Cortal Consors Future Trader

By | 20. August 2014

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: Degiro

Besonderheiten von Degiro:
  • Bis 70% bei den Ordergebühren sparen
  • Über 10 Future-Börsen weltweit verfügbar
  • Keine versteckten Kosten
  • Innerhalb von 10 Minuten Kunde werden
  • Reguliert durch AFM & DNB

ZUM FUTURES TESTSIEGER

Der in Nürnberg ansässige Onlinebroker Consorsbank (früher Cortal Consors) bietet Privatkunden unter anderem die Möglichkeit, Futures und Optionen an der Terminbörse EUREX zu handeln. Der Handel erfolgt dabei über die Software „Futuretrader“, die als Applet Version und HTML Version zur Verfügung gestellt wird. Bereits vor vielen Jahren erfolgte die Umbenennung von Cortal Consors auf die heute bekannte Consorsbank. In diesem Beitrag verwenden wir jedoch noch beide Bezeichnungen, korrekt ist jedoch nur noch Consorsbank.

Jetzt bei der Consorsbank anmelden und handeln

Das bietet der Consorsbank / Cortal Consors Future Trader

  • Kostenlose Software inklusive Charttool
  • Realtime-Kursdatenversorgung gegen Aufpreis
  • Alle EUREX-Produkte handelbar
  • Verschiedene Varianten zur Margin-Bereitstellung
  • Konto- und Depotführung kostenfrei
Der Webauftritt der Consorsbank

Der Webauftritt der Consorsbank

Die Bereitstellung der Software ist grundsätzlich kostenlos, allerdings fallen nach einer kurzen Anlaufzeit monatliche Gebühren für Abonnements von Echtzeitkursdaten an. Ohne diese Abonnements werden die Kurse mit 15-minütiger Verzögerung angezeigt. Anleger, die aktiver handeln werden mit einer 15-minütigen Zeitverzögerung sicher nicht klar kommen. Hier sollte man also rechtzeitig auf Realtime-Kurse umstellen. Privatpersonen erhalten Realtime Pushkurse für ca. 14 € monatlich. Realtime Push Charts kosten weitere ca. 29 € monatlich. Die Konto- und Depotführung ist dagegen komplett kostenfrei. Jeder Kunde erhält neben dem Depot auch ein kostenfreies Verrechnungskonto. Auf Wunsch kann man natürlich auch noch weitere Produkte und Services der Consorsbank nutzen.

Wer ein sehr aktiver Kunde der Consorsbank ist und hohe Volumina tradet, der kann ggf. auch kostenfreie Realtime Kurse erhalten. Im Zweifelsfall sollte ein Anruf oder eine Nachricht an den Kundenservice genügen. Vielleicht erhält man dadurch zwar noch keine kostenfreien Realtime Zugangsdaten, aber evtl. eine Reduzierung der Gebühren. Möglicherweise verrät der Kundenservice auch, was man tun muss, um in den Genuss von gratis Realtime Kursen zu gelangen.

Der Cortal Consors / Consorsbank Futuretrader wurde als Komplettlösung für den Handel mit Terminkontrakten an der EUREX konzipiert. Über die eigentlichen Handelsfunktionen hinaus gehören auch Chart- und Analysetools und einige speziell im Terminhandel benötigte Funktionen (zum Beispiel für Kombinationen wie Straddle oder Strangle) zum Leistungsumfang.

Jetzt bei der Consorsbank anmelden und handeln

Kosten für den Consorsbank EUREX Handel im Überblick

Neben dem Consorsbank FutureTrader, der ja eine Software darstellt, wollen wir auch kurz auf die allgemeinen Gebühren eingehen, die die Consorsbank im Future- und Optionshandel berechnet.

  • Konto- und Depotführung kostenfrei
  • Optionen: 0,50 Prozent, mind. 7,25 Euro je Order; zzgl. einer von Grundgebühr 12,25 Euro
  • Das Ausüben von Optionen ist ebenfalls mit Gebühren verbunden

 

  • Futures:
  • Bis 99 Kontrakte im Monat - 6 Euro je Halfturn
  • Die Preise reduzieren sich je nach Handelsvolumen bis auf 2 Euro je Halfturn (gültig ab 2.000 Kontrakten pro Monat)

Die Kostenstruktur macht deutlich, dass sich der Future-Handel, mal ganz abgesehen vom fachlichen Know-how, sicher nicht für jeden eignet. Wer die besten Konditionen von 2 Euro je Kontrakt erhalten will, muss die sehr stattliche Summe von 2.000 Kontrakten handeln - und das jeden Monat!

kosten futures handel

Beispielrechnungen der Kommissionen im EUREX-Handel

In diesem Abschnitt möchten wir einige Beispielrechnungen aufzeigen, damit unseren Lesern deutlicher wird, wie die Consorsbank die Gebühren im EUREX-Handel berechnet. Die Beispielrechnungen stammen dabei direkt von der Consorsbank Website. Hier eine Beispielrechnung für den Optionshandel.

  • Order zu 2.500 Euro
  • Der Provisionssatz beträgt 0,50 Prozent (wären hier 12,50 Euro)
  • Zzgl. der Grundgebühr von 12,25 Euro
  • Gesamtsumme: 24,75 Euro
  • Hinzu kämen noch Fremdgebühren der Börse

Wir sehen also, dass eine 2.500 Euro Order rund 25 Euro kostet, sprich 1 Prozent Transaktionskosten. Zumindest in dem Beispiel wären das rund 1 Prozent. Je höher das Ordervolumen, desto geringer wird der Gebührensatz prozentual gesehen. Ein Broker aus den Niederlanden, DEGIRO, berechnet übrigens nur 0,90 Euro je Kontrakt. Das ist eine Ersparnis von über 90 Prozent! Allerdings ist die Software bei Weitem nicht so professionell und es stehen auch nicht alle Produkte der EUREX zur Verfügung.

Jetzt bei der Consorsbank anmelden und handeln

Alle Produkte der EUREX handelbar

Cortal Consors Future TraderMit dem Futuretrader können Privatanleger in nahezu alle an der EUREX gehandelten Produkte investieren. Dazu zählen Futures auf Aktien, Indices, Zinssätze, Rohstoffe, Währungen, Dividenden, Volatilität, Immobilien und börsengehandelte Indexfonds (ETFs).
Es werden die tatsächlichen Terminkontrakte der EUREX gehandelt. Deshalb legt der Broker auch nicht die Kontraktspezifikation fest. Kontraktwert, Fälligkeitsdatum, Sicherheitsleistung etc. werden durch die Börse festgelegt. Der Broker verlangt allerdings wie auch die meisten deutschen Konkurrenten einen Aufschlag auf die durch die Terminbörse festgesetzte Sicherheitsleistung.

Trader können Guthaben auf das Marginkonto übertragen und sich darauf zusätzlich einen Kreditrahmen einrichten lassen, aus dem notwendige Sicherheitsleistungen für die Eröffnung von Terminkontrakten bestritten werden. Cortal Consors richtet den Kreditrahmen ausschließlich im Zusammenhang mit der Beleihung von Depotwerten ein. Das zu beleihende Depot muss einen Beleihungswert von mindestens 5000 Euro aufweisen.
Es ist dabei möglich, mit dem Broker Obergrenzen für Marginverpflichtungen zu vereinbaren. Übersteigen die Marginverpflichtungen die festgelegte Obergrenze, so werden offene Positionen automatisch geschlossen. Der Broker bietet zudem mehrere Methoden zur Berechnung und Bereitstellung der Margin an.

Eine Möglichkeit besteht auch darin, die von der Terminbörse geforderte Leistung auf dem Marginkonto zu hinterlegen und die von der Consorsbank zusätzlich geforderte Margin durch die Beleihung von Wertpapieren abzudecken. Übersteigen die Marginverpflichtungen die eingeräumten Kreditlinien, dann räumt der Broker drei Börsentage für die Bereitstellung zusätzlichen Kapitals ein, beginnend mit dem Tag, an dem die Überziehung beginnt. Es gilt das Realtime Cross Margining Prinzip: Die Risiken gegenläufiger Positionen werden wie im Terminhandel an der EUREX üblich in Echtzeit gegeneinander verrechnet, sodass sich die Summe der zu erbringenden Sicherheitsleistungen reduziert.

futures

Unkomplizierter Zugang mit dem FutureTrader

Der Cortal Consors / Consorsbank Futuretrader erfordert keine ungewöhnlichen Systemvoraussetzungen. Die Ordermaske ist für Trader mit Erfahrung im Terminhandel weitgehend selbsterklärend. Orders werden mit einer Transaktionsnummer, einem Orderpasswort oder einem Ordersession-Passwort autorisiert. Das Ordersession-Passwort bietet sich immer dann an, wenn man mehrere Trades tätigt. Dann muss man nicht bei jeder einzelnen Order wieder das Passwort eingeben, sondern das "Session-Passwort" gilt für alle Aufträge bis zum Logout.

Jetzt bei der Consorsbank anmelden und handeln

Neben Futures können auch Optionen mit dem Futuretrader gehandelt werden. Auch gedeckte sowie ungedeckte Stillhalterpositionen sind möglich. Viele Terminmarktstrategien erfordern den kombinierten Einsatz von Optionen und Futures bzw. den kombinierten Einsatz verschiedener Optionen.

Kombinationsorders sind im Futuretrader einfach möglich. Zur Auswahl stehen Bull Time Spread, Bull Spread, Straddle, Strangle, Bear Time Spread und Bear Spread. Kombinationsorders werden in zwei Schritten erteilt. Im ersten Schritt werden der Basiswert, die Art der Option (Call oder Put), der Basispreis und die Versionsnummer eingegeben. Gleichzeitig wird eine der vorgenannten Kombinationsorders ausgewählt. Im zweiten Schritt wird aus einer Auswahl der für diese Konstellation möglichen Kontrakte der gewünschte ausgewählt.

futures trader

Speziell für den Handel mit Futures besteht die Möglichkeit einer beschleunigten Ordereingabe mit nur einem Klick. Diese Funktion erfordert das Abonnement von Realtime Pushkursen sowie die Nutzung eines Ordersession- Passworts. Zur Software gehört eine Übersicht über alle erteilten Orders inklusive ihrem jeweiligen Status. Es gibt mehr als ein Dutzend Statustypen für EUREX-Orders. In der Übersicht ist auf einen Blick zu erkennen, ob eine Order angenommen, zurückgewiesen oder teilausgeführt wurde.

Jetzt bei der Consorsbank anmelden und handeln

Professionelles Charttool

Das im Funktionsumfang des Cortal Consors / Consorsbank Future Traders enthaltene Charttool ermöglicht die Darstellung von Kursverläufen mit allen gängigen Chart Darstellungsformen (Linienchart, Balkenchart, Kerzenchart usw.) sowie den Einsatz eines breiten Katalogs technischer Indikatoren. Dazu zählen Trendfolgeindikatoren, Trendbestimmungsindikatoren, Momentumoszillatoren, Volatilitätsindikatoren, Volumenindikatoren und Fibonacci-Levels.

Der Broker hat eine sehr ausführliche Broschüre für die Software entwickelt, die alle Funktionen im Detail darstellt. Zusätzlich kann von früh morgens bis spät abends ein auf den Futures Handel spezialisiertes Betreuungsteam kontaktiert werden. Die Möglichkeit einer sofortigen telefonischen Hilfestellung ist vor allem für Einsteiger essenziell. Aber auch fortgeschrittene oder professionelle Händler benötigen hin und wieder den Rat vom Support. Schließlich ist die Software derart umfangreich, dass man unmöglich alle Funktionen kennen kann.

chartanalyse futures

Das bietet die Consorsbank sonst noch

In diesem Beitrag beschreiben wir zwar in erster Linie den Consorsbank FutureTrader, also das Future Handelsangebot der Bank. Doch das Unternehmen hat noch weitaus mehr zu bieten. Kunden können nahezu das gesamte Spektrum an Bankdienstleistungen nutzen. Eine kurze Übersicht an weiteren Services der Consorsbank:

  • Girokonto
  • Kreditkarte
  • Wertpapierdepot (Aktien, Zertifikate, ETFs, Anleihen usw.)
  • Sparpläne auf Aktien, ETFs, Zertifkate
  • Kredit
  • Versicherungen
  • Edelmetallhandel

Zum Beispiel können Kunden das kostenfreie Consorsbank Girokonto eröffnen. Inklusive ist dabei auch eine gebührenfreie Kreditkarte. Zudem steht das kostenlose Wertpapierdepot bereit. Interessant finden wir die Möglichkeit, auch Sparpläne auf Aktien, ETFs oder Zertifikate abzuschließen. Im Vergleich zu anderen Brokern sind die Konditionen sowie das Angebot hier übrigens hervorragend. Es gibt eine ganze Reihe von kostenlose ETF-Sparplänen. So können Anleger mit Hilfe von Sparplänen sich sukzessive ein Vermögen aufbauen. Der Kundenservice, so beschreiben viele Kunden ihre Consorsbank Erfahrungen, ist sehr hilfreich, kompetent und nahezu 24/7 verfügbar.

etfs, futures traden

Jetzt bei der Consorsbank anmelden und handeln

Fazit: Hervorragende Komplett-Lösung für den EUREX-Handel

Der Cortal Consors / Consorsbank Future Trader ist eine Komplettlösung für den EUREX-Handel und zählt zu den besten Angeboten deutscher Onlinebroker in diesem Bereich. Der Funktionsumfang sollte für die meisten Trader ausreichen – für Echtzeitkurse fallen allerdings zusätzliche Gebühren an. Generell eignet sich der Future Handel absolut nicht für Einsteiger. Allein schon die Margin-Anforderungen übersteigen wahrscheinlich das Startkapital der meisten Anfänger. Der Future-Handel wird häufig auch als die Königsdisziplin bezeichnet. Doch wer über die notwendigen Erfahrungen verfügt und auch das erforderliche Kapital mitbringt, ist mit dem Consorsbank FutureTrader sicher gut aufgehoben.

Mal ganz abgesehen vom Future Handel ist die Consorsbank auch sonst eine absolute Empfehlung in Sachen Banking. Zwar liegt der Fokus der Bank auf dem Wertpapierhandel. Doch mittlerweile können Kunden auch Girokonten, Kreditkarten, Kredite usw. nutzen. Das gesamte Spektrum an Bankdienstleistungen eben. Wer einen deutschen Anbieter sucht, der insbesondere auf den Wertpapier- und Börsenhandel spezialisiert ist, der ist mit der Consorsbank gut beraten. Gleichzeitig können Kunden hier alles unter "einem Dach" erhalten, was diverse Bankservices anbelangt.

Bilderquelle: shutterstock.com

 

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: Degiro

Besonderheiten von Degiro:
  • Bis 70% bei den Ordergebühren sparen
  • Über 10 Future-Börsen weltweit verfügbar
  • Keine versteckten Kosten
  • Innerhalb von 10 Minuten Kunde werden
  • Reguliert durch AFM & DNB

ZUM FUTURES TESTSIEGER