GKFX Forex Kosten – Spreads ab 0,6 Pips & Handel ab 0,01 Lot

By | 1. Februar 2020

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: XTB

Besonderheiten von XTB:
  • Spreads ab 0,1 Pips
  • Maximaler Hebel 1:30
  • Mehr als 50 handelbare Währungspaare
  • Handel rund um die Uhr möglich
  • Kostenloses Demokonto

WEITER ZUM FOREX TESTSIEGER

Die GKFX Forex Kosten stellt der Broker transparent zur Verfügung. Die GKFX Forex Spreads können fix oder variabel sein – die Trader haben es bei der Eröffnung ihres Handelskontos selbst in der Hand. Insgesamt stehen 50 Devisen ab 0,6 Pips (Konto für Trading-Profis) zur Verfügung. Für private Anleger gelten andere Konditionen: Für sie ist der Devisenhandel ab 1,2 Pips möglich. Weitere GKFX Forex Gebühren können beim Halten über Nacht oder von mehreren Tagen entstehen. Doch auch hier herrscht bei GKFX Transparenz zur Kostengestaltung.

  • Handel auch mit Micro-Lot möglich
  • Private Anleger können ab 1,2 Pips handeln
  • Keine Kosten für Kontoführung
  • Swap-Kosten können anfallen

Jetzt beim Broker anmelden: www.plus500.de

GKFX Forex Kosten: mehr als 40 Devisenpaare zu geringen Spreads traden

Möchten die Anleger bei dem Broker investieren, stehen über 40 Forex-Paare zur Verfügung. Die GKFX Forex Kosten sind bei der Handelsaktivität entscheidend, denn sie beeinflussen den Gewinn maßgeblich. Je höher die GKFX Forex Gebühren sind, desto weniger bleibt vom Gewinn übrig.

GKFX Forex Spreads ab 0,6 Pips

Im Test haben wir gesehen, dass die GKFX Forex Spreads variieren. In Abhängigkeit des gewählten Devisenpaares sowie des Kontomodelles können Trader bereits ab 0,6 Pips handeln. Der maximale Hebel beträgt für private Anleger für Majors 1:30 sowie für Minors 1:20. Im Vergleich zu vielen anderen Forex Brokern ist bei GKFX der Handel bereits ab 0,01 Lot möglich. Auch Anleger, die mit wenig Eigenkapital beginnen möchten, haben die Möglichkeit, von den Entwicklungen am liquiden Markt zu partizipieren. Kommissionen werden ebenfalls nicht erhoben und die Stop Loss haben geringe Mindestabstände.

Beispiel für GKFX Forex Kosten

Da die minimale Handelsgröße auf den GKFX Konten 0,01 Lot beträgt, nutzen wir dies auch für unsere Berechnungen. Wir wollen EUR/USD handeln. Agieren wir mit der minimalen Handelsgröße, ergibt sich daraus eine Kontraktgröße von 1.000 Euro (0.01 Lots x 100.000). Kaufen wir 0,01 Lot auf EUR/USD, gewinnen oder verlieren wir bei jeder Pip-Veränderung 0,1 USD (1.000 x 0.0001). Die Margin beträgt 3,33 Prozent. Deshalb müssen wir 33 Euro (1.000 Euro x 0,033) hinterlegen.

GKFX Forex Kosten

Finanzierungskosten beim Devisenhandel

Zu den GKFX Forex Kosten zählen auch Aufwendungen, wenn die Trader die Position über Nacht halten. Die Berechnung der sogenannten Swap-Kosten basiert auf folgender Formel: (Pip x Lot x Swapsatz x Haltedauer) / Devisen-Kurs.

Schauen wir uns die Finanzierungskosten an einem praktischen Beispiel an. Als Devisenpaar handeln wir EUR/USD und unsere Kontowährung ist EUR. Die Haltedauer beträgt zwei Tage und der Swapsatz -8,18 Pips. Wir traden 0,3 Lot (30.000) und haben einen Wechselkurs vorn 1,1750. Die GKFX Forex Spreads werden mit 0,00001 Pips berechnet. Daraus ergibt sich auf Basis der Formel ein Betrag von -4,18 EUR. Wir müssten demnach Finanzierungskosten für die zwei Tage in Höhe von 4,18 Euro zahlen und würden keine Gutschrift erhalten.

GKFX zeigt Finanzierungssätze transparent

Generell sehen wir im Test, dass die GKFX Forex Kosten beim Broker transparent zur Verfügung gestellt werden. Das trifft ebenso auf die Finanzierungskosten zu. Die Tabelle mit den einzelnen Devisenpaaren wird regelmäßig aktualisiert und bietet seine Swapsätze für short und long Positionen in der Übersicht. Wer möchte, kann auch bequem die Suchfunktion bemühen, um noch schneller zu den Angaben des gewünschten Devisenpaares zu gelangen.

Hinweis: Weichen die Devisenpaare von der Kontowährung ab, werden die GKFX Forex Kosten oder die Gutschrift automatisch in die Kontowährung auf dem Handelskonto umgerechnet. Führen können Trader ihr Handelskonto nicht nur in EUR, sondern ebenfalls in USD oder GBP.

Jetzt beim Broker anmelden: www.plus500.de

GKFX Forex Spreads werden auch durch Handelskonto-Typ bestimmt

Die GKFX Forex Kosten sind abhängig vom gewählten Handelskonto. Die Trader erhalten eine maßgeschneiderte Kontolösung mit fixen oder variablen Spreads. Dementsprechend sind auch die Bezeichnungen für die Kontomodelle:

  • Fix
  • Variable

Hinzu kommt das Corporate Konto, welches für Unternehmen zur Verfügung gestellt wird. Die Konditionen bei den einzelnen Kontomodellen variieren. Besonders auffällig sind die verschiedenen GKFX Forex Spreads. Bei dem Fix Konto können Anleger bereits ab 1,8 Pips handeln. Als maximale Handelsgröße sind 100 Lot festgelegt, als minimale Handelsgröße 0,1 Lots. Der Hebel beträgt beim Fix Konto bis zu 1:30 für private Anleger. Der Broker bietet auch eine Kontolösung für professionelle Trader, dafür müssen sich Anleger jedoch gesondert mit einer umfassenden Eignungsprüfung anmelden. Die Unterschiede bei den Handelskonten sind allerdings nicht nur bei den Kosten, sondern auch bei den Finanzinstrumenten erkennbar. Devisen können Trader überall handeln, Wertpapiere hingegen nur auf dem Fix Konto.

Variable Konto: GKFX Forex Spreads ab 1,2 Pips

Entscheiden sich Anleger für das Variable Konto, haben sie bei den GKFX Forex Kosten variable Spreads als Grundlage. Der Handel beginnt ab 1,2 Pips und ist mit einem maximalen Hebel von 1:30 möglich. Die Konditionen für die minimale und maximale Handelsgröße sind mit denen des Fix Konto identisch. Neben den Devisen können Anleger hierüber Rohstoff und Indizes, jedoch keine Wertpapiere handeln. Eine minimale Einzahlung ist für beide Kontomodelle nicht erforderlich.

GKFX Konten

GKFX Forex Kosten auf Corporate Konto deutlich geringer

Im Test haben wir gesehen, dass noch ein weiteres Handelskonto bei dem Broker besteht: Corporate. Dabei handelt es sich um ein Kontomodell, welches für ambitionierte Trader zur Verfügung steht. Wer dieses Kontomodell nutzen möchte, muss eine Mindesteinzahlung von 25.000 Euro (oder Währungsäquivalent) leisten. Die GKFX Forex Spreads sind im Vergleich zu den beiden anderen Kontomodellen deutlich günstiger und beginnen bereits ab 0,6 Pips.

Demokonto zum Testen

GKFX bietet seinen Anlegern die Möglichkeit, die Leistungen kosten- und risikolos zu testen. Dafür stellt der Broker ein Trading-Demo Konto zur Verfügung. Die Besonderheit: Die Anleger können sich das virtuelle Guthaben selbst aussuchen. Als minimalen Betrag gibt es 5.000 Euro und maximal 100.000 Euro. Die Handelsbedingungen und Kursdaten auf dem Demokonto entsprechen der Datengrundlage des Echtgeld-Kontos, sodass die Anleger die GKFX Forex Kosten wirklich realistisch betrachten können.

Hinweis: Für die Kontoführung werden keine zusätzlichen Kosten erhoben. Auch eine Mindesteinzahlung bei den beiden Standard Konten ist nicht erforderlich. Nehmen Trader eine Kontokapitalisierung oder Gewinnauszahlung über das Handelskonto vor, gibt es hier ebenfalls keine zusätzliche Kostenbelastung durch den Broker. Aufgrund von Währungsumrechnungen können allerdings einige Banken Zusatzkosten in Rechnung stellen, wenn Anleger in einer Fremdwährung von ihrem GKFX Konto auf ihr Bankkonto Auszahlungen veranlassen.

Jetzt beim Broker anmelden: www.plus500.de

Konto bei GKFX kapitalisieren – so funktioniert es

Haben sich Anleger dazu entschieden, mit eigenem Geld beim Broker zu investieren und Devisen zu handeln, ist die Kontokapitalisierung erforderlich. Dafür stellt GKFX gleich mehrere verschiedene Dienstleister zur Verfügung:

  • Überweisung
  • Kreditkarte
  • Elektronische Geldbörsen (u. a. Skrill)
  • Debitkarten

Bei ihrer Einzahlung sollten Anleger darauf achten, dass bei einigen Methoden Limits bestehen. Ausgenommen davon ist die Banküberweisung. Diese dauert allerdings bis zu fünf Tage und ist deshalb für kurzfristige Investments nicht zu empfehlen. Deutlich schneller erfolgt es mit den übrigen Zahlungsmitteln. Hier gibt es jeweils ein Limit von 5.000 Euro pro Transaktion für die Kontokapitalisierung.

Besonderheiten bei der Auszahlung

Erzielen die Anleger mit dem Forex Handel einen Gewinn, können sie sich diesen per Banküberweisung, Kreditkarte oder elektronischer Geldbörsen auszahlen lassen. Allerdings ist das Limit von mindestens 50 Euro zu beachten. Je nach gewähltem Zahlungsdienstleister kann die Bearbeitungszeit variieren. Bei der Überweisung und dem Transfer über die elektronischen Geldbörsen beträgt diese zwischen einem und fünf Werktage, bei Zahlungen mit der Kreditkarte zwischen zwei und fünf Werktage. Häufig sind die Gewinnauszahlungen allerdings bereits nach spätestens zwei Tagen auf dem Konto der Trader.

Hinweis: Die Auszahlungen können nur über den Weg erfolgen, über den die Trader ihre Kontokapitalisierung vorgenommen haben. Damit hält sich der Broker an die gesetzlichen Regelungen gegen Geldwäsche.

GKFX Auszahlung

Handelsplattform(en) werden kostenlos angeboten

Für den Devisenhandel stehen mehrere Plattformen zur Verfügung:

  • MetaTrader 4
  • Sirix Web

Außerdem können die Trader über das Multi Terminal des Brokers mehrere MT4-Konten bequem verwalten. Wie es sich für einen renommierten Broker gehört, werden die Handelsplattformen kostenfrei zur Verfügung gestellt. Die Erfahrungen zeigen, dass eine gute Handelsplattform der Schlüssel zum Trading-Erfolg sein kann. Vor allem der MT4 hat sich seit Jahren bewährt und gehört zu den technologisch führenden Plattformen, die noch dazu äußerst benutzerfreundlich sind. Anleger können die Plattform wahlweise über das Web oder auch als mobile Anwendung nutzen. Die intuitive Bedienung ist auch für weniger erfahrene Trader von Vorteil, denn sie finden sich deutlich schneller zurecht.

Nützliche Tools und Echtzeit-Daten kostenfrei

Ein weiteres Plus der Handelsplattform: Die Echtzeit-Kurse werden kostenlos zur Verfügung gestellt und die Anleger erwartet ein interaktives Charting mit unzähligen Werkzeugen und der technischem Analyse. Auch der automatisierte Handel ist möglich. Ob Desktop, Web, Mobile oder Tablet – Trader müssen mit den verschiedenen Handelsplattformen von GKFX auf nichts verzichten und können sämtliche Vorzüge sogar kostenneutral nutzen.

Trading Booster und vieles mehr

Als Ergänzung zu den verschiedenen Handelsplattformen gehören auch weitere (kostenlose) Tools dazu. Sie sind vor allem für ambitionierte Anleger konzipiert. Zur Auswahl stehen beispielsweise: airtrader, MT4 Booster, Trading Central oder VPS.

Jetzt beim Broker anmelden: www.plus500.de

Sämtliche Weiterbildungsangebote gratis für Trader

GKFX stellt seinen Anlegern viele Weiterbildungsangebote völlig kostenfrei zur Verfügung. Es gibt einzelne Videos zu den Produkten und Serviceleistungen sowie Schulungsangebote. Ganz egal, ob es um die Trading Grundlagen oder Fragen zu GKFX Forex Kosten geht – im umfangreichen Weiterbildungsbereich werden die meisten Fragen fundiert beantwortet. Zur Auswahl stehen nicht nur selektive Themen für das Grundlagenwissen, sondern ebenfalls Online-Kurse und Handelsstrategien, die technische Analyse und vieles mehr.

MT4 Training besonders anschaulich

Der Trading-Coach Dr. Georg Bauer unterstützt die Anleger mit insgesamt 50 Videos einer Gesamtlaufzeit von über sieben Stunden mit wertvollen Informationen rund um den Devisenhandel. Außerdem gibt es im Video Schritt für Schritt eine Erklärung, wie der MT4 zu nutzen ist und welche Möglichkeiten Anleger mit diesem technologischen Tool überhaupt haben. Weitere Videoinhalte stehen zur technischen Analyse oder dem strategischen Vorgehen zur Auswahl. Auf diese Weise finden auch weniger erfahrene Anleger die Informationen, welche sie zum Einstieg in den Devisenhandel benötigen. Für ambitionierte Trader ist durch die Tipps des Börsen-Coaches ebenfalls für umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten gesorgt.

Tipp: Aus der Praxis haben wir noch einen Tipp: Trader können das kostenlose Demokonto mit den Weiterbildungsangeboten kombinieren. Der Vorteil: Das theoretisch erlernte Wissen lässt sich mit dem Demokonto direkt umsetzen, ohne dabei jedoch das eigene Kapital zu riskieren.

GKFX Weiterbildung

Sicherheit bei GKFX

Agieren die Trader mit ihrem eigenen Kapital, sollte die Sicherheit stets oberstes Gebot sein. Wie sieht es mit den sicherheitsrelevanten Maßnahmen bei GKFX aus? Wir haben im Test gesehen, dass der Broker seine rechtlichen Informationen transparent zur Verfügung stellt. Die Anleger können alle Informationen zur Regulierung oder der Datensicherung auf der Website einsehen und sich benötigte Formulare/Datenblätter herunterladen.

Regulierung durch FCA

Die GKFX Financial Services Ltd hat ihren Sitz in London. Dadurch ist das Unternehmen durch die britische Finanzaufsicht (FCA) reguliert. Sie zählt zu den renommiertesten weltweit. Doch der Broker hat auch in Deutschland (Frankfurt am Main) eine Niederlassung. Deshalb ist er auch bei der BaFin registriert.

Jetzt beim Broker anmelden: www.plus500.de

Segregation und Einlagenschutz

Die Finanzmittel der Anleger werden getrennt von den brokereigenen auf verschiedenen Konten verwahrt. Der Einlagenschutz ist ebenfalls gegeben. Aufgrund der rechtlichen Regularien liegt er bei max. 50.000 GBP/Kunde. Bei anderen Brokern kann der Einlagenschutz 100.000 Euro oder mehr betragen.

Mehrfach ausgezeichnete Leistungen

Ein guter Forex Broker sollte nicht nur attraktive GKFX Forex Kosten sowie ein hohes Maß an Sicherheit bieten, sondern bestenfalls auch eine gute Reputation. Diese finden wir hier zweifelsohne, denn GKFX wurde bereits mehrfach von einem Fachpublikum in verschiedenen Kategorien ausgezeichnet. 2018 erhielt er den Preis als Forex Broker Jahres. 2017 konnte er bereits den Preis als bester Forex Plattform entgegennehmen.

GKFX Auszeichnungen

Fazit: GKFX Forex Kosten variabel & sogar ab 0,6 Pips

Die GKFX Forex Spreads können je nach Kontomodell variieren. Die Anleger haben es selbst in der Hand, ob sie mit ihrem Account fixe oder variable Spreads traden möchten. Für private Anleger gelten, wie bei anderen Forex Broker auch, andere Konditionen als für professionelle Trader. Zwar beginnen die Spreads bereits ab 0,6 Pips, dafür ist allerdings eine Mindesteinzahlung von 25.000 Euro auf dem Konto notwendig. Für private Anleger ohne Mindesteinzahlung ist der Devisenhandel ab 1,2 Pips (Variable Konto) möglich. Die minimale Handelsgröße beläuft sich auf 0,01 Lots, sodass Trader auch mit weniger Kapital investieren können. Zur Auswahl stehen 50 Devisen sowie weitere Finanzinstrumente (Wertpapiere, Rohstoffe und Indizes. Die Trader können zunächst auch ganz ohne Risiko die Handelskonditionen testen und dafür das Demokonto nutzen. Das virtuelle Guthaben dafür können sie sich selbst aussuchen – max. 100.000 Euro. Dieses Angebot ist nicht nur für Trading Anfänger gedacht, sondern kann sich auch für ambitionierte Anleger als vorteilhaft (beispielsweise zum Testen von Strategien) erweisen. Abgerundet wird Angebot von GKFX durch den umfangreichen Weiterbildungsbereich. Neben mehr als sieben Stunden wertvolle Training-Tipps durch einen Börsen-Coach gibt es auch Grundlagenwissen und vieles mehr. Wollen Sie den Devisenhandel bei GKFX testen? Melden Sie sich noch heute kostenfrei an.

Bilderquelle:

  • www.shutterstock.com

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: XTB

Besonderheiten von XTB:
  • Spreads ab 0,1 Pips
  • Maximaler Hebel 1:30
  • Mehr als 50 handelbare Währungspaare
  • Handel rund um die Uhr möglich
  • Kostenloses Demokonto

WEITER ZUM FOREX TESTSIEGER