Die nextmarkets Trading App

By | 21. Dezember 2018

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: XTB

Besonderheiten von XTB:
  • Spreads ab 0,1 Pips
  • Maximaler Hebel 1:30
  • Mehr als 50 handelbare Währungspaare
  • Handel rund um die Uhr möglich
  • Kostenloses Demokonto

WEITER ZUM FOREX TESTSIEGER

Die Nextmarkts GmbH ist ein junger und innovativer Broker aus Köln. Eine Besonderheit des Brokers ist seine moderne App. Die nextmarkets Trading App verbindet viele Funktionen, die über das Smartphone oder Tablet abrufbar sind. Der Broker arbeitet mit erfahrenen Börsencoaches zusammen, die ihr Wissen an Trader weitergeben. Über die App können Trader den Coaches folgen. Auf diesem Weg erhalten Trader Informationen von Coaches direkt auf ihr Handy und sind über viele Neuigkeiten von den Märkten und rund ums Trading stets sehr gut informiert.

Jetzt zum Broker Plus500 - Unsere Empfehlung für Neueinsteiger

App von unterwegs nutzbar

Trader, die auf ihr Echtzeitkonto bei nextmarkets 500 Euro einzahlen, können die nextmarkets App nutzen und hierüber auch auf Echtzeitkurse von rund 1.000 Handelsinstrumenten zugreifen sowie eigenständig handeln. Der Handel ist mit Hebeln von bis zu 30:1 möglich. Die nextmarket Trading App ist für iOS und Android verfügbar und damit jederzeit unterwegs nutzbar. Trader können die Anwendung von nextmarkets im App Store herunterladen und erhalten hier auch Push-Benachrichtigungen, die sie konfigurieren und auch von unterwegs abrufen können. Es ist auch möglich, die Nachrichten erst später abzurufen oder im Chart weiter zu verfolgen.

14 Coaches und 200 Analysen pro Monat

Trader können über die nextmarkets App jeden Monat bis zu 200 Analysen von 14 Coaches erhalten und diesen folgen. Damit geht das Curated-Trading-Konzept von nextmarktes weit über das bekannte Social Trading hinaus. Über die App erhalten Trader in Echtzeit Marktanalysen von Profi-Händler. Börsenexperten melden sich dabei per Push-Nachricht oder Email, wenn sie neue Analysen erstellt haben. Somit sind Trader immer live dabei, wenn Profis die Märkte analysieren. Trader werden so von Anfang bis Ende eines Trades von Profis begleitet. Eine neue Analyse kann so mit nur einem Klick für einen Trade übernommen werden. Auf diesem Weg lernen vor allem Neulinge viel von den erfahrenen Profis.

nextmarkets Coaches

Bei nextmarkets stehen 14 Coaches zur Verfügung

Experten mit unterschiedlichen Strategien

Die Börsenprofis von nextmarket arbeiten mit Daytrading-Strategien, Swing-Trading-Strategien und Value-Investing-Strategien. Viele haben sich auf bestimmte Strategien und Basiswerte spezialisiert. Dabei beziehen sie sich auf die Fundamentalanalyse ebenso wie die Technische Analyse. Die App bietet Analysen für den Handel mit Aktien, Indizes, Devisen, Rohstoffen und Anleihen. Jeden Monat kommen bis zu 200 Analysen hinzu. Push-Benachrichtigungen und Nachrichten per E-Mail sind individuell konfigurierbar.

Sobald ein Trader mit der Analyse eines Profis übereinstimmt, kann er dieser mit nur einem Klick auf dem Konto folgen. Trader müssen nun lediglich eine Stückzahl angeben. Wenn aus einer Analyse ein Trade entsteht, wird dieser automatisch über das Konto ausgeführt. Trader können mit nur einem Klick der Analyse weiter folgen.

Zahlreiche weitere Funktionen

Darüber hinaus bietet die App ein umfangreiches Charting-Paket. Darin sind kostenlose Echtzeitkurse, zahlreiche Indikatoren und Oszillatoren sowie Zeichenwerkzeuge enthalten. Trader können zwischen verschiedenen Charttypen, Zeiträumen und Perioden wählen. Die App ist intuitiv zu bedienen und wird auch auf kleinen Smartphone-Displays optimal dargestellt.

Die nextmarkets App ermöglicht es Tradern, jederzeit auch von unterwegs zu handeln. So können sie schneller auf eine lukrative Handelschance reagieren. Über die App werden Trader sofort über wichtige Ereignisse informiert. Die nextmarkets Trading App bietet somit noch mehr Vorteile, als ein Broker, bei dem man rund um die Uhr handeln kann.

Jetzt zum Broker Plus500 - Unsere Empfehlung für Neueinsteiger

Trader erhalten Hilfe von Profis

Die Trader von nextmarkets können mit Hilfe der App sehr gute Handelsentscheidungen treffen und auch ihr Risiko besser einschätzen. Je mehr Informationen Tradern zur Verfügung stehen, umso genauer lassen sich Vorhersagen treffen und Trends bewerten. Dies verbessert die eigenen Investitionsentscheidungen.

Die App von nextmarkets verbindet Informationen und Modernität mit Social Trading. Trader können Profi-Händlern folgen und somit von deren Informationen und Entscheidungen profitieren. Im Gegensatz zu anderen Anbietern folgen Trader bei nextmarkets allerdings ausgewiesenen Profis, die Neulingen so beim Trading helfen. Nextmarkets sucht die Profis gezielt aus. Diese sind ausschließlich Finanzexperten, die zu den besten ihres Bereichs gehören.

Für viele Tradingtypen geeignet

Die nextmarkets Trading App richtet sich an die unterschiedlichsten Trader und Tradingtypen. Wer mit CFDs handelt, findet hier ebenso hilfreiche Tools und Indikatoren wie Trader, die Aktien handeln. Trader können so auch selbst eine Kombination aus persönlicher Chartanalyse und Expertenmeinungen nutzen.

Auch die Ratgeber des Brokers, beispielsweise zu Tradingstrategien, sind in der App abrufbar. Neulinge können sich zunächst komplett an den Ratschlägen der Profis orientieren und damit nach und nach selbst mehr über das Trading lernen. Über je mehr Wissen ein Trader verfügt, umso leichter fällt es auch, selbstständig Handelsentscheidungen zu treffen und eine eigene Strategie aufzustellen.

nextmarkets Handelsplattform

nextmarkets bietet zum Handel eine eigene Handelsplattform an

Mehrere Versionen verfügbar

Für den CFD-Handel bietet nextmarkets drei App-Varianten an, eine Version für iOS, eine für Android und eine Wep-App. Nach dem Download der passenden App ist in wenigen Minuten online ein Demo- oder Echtgeldkonto eröffnet. Die App von nextmarkets muss nicht unbedingt herunterladen werden, sondern kann auch genutzt werden, wenn man über sein Smartphone oder sein Tablet im Browser die Webseite des Anbieters aufruft. Nextmarkets bietet unterschiedliche Anwendungen an. Für iOS und Android können spezielle Anwendungen heruntergeladen werden. Diese drei Anwendungen ermöglichen den CFD-Handel. Trader können bei nextmarkets CFDs auf über 1.000 Basiswerte wie Aktien, Indizes oder Devisen handeln.

Trader können die iOS-App von nextmarkets kostenlos im App Store herunterladen. Über die CFD-App sind auch Einzahlungen möglich. Zudem kann man bequem von unterwegs Analysen der Börsencoaches von nextmarkets lesen. Die iOS-App benötigt auf einem Smartphone oder Tablet etwa 100 MB freien Speicherplatz.

Übersichtliche App

Die App für den Handel von CFDs ist sehr übersichtlich gestaltet und intuitiv bedienbar. Für den CFD-Handel von unterwegs wird keine weitere Software benötigt. Trader können nach dem Herunterladen der App mit einem Demokonto oder gleich mit dem Echtgeldkonto in den Handel starten. Auf dem Demokonto steht ein virtuelles Startguthaben von 10.000 Euro zur Verfügung, der Handel über das Echtgeldkonto beginnt mit einer Mindesteinlage von 500 Euro.

Selbstverständlich gibt es auch eine Android-Version der CFD Trading App. Diese kann kostenlos im Google Play Store heruntergeladen werden und benötigt etwa 16 MB zum Download. Auch mit dieser App können Trader aktuelle CFD-Strategien als Push-Nachrichten empfangen sowie CFDs auf über 1.000 Basiswerte handeln.

Jetzt zum Broker Plus500 - Unsere Empfehlung für Neueinsteiger

Viele Funktionen über App nutzbar

Trader können über die App von nextmarkets auch Ein- und Auszahlungen vornehmen. Zudem können Trader bei Fragen direkt über die App den Kundenservice kontaktieren. Dieser ist per E-Mail, telefonisch oder über ein Kontaktformular montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr erreichbar.

Da eine breite Informationsauswahl, auf deren Basis Trader Handelsentscheidungen treffen, Teil des Risikomanagments ist, stehen Tradern bei nextmarkets nicht nur die Analysen der Profis zur Verfügung, sondern auch weitere Indikatoren, Tools zu Chartanalyse und Zeichenwerkzeuge. Diese sind ebenfalls über die App nutzbar. Im Charting-Paket sind zudem Echtzeitkurse enthalten, die gerade für Daytrader sehr wichtig sind.

Sicherheit bei nextmarkets

Apps bei seriösen, lizenzierten Brokern sind im Übrigen in der Regel sehr sicher. Vor der Wahl eines passenden Brokers sollten Trader immer darauf achten, dass dieser über eine europäische Lizenz verfügt. Nextmarkets hat seinen Sitz in Köln, ist jedoch als Tochterunternehmen eines maltesischen Unternehmens bei der dortigen Malta Financial Services Authority (MFSA) registriert. Zudem sollten Trader stets auf eine sicherere Internetverbindung achten. Trader sollten also auf öffentlichen Hotspots verzichten und nur in Netzwerken handeln, die über ein Passwort abgesichert sind.

nextmarkets Einlagensicherungnextmarkets legt sehr großen Wert auf die Sicherheit der Einlagen

Coaches selbst auswählen

Jeder Trader kann selbst entscheiden, welchem der 14 Coaches er folgen möchte. Das Kopieren der Trades auf das eigene Handelskonto erfolgt sehr einfach. Von unterwegs kann man über Push-Nachrichten den Analysen der Profis folgen. Dank Smartphone oder Tablet ist das Traden also von überall aus möglich. So kann man rasch auf Veränderung reagieren.

Auch über die Webseite ist es möglich, den Coaches zu folgen. Jeder Coach hat individuelle Schwerpunkte. Während ein Coach eher Aktien handelt, setzt ein anderer auf Rohstoffe oder Indizes. So kann man Profis folgen, die die Handelsklasse traden, die man auch selbst bevorzugt. Jeder Coach hat ein Profil online gestellt, in dem Trader mehr über ihn erfahren.

Über den Button „Analyse folgen“ können Trader die Analysen des Coaches ihrer Wahl einsehen. Will man eine Analyse für einen eigenen Trade übernehmen, so muss man im nächsten Schritt eine Handelsgröße auswählen und hierbei für jedes Handelsinstrument die Mindesthandelsgröße beachten. Die Coaches helfen Tradern dabei, bestimmte Handelsstrategien wie Daytrading-Strategien umzusetzen.

Auch eigenständig traden möglich

Die Plattform des Brokers erlaubt es nicht nur, Ratschläge von erfahrenen Börsenexperten zu erhalten, sondern auch selbst zu Tradern. Die Analysen der Experten sind hier jedoch sehr hilfreich. Dennoch haben Trader die Wahl, eigenständig zu handeln oder den Coaches zu folgen. Seit einiger Zeit bietet der Broker nun auch ein Live-Konto an.

Alle Handelsgebühren werden über die Spreads abgedeckt. Diese variieren je nach Handelsintrument. Kommissionen fallen nicht an. Auch für die Kontoführung fallen keine weiteren Kosten an. Für einige Handelsinstrumente können weitere Transaktionskosten hinzukommen. Auf der Webseite des Brokers findet man eine Übersicht aller handelbaren Finanzinstrumente inklusive Spreads. Die Hebel variieren ebenfalls je nach Finanzinstrument, richten sich jedoch nach den Vorgaben der Europäischen Wertpapieraufsichtsbehörde ESMA und liegen daher bei maximal 1:30.

Jetzt zum Broker Plus500 - Unsere Empfehlung für Neueinsteiger

Besonderheiten bei Wahl der Handelsgröße beachten

Im Gegensatz zu anderen Brokern geht nextmarkets bei der Angabe der Handelsgröße etwas anders vor. Bei anderen Brokern müssen Trader ihre Mindestlotgröße angeben. Nextmarkets arbeitet hier jedoch mit der nominalen Handelsgröße. Wer also auf den Ratschlag eines Experten reagieren möchte, muss eine bestimmte Stückzahl nennen. Beim Handel mit Währungen liegt die Mindeststückzahl bei 1.000, im CFD-Handel mit Gold schon bei einem Stück. Insgesamt sind bei nextmarkets mehr als 1.000 CFDs handelbar. Unter den Basiswerten sind unter anderem Aktien, Indizes und Rohstoffe vertreten. Nextmarkets bietet auch den Handel mit fünf Kryptowährungen an.

Eigene Handelsplattform

Die Handelsplattform von nextmarkets ist als App sowie als Web-Version nutzbar. Den bei vielen Brokern verbreiteten MetaTrader 4 bietet nextmarkets nicht an, stattdessen setzt man auf eine eigene Handelsplattform. Die App ist für iOS und Android verfügbar. Die Unterschiede zu anderen Brokern sind sehr deutlich. Hier ist nicht nur das Konzept, dass Trader den Analysen von Börsencoaches folgen können, zu erwähnen. Auch hinsichtlich der Optionen für Push-Nachrichten gibt es Besonderheiten. Trader können zudem über die App kostenlose Kurse in Echtzeit abrufen.

Um erste Erfahrungen im Handel zu machen, kann man den Coaches auch über das kostenlose Demokonto folgen. So erfahren Trader, ob der Broker nextmarkets zu ihren Anforderungen passt. Das Demokonto ist unbegrenzt nutzbar.

Junger Broker mit innovativem Angebot

Die Nextmarkets GmbH hat ihren Hauptsitz in Köln. Dort wird auch das Schulungsmaterial des Brokers aufbereitet und der Kundenservice ist dort erreichbar. Nextmarkets ist ein Tochterunternehmen von nextmarkets Trading Limited auf Malta. Daher wird der Broker von der dortigen Finanzaufsichtsbehörde MFSA reguliert.

Trader können bei nextmarktes bis zu 200 Analysen im Monat erhalten und selbst entscheiden, welcher Analyse er letztendlich folgen will. Der Trade selbst erfolgt dann über das Konto des Traders und kann dort weiter verfolgt werden. Der Handel mit CFDs bringt jedoch immer Risiken mit sich, daher ist auch das Folgen von Profis keine 100%ige Sicherheit. Trader sollten auch hier immer die Risiken, die das Traden mit sich bringt, im Hinterkopf behalten.

nextmarkets Idee

Coaching, Analysen und Handelsplattform - all das bietet der Broker nextmarkets

Jetzt zum Broker Plus500 - Unsere Empfehlung für Neueinsteiger

Fazit: Innovative Trading App

Die nextmarkets Trading App ist intuitiv nutzbar, innovativ und modern. Der erst seit zwei Jahren am Markt vertretene Kölner Broker nextmarkets hat das Prinzip des Social Trading erweitert und bietet über seine App Analysen von 14 ausgewiesenen Börsenprofis an, die vom Anbieter selbst ausgewählt wurden. Diese haben sich auf bestimmte Strategien und Basiswerte spezialisiert. Trader – vor allem Neulinge – können so vom Wissen und der Erfahrung der Experten profitieren. Mit nur wenigen Klicks in der App, die für iOS und Android sowie als Web-Version verfügbar ist, können sie den Analysen der Profis folgen und diese für ihre Trades kopieren.

Auch das selbstständige Handeln ist über die Plattform des Brokers möglich. Insgesamt bietet nextmarkets mehr als 1.000 CFDs auf zahlreiche Basiswerte an. Über die App können auch weitere Funktionen wie Echtzeitkurse oder Indikatoren abgerufen werden. Die Tipps der Profis können auch über das unbegrenzt nutzbare Demokonto abgerufen werden. Gepaart mit den Lernmaterialien des Brokers können Trader so nach und nach ihr Wissen über Märkte und Handelsinstrumente erweitern.

Jeden Monat können Trader bis zu 200 Analysen folgen und dabei selbst wählen, welche sie für sich nutzen möchten. Nach Auswahl einer Analyse müssen Trader lediglich selbst eine Handelsgröße bestimmten. Allerdings birgt auch diese Form des CFD-Tradings Risiken, auch wenn die Experten dabei helfen, lukrative Handelsentscheidungen zu treffen.

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: XTB

Besonderheiten von XTB:
  • Spreads ab 0,1 Pips
  • Maximaler Hebel 1:30
  • Mehr als 50 handelbare Währungspaare
  • Handel rund um die Uhr möglich
  • Kostenloses Demokonto

WEITER ZUM FOREX TESTSIEGER