorteil bei PayPal ist, dass die Zahlungen sofort ausgeführt werden können. Es geht also sehr schnell und ist eine sehr sichere Zahlungsmethode. Man muss weder Daten von seiner Kreditkarte angeben, noch die Kontoverbindung.

Binäre Optionen Broker mit PayPal

Online-Broker mit der Einzahlungsmöglichkeit per PayPal sind noch recht selten

Zwar sind Einzahlungen per PayPal bei Online-Brokern noch nicht so verbreitet, doch für die Kunden würden sie den Vorteil von sicherem und schnellem Bezahlen haben. Wer bei Online-Shops gerne per PayPal zahlt, was inzwischen gang und gäbe ist, wird diese Gewohnheit tendenziell auch gerne bei anderen Aktivitäten, wie bei Online-Brokern verwenden.

Jetzt beim Broker anmelden: www.bdswiss.de

3. Kann ich binäre Optionen mit PayPal handeln?

Stopp-LossGrundsätzlich ist es möglich, binäre Optionen mit PayPal zu handeln. Die Frage ist nur, ob es binäre Optionen Broker mit PayPal gibt. Die wenigsten bieten diese Zahlmethode an. Das mag daran liegen, dass die Broker für mit PayPal getätigte Zahlungen Gebühren zahlen müssen. Daher bevorzugen sie es, den Kunden Zahlarten anzubieten, die für die Broker gebührenfrei sind. Trading mit PayPal ist daher noch nicht weit verbreitet und es bleibt abzuwarten, inwiefern es noch von den Brokern angenommen werden wird und ob sich die Anbieter letztendlich doch nach den Wünschen ihrer Kunden richten.

Broker Gebühren für PayPal

Aufgrund von Gebühren möchten bisher wenige Broker PayPal anbieten

Die Broker scheuen sich zum Teil daher noch vor dem Anbieten von PayPal. Die dafür fälligen Gebühren möchten sie gerne umgehen und bieten deshalb andere Zahlarten an. Einige wenige Online-Broker stellen ihren Kunden zwischen auch PayPal zur Verfügung, um auf ihre Wünsche einzugehen. So haben die Kunden die Wahl, ob sie die binären Optionen mit PayPal kaufen möchten oder mit einer anderen Methode.

Jetzt beim Broker anmelden: www.bdswiss.de

4. FAQ: 5 Fragen über binäre Optionen mit PayPal

Was gibt es für binäre Optionen?

TippsDer Handel mit binären Optionen bezieht sich auf die Spekulation über die Richtung eines Kurses. Bei der Call-Option spekuliert der Trader auf einen steigenden Kurs und bei der Put-Option auf einen fallenden Kurs.

Für wen ist der Handel mit binären Optionen geeignet?

Der Handel an der Börse mit binären Optionen ist im Grunde für jeden geeignet. Bereits Einsteiger können diese Art von Handel gut durchblicken und müssen lediglich eine Einschätzung über den Kursverlauf abgeben.

Warum bieten die Broker selten PayPal als Zahlungsmethode an?

Für Broker bedeuten Zahlungen über PayPal einen höheren Kostenaufwand, weil bei jeder Transaktion Gebühren für ihn fällig werden.

Welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es außerdem?

Bei vielen Brokern kann der Trader zwischen der Zahlung per Überweisung, Kreditkarte, Debitkarte oder E-Wallet (wie Skrill, SOFORT) wählen.

Was sind die Vorteile von PayPal?

PayPal bietet ein sehr einfaches, unkompliziertes, schnelles und vor allem sehr sicheres Bezahlen an. Man kann PayPal online oder mobil nutzen. Dafür muss einmalig die Bankdaten oder die Daten der Kreditkarte hinterlegt werden.

5. Das Angebot im Überblick

OptionsscheineDas Angebot von PayPal fokussiert sich in erster Linie auf das Bezahlsystem, für das man einmalig ein Konto anlegen muss. Daneben gibt es eine App für das Smartphone, mit der Freunden und der Familie sofort Geld gesendet werden kann, indem man ihre E-Mail-Adresse angibt. Zudem behält man über die App stets und jederzeit seine PayPal-Zahlungen im Überblick. Unsere Binäre Optionen mit PayPal Erfahrungen sind besonders aufgrund der schnellen und sicheren Bezahlung für Privatkunden sehr positiv. PayPal ist daher eine sehr gute Alternative zu anderen Zahlarten. Um den passenden Broker für sich zu finden, empfehlen wir den binäre Optionen Broker Vergleich oder sich über den Forex Broker mit PayPal zu informieren.

Jetzt beim Broker anmelden: www.bdswiss.de

6. Fazit: Noch herrscht Aufholbedarf

ErfahrungsberichtBinäre Optionen mit PayPal zu kaufen, ist noch nicht allzu sehr unter den Online-Brokern vertreten. Es gibt wenige, die diese Möglichkeit für die Trader anbieten, da die Nutzung von PayPal Gebühren für den Broker bedeutet. Dem Trader würde in jedem Fall eine sichere und vor allem schnelle Zahlungsweise zur Verfügung stehen, die er ideal als alternative Zahlvariante nutzen könnte. Da PayPal 16 Millionen Privatkunden hat, würden sich viele über die Verbreitung von PayPal in Online-Brokern freuen. Aufgrund der praktischen Vorteile empfehlen wir den nächsten Handel mit PayPal zu tätigen. Nutzen Sie noch heute die Chance, binäre Optionen mit PayPal als Zahlungsmethode zu handeln!

Bilderquelle:
- https://www.paypal.com/de/home

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: XTB

Besonderheiten von XTB:
  • Spreads ab 0,1 Pips
  • Maximaler Hebel 1:30
  • Mehr als 3.000 Basiswerte handelbar
  • 24/5 CFD Trading möglich
  • Einer der größten CFD & Forex Broker der Welt

WEITER ZUM CFD TESTSIEGER