XTB Tools – zuverlässige Plattformen und unzählige Marktanalysen

By | 25. August 2018

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: XTB

Besonderheiten von XTB:
  • Spreads ab 0,1 Pips
  • Maximaler Hebel 1:30
  • Mehr als 50 handelbare Währungspaare
  • Handel rund um die Uhr möglich
  • Kostenloses Demokonto

WEITER ZUM FOREX TESTSIEGER

 

Es stehen zahlreiche XTB Tools kostenlos zur Verfügung, um den Devisenhandel zu optimieren. Dazu gehören beispielsweise die Marktanalyse, der Wirtschaftskalender oder die Marktdaten-Echtzeit. Zusätzlich bieten die Handelsplattformen MT4 und xStation 5 zahlreiche Zusatzfunktionen, um eine technische Analyse einfacher durchzuführen. Selbst das Backtesting von Strategien ist mit MT4 problemlos möglich. Wer die Tools ohne Risiko testen möchte, kann dafür das Demokonto für 30 Tage nutzen. Auch der große Weiterbildungsbereich zählt zu den besonderen Angeboten des Brokers. Er hilft dabei, das eigene Tool (den Kopf) zu schulen und beispielsweise Devisenhandel besser zu verstehen.

  • XTB Tools sind kostenfrei verfügbar
  • Marktanalyse, Wirtschaftskalender und Marktdaten in Echtzeit als nützliche Funktionen
  • Demokonto für 30 Tage nutzbar
  • Zahlreiche Hilfsmittel für technische Analyse oder Risikomanagement

Jetzt beim Broker anmelden: www.xtb.com

1. XTB Tools: MT4 mit vielen besonderen Funktionen nutzen

XTB selbst setzt bei Handelsplattformen auf den bekannten MT4. Er ist mit zahlreichen XTB Tools für die Analyse und Unterstützung beim Devisenhandel ausgestattet. Für die technische Analyse stehen beispielsweise zahlreiche Werkzeuge zur Mustererkennung und Trendbestimmung zur Auswahl. Trader können außerdem bequem den Zeitpunkt für den Ein- und Ausstieg beim Handel bestimmen. Möglich machen es die definierbaren Stop-Loss- sowie Take-Profit-Aufträge. Wer diese Tools nutzen möchte, ist mit nur einem Klick davon entfernt, wie die XTB Erfahrungen zeigen.

Strategie Tester ein zusätzliches Tool

Anleger können beim MetaTrader auch den Strategie Tester anwenden. Möglich sind damit Backtests der eigenen Strategie. Ein wesentlicher Punkt ist auch der automatisierte Handel. In der eigenen MQL4 Community stehen dafür verschiedene Lösungsansätze bereit.

XTB Tools anwenden und MT4 herunterladen

Bevor Trader die zahlreichen Tools anwenden können, müssen Trader sich zunächst den MetaTrader herunterladen. Im Anschluss wird diesem auf dem PC installiert und kann wahlweise mit dem Live Konto oder dem Forex Demokonto des Brokers genutzt werden. Auch die mobile Nutzung über Smartphone oder Tablet ist problemlos möglich. Sämtliche XTB Tools lassen sich ebenfalls auf den mobilen Endgeräten nutzen, sodass der Handel faktisch von überall aus möglich ist.

Drei verschiedene Konten stehen beim Broker XTB zur Verfügung

Drei verschiedene Konten stehen beim Broker XTB zur Verfügung

2. XStation 5 – Trading trifft auf Technologie

Neben dem MT4 steht auch xStation 5 als Handelsplattform zur Verfügung. Sie ist für ambitionierte und unerfahrene Anleger gleichermaßen geeignet. Neben der hohen Benutzerfreundlichkeit besticht xStation 5 auch mit der schnellen Orderausführung. Hier stehen ebenfalls zahlreiche XTB Tools zur Verfügung, mit denen sich der Handel effizienter gestaltet lässt. Dazu gehören beispielsweise:

  • Trading-Rechner
  • Technische Analyse
  • Handelsstatistiken

Mit dem Trading-Rechner haben Anleger ein wichtiges Tool für den Handel am Devisenmarkt. Mit nur einem Blick lassen sich schnell mögliche Gewinne oder Verluste ausrechnen. Die Berechnung findet einfach per Mausklick unter Berücksichtigung von Stop-Loss Aufträgen und Limit-Orders statt. Mit diesen Informationen können Anleger ihre Entscheidungen noch besser treffen und optimieren.

Technische Analyse als flexibles Tool beim Forexhandel

Die umfangreiche technische Analyse auf der xStation 5 Plattform bietet Anlegern zahlreiche Möglichkeiten. Insgesamt stehen über 20 technische Indikatoren zur Verfügung. Darunter sind auch Fibonacci Retracements, Moving Average, Elliot Waves, Chart Overlays und viele mehr. Ergänzend dazu gibt es ein eBook, welches die technische Analyse detailliert erklärt.

Handelsstrategien analysieren

Anlegern steht zudem ein Tool für die Analyse der Handelsstatistiken zur Verfügung. Mit den Performance-Live-Statistiken können Trader überprüfen, ob und wie erfolgreich ihre angewandten Strategien waren.

Hinweis: Wer möchte, kann zunächst sämtliche XTB Tools des MT4 und xStation kostenlos mit einem Demokonto ausprobieren. Um noch mehr von den Tools zu partizipieren, empfiehlt sich außerdem die Nutzung der zahlreichen Weiterbildungsangebote. Hier werden zum Beispiel die einzelnen Indikatoren oder sämtliche technische Analysemöglichkeiten noch einmal erläutert.

Jetzt beim Broker anmelden: www.xtb.com

3. Marktanalysen als hilfreiche XTB Tools nutzen

Wie der Forex Broker Vergleich zeigt, bieten nicht alle Broker fundierte und regelmäßige Marktanalysen. Das ist jedoch bei XTB anders. Trader erhalten täglich verschiedene Analysen durch ausgewiesenen Experten. Dazu wird ein Marktkommentar erstellt oder sich auf den Wirtschaftskalender berufen. Die Marktanalysen sind stets kurz und knapp und dennoch fehlen die wichtigsten Informationen nicht. Trader können sich somit innerhalb kürzester Zeit über die neuesten Marktentwicklungen informieren und erhalten gleichzeitig eine Einschätzung zur gegenwärtigen Situation durch Handelsexperten. Auf Grundlage dieser Marktanalysen können Investoren ihren Handel anpassen.

Marktdaten in Echtzeit

Zu den wesentlichen Handelsgrundlagen zählen natürlich auch die Marktdaten. Sie werden bei XTB in Echtzeit zur Verfügung gestellt. Die Marktdaten sind übersichtlich angeordnet und können auch ohne Login genutzt werden. Wer sich jedoch bereits als Kunde angemeldet hat, kann auf seinem Kundenkonto auf die spezifischen Informationen zurückgreifen und sieht direkt alle 50 Währungspaare. Zum Vergleich: Ohne Login werden nur die Majors angezeigt.

Wirtschaftskalender auch für benutzerdefinierte Informationen

Wie viele andere Broker auch, so bietet XTB ebenfalls einen Wirtschaftskalender mit allen relevanten Ereignissen an. Trader finden hier sämtliche wichtige Events für die nächsten Zeiträume. Damit gehört der Wirtschaftskalender zu den wichtigsten XTB Tools. Trader können sich den Kalender benutzerdefiniert einstellen oder alle Ereignisse der Woche, des Monats oder gegenwärtigen Tages anzeigen lassen. Auch die vermeintlichen Auswirkungen sind klassifiziert: niedrig, mittel oder hoch. Hier sind ebenfalls individuelle Einstellungen für die Selektion möglich. Weiterhin kann eine länderspezifische Selektion, beispielsweise der Eurozone oder den USA, erfolgen.

Jetzt beim Broker anmelden: www.xtb.com

4. XTB Tools: Demokonto für 30 Tage nutzen

Das kostenlose Demokonto gilt als ein ebenfalls wichtiges Tool für den Handel am Devisenmarkt. Mit der Anmeldung stehen Nutzern 10.000 Euro virtuelles Guthaben zur Verfügung. Damit können die Trader 80 Währungspaare sowie zahlreiche andere Finanzinstrumente handeln. Um das Demokonto zu eröffnen, werden lediglich der Name und E-Mail-Adresse sowie die Telefonnummer benötigt. Dann erfolgen die Übermittlung der Daten und die Freischaltung des Demokontos

30 Tage XTB Tools testen

Der Demo Account steht insgesamt 30 Tage nach der Anmeldung zur Verfügung. Trader können damit nicht nur die vielen Tools, sondern auch Investmentmöglichkeiten testen. Außerdem eignet sich das Konto zum Ausprobieren und Verbessern eigener Strategien, denn hier wird nur mit virtuellem Guthaben gehandelt. Auch, wenn eine Strategie sich als nicht erfolgversprechend herausstellt, geht nur virtuelles Guthaben und kein eigenes Investment verloren. Später können Trader mit ihrem Live Konto auch die Backtesting-Funktion auf MT4 nutzen.

Demokonto schließt sich automatisch

Das Demokonto wird nach Ablauf der Testphase automatisch geschlossen. Ist das virtuelle Guthaben von 10.000 Euro bereits vor Ablauf der 30 Tage aufgebrochen, können die Trader das Konto nicht mehr nutzen. Zwar können Anleger beim Kundensupport nach einer erneuten Kontokapitalisierung fragen, dennoch ist es kein Muss, dass diese auch tatsächlich erfolgt.

Tipp: Wussten Sie, dass Sie das aktuelle Marktgeschehen auch direkt über den Live-Audio-Feed kostenlos verfolgen können? Diese Funktion steht auf der Handelsplattform xStation 5 als zusätzliches Tool unter „Trader´s Talk“ zur Verfügung. Außerdem werden die wichtigen Marktbewegungen und Volatilitätsinformationen ganz einfach zugänglich über die „Heatmap“ sowie die „Top Movers“ Registerkarte angezeigt.

Zwei überaus leistungsstarke Plattformen ermöglichen das Zugreifen auf XTB auch von mobilen Endgeräten

Zwei überaus leistungsstarke Plattformen ermöglichen das Zugreifen auf XTB auch von mobilen Endgeräten

5. Das eigene Wissen auffrischen: Trading Tool der besonderen Art

Zwar helfen die zahlreichen Tools von XTB weiter, um den Handel zu verbessern und effizienter zu gestalten, dennoch ist auch das eigene Wissen gefragt. Nur, wer sich mit dem Handel am Devisenmarkt befasst, kann auch verstehen und besser einschätzen. Deshalb sollten Trader auch die eigene Weiterbildung nicht vernachlässigen. Dafür stellt der Broker ein besonders umfangreiches Bildungsangebot zur Verfügung. Es gibt nicht nur zahlreiche Live-Webinare zum Forexhandel, sondern auch eine eigene Trading Akademie. Diese ist nicht nur für verschiedene Level konzipiert, sondern auch nach Themen kategorisiert.

Trading Akademie als Tool nutzen

Um das Wissen zu erweitern, stellt XTB zahlreiche Weiterbildungsangebote zur Verfügung. Anfänger, Fortgeschrittene oder Experten finden hier den passenden Content basierend auf ihren Handelserfahrungen. Zusätzlich besteht ein Premium-Level, das Einblicke in fortgeschrittene Techniken und Anlagestrategien ermöglicht. Vor allem das Basiswissen der Unterrichtseinheiten ist besonders umfangreich und fokussiert sich auf den Handel am Devisenmarkt. Es werden zum Beispiel grundlegende Handelsbegriffe und die Fundamentalanalyse erklärt. Zusätzlich erfolgt die Vorstellung verschiedener Strategien und Tipps zum Risikomanagement.

Live Webinare nahezu wöchentlich

Außerdem können Investoren an verschiedenen Live Webinaren partizipieren, die fast wöchentlich stattfinden. Auch hier beschäftigen sich die XTB Handelsexperten mit verschiedenen Themen, beispielsweise der Marktanalyse. Außerdem stellt der Experte Rüdiger Born alle zwei Wochen seine Markteinschätzung und Handelsempfehlungen vor. Natürlich implizieren diese Webinare keine Garantie für Gewinne. Dennoch können sie weiterhelfen, um den Devisenhandel besser zu verstehen.

Jetzt beim Broker anmelden: www.xtb.com

6. Fazit: XTB Tools umfassen vor allem Marktanalyse und kostenlose Daten

Es existieren zahlreiche Tools, die von XTB für eine Optimierung des Devisenhandels angeboten werden. Dazu gehören zum Beispiel Marktanalysen, Marktdaten-Echtzeit oder der Wirtschaftskalender. Die Marktanalysen werden mehrmals täglich zur Verfügung gestellt und beinhalten in Kürze sämtliche wichtigen Informationen zum aktuellen Mark geschehen. Der Wirtschaftskalender gibt Aufschluss darüber, welche Events sich wie auf den Devisenmarkt auswirken können und wo sich ein Investment lohnen kann. Zahlreiche XTB Tools stehen auch für die Kursanalyse auf den Handelsplattformen MT4 und xStation 5 zur Verfügung. Hier finden Trader beispielsweise Werkzeuge zur Mustererkennung und Trendbestimmung. Mithilfe des Strategie Tester können sogar Backtests durchgeführt werden. Wer möchte, kann auch das kostenlose Demokonto für den Test der Tools und das Ausprobieren seiner strategischen Handelsansätze nutzen. Allerdings steht das Demokonto lediglich 30 Tage zur Verfügung. Zusätzlich stellt der Trading-Rechner auf xStation 5 ein hilfreiches Tool dar, um beispielsweise bereits mögliche Gewinne oder Verluste mit nur einem Klick schnell und einfach zu kalkulieren.

 

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: XTB

Besonderheiten von XTB:
  • Spreads ab 0,1 Pips
  • Maximaler Hebel 1:30
  • Mehr als 50 handelbare Währungspaare
  • Handel rund um die Uhr möglich
  • Kostenloses Demokonto

WEITER ZUM FOREX TESTSIEGER