XTB Trading Erfahrungen – das Angebot im XTB Broker Test

XTB Aktien Erfahrungen von Forexhandel.orgDer polnische Anbieter XTB ist bereits seit 2002 aktiv. Gegründet wurde das Unternehmen zunächst unter der Bezeichnung X-Trade. In den sechzehn Jahren seines Bestehens hat es XTB zum viertgrößten börsennotierten CFD-Broker gebracht. Das Unternehmen kann Niederlassung in insgesamt 11 Ländern vorweisen, darunter auch Deutschland, Frankreich und Großbritannien, und bietet seinen Kunden neben dem Forex- und CFD-Handel auch die Möglichkeit, bei XTB Aktien zu handeln. Der Online-Broker ist durch die polnische Finanzaufsicht und auch durch die deutsche BaFin und die britische FCA reguliert. Das recht umfassende Handelsangebot erlaubt XTB Trading Erfahrungen mit über 3.000 Basiswerten, verfügbar sind drei Kontotypen. Vorteile bei XTB:

  • Vertrauenswürdige europäische Regulierung durch die polnische Finanzaufsicht, die FCA und die BaFin
  • Keine Mindesteinlage
  • STP Marktmodell für das Pro-Konto
  • Gebührenfreies Demokonto befristet auf 30 Tage mit 10.000 Euro virtuellem Guthaben

Inhaltsverzeichnis

  • 1. Angebotsumfang: Umfassende Palette von Finanzinstrumenten
  • 2. Depotgebühren / Orderprovisionen: Spreads leicht über dem Durchschnitt
  • 3. Demokonto: Erste XTB Broker Erfahrungen mit dem Demokonto
  • 4. Handelsplattform: Drei Plattformen zur Auswahl bei XTB
  • 5. Kundenservice: Gut erreichbar und kompetent
  • 6. Sicherheit & Regulierung: Internationaler Broker mit europäischen Regulierungen
  • 7. Neukundenbonus: Prämien für Freundschaftswerbungen
  • 8. Bildungsangebot: Umfangreiche Bildungsressourcen bei XTB
  • 9. Weitere Angebote: Cashback bei XTB
  • Fazit: Gute Bewertung für einen großen, börsennotierten Broker
Jetzt beim Broker anmelden: www.xtb.com/de

1. Angebotsumfang: Umfassende Palette von Finanzinstrumenten

Das Handelsangebot bei XTB ist mit über 3.000 Basiswerten umfangreich, wenn auch nicht so riesig wie bei einigen anderen Anbietern. Das Portfolio erlaubt Tradern eine breite Diversifizierung, denn bei XTB können neben 50 Forexpaaren zahlreiche CFDs auf Einzelaktien und synthetische Aktien ebenso gehandelt werden wie über 20 Indizes und einige Rohstoffe. Daneben haben Anleger die Möglichkeit, bei XTB Aktien zu handeln, und zwar an insgesamt 16 Börsenplätzen weltweit, beispielsweise Frankfurt, London oder New York. Für private Kunden gibt es ein Standard- und ein Pro-Konto, beim letzteren wird Forex über ein STP Marktmodell gehandelt, Aktien-CFDs über ein DMA Modell. Erfahrene Trader werden diese transparenten Angebote dem Marketmaker-Modell des Standard-Kontos vorziehen, da es hier nicht zu einem Interessenkonflikt bei der Preisgestaltung durch den Broker kommt und dieser statt dessen an den Spreads oder an den Kommissionen verdient. Insgesamt werden Anbieter mit ECN/STP- oder DMA-Marktmodellen deshalb positiver bewertet.

Trader mit einem Pro-Konto haben beim STP-Forexhandel den Vorteil, dass die Kurse aus einem Bankenpool stammen. Beim DMA-basierten Handel mit Differenzkontrakten auf Aktien stammt die Liquidität von verschiedenen globalen Referenzplätzen. Trader, die das Standardkonto nutzen, beispielsweise Einsteiger, erhalten die Kurse von XTB als Market Maker. Allerdings können auch hier alle Basiswerte des Handelsangebots gehandelt werden.

XTB Produkte

Neben dem Aktienhandel bietet XTB auch den Handel mit Forex, CFDs und Kryptowährungen an

2. Depotgebühren / Orderprovisionen: Spreads leicht über dem Durchschnitt

Beim Broker unterhalten Anleger ein Handelskonto, anders als bei einer Bank gibt es also kein ausgesprochenes XTB Aktiendepot. Bei den beiden Konten für private Anleger bietet XTB Trading Erfahrungen, die in System und Gebühren grundsätzlich unterschiedlich sind. Beim Standard-Konto agiert der Broker als Market-Maker, beim Pro-Konto können Trader STP- oder DMA-basiert handeln. Auch die Gebühren sind entsprechend verschieden, allerdings ist die Kontoeröffnung und Kontoführung in jedem Fall kostenfrei. Der minimale Spread beträgt beim Standardkonto 0,7 Pips beträgt, beim Pro-Konto aber nur 0,1 Pips. Trader mit einem Standardkonto können gebührenfrei Forex, Indizes und Rohstoffe handeln, beim Pro-Konto berechnet der Broker eine Kommission von 3,50 EUR pro Lot für die Eröffnung und Schließung einer Position. Bei den Differenzkontrakten auf Aktien und ETFs fallen bei beiden Konten für Deutschland Gebühren ab 0,08 % an, mindestens in einer Höhe von 8,00 EUR, das Handeln mit echten Aktien wird mit 0,10 %, mindestens aber mit 3,99 EUR veranschlagt. Kryptowährungen können Inhaber des Basiskontos gebührenfrei handeln, während beim Pro-Konto pro Transaktion 3,50 EUR anfallen.

  • Mehr als 3.000 Basiswerte aus den Assetklassen Forex, Kryptowährungen, CFDs, ETFs, echte Aktien, Indizes und Rohstoffe
  • 16 internationale Börsenplätze für den Handel mit echten Aktien
  • PSTP bzw. DMA Marktmodell beim Pro-Konto
  • Kostenfreie Kontoeröffnung und -verwaltung
Jetzt beim Broker anmelden: www.xtb.com/de

3. Demokonto: Erste XTB Broker Erfahrungen mit dem Demokonto

Fast alle Online-Broker geben interessierten Kunden die Möglichkeit, die Handelsplattform und auch den Service des Brokers mit einer Demo zu testen. Auch XTB ist hier keine Ausnahme. Nach einer unkomplizierten Registrierung können Trader sowohl den beliebten MetaTrader 4 als auch die proprietäre Handelsplattform des Brokers xStation 5 testen, allerdings zeitlich befristet über 30 Tage. Das Demokonto ist mit virtuellem Guthaben über 10.000 Euro kapitalisiert und wird nach dem Ende des genannten Zeitraums deaktiviert. Wer aber beim Kundendienst eine Verlängerung beantragt, kann die Demo unter Umständen weiter nutzen. Neulinge im Wertpapierhandel können auf diese Weise bei XTB Trading Erfahrungen in einer sicheren Umgebung machen, denn es werden keine echten Orders platziert, aber die Bedingungen der Handelsumgebung sind dieselben wie sie später beim Live-Konto auftreten. Einsteiger können so erste Schritte machen, ohne dass echtes Geld riskiert wird, während fortgeschrittene Trader mit der Demo gern die Leistung eines Anbieters testen oder ihre eigenen Strategien optimieren. Mit der Demo können Interessenten im XTB Broker Test die Finanzinstrumente aus dem Handelsangebot „probefahren“ und auch im Rahmen der Demo bei XTB Aktien handeln.

4. Handelsplattform: Drei Plattformen zur Auswahl bei XTB

Die Handelsplattform ist ein wesentliches Kriterium bei der Auswahl eines Brokers. Ihre Funktionalität und Qualität entscheidet darüber, wie effektiv das eigene Trading abläuft. Manche Anbieter arbeiten mit eigenen Handelsplattformen, während viele Broker auf externe Lösungen setzen, etwa den MetaTrader. Bei den XTB Broker Erfahrungen fällt positiv ins Gewicht, dass die Kunden sich nicht auf eine Handelsplattform beschränken müssen, sondern unter drei verschiedenen Möglichkeiten wählen können.

xStation 5 – die firmeneigene Software

Bei der xStation 5 handelt es sich um die unternehmenseigene Handelsplattform, die den Zugriff auf alle Finanzprodukte ermöglicht. Darüber hinaus ist über die xStation auch der Zugang zum Social Trading möglich, eine Option, die zunehmend Freunde findet. Die Funktionalität der xStation 5 steht beliebten Softwarelösungen wie dem MetaTrader kaum nach. Integriert sind beispielsweise ein Trading Rechner, mit dem man Gewinne bzw. Verluste für jede Transaktion kalkulieren kann, Marktnachrichten in Form eines Newsfeeds und Analysen. One-Click Handel ist nicht Standard, kann aber aktiviert werden, so dass der Trader direkt aus dem Chart heraus handeln kann. Offene Positionen können mit einem Klick geschlossen werden, offene Transaktionen mit zweien. Dank einer Vielzahl von Indikatoren und eingebundenen Tools kommen die Anhänger der technischen Analyse bei der xStation voll auf ihre Kosten. Ein besonderer Vorteil der Plattform für den Aktienhandel ist der Market Screener:  mithilfe von Kennzahlen wie Kurs-Gewinn-Verhältnis oder Kurs-Buchwert-Verhältnis können die Aktienmärkte durchsucht werden.

XTB Handelsplattformen

Bei XTB kann man unter anderem mit dem MetaTrader 4 und der xStation 5 traden

MetaTrader 4 – der populäre Alleskönner

Neben der xStation finden Trader bei XTB auch den beliebten MetaTrader 4 vor. Die Handelsplattform ist eine der beliebtesten Softwarelösungen weltweit und wird von zahlreichen Online-Brokern genutzt. Einer der Vorteile daran ist, dass man sich bei einem Anbieterwechsel nicht umorientieren muss. Die Popularität verdankt der MetaTrader 4 seinem Funktionsumfang, aber auch der Möglichkeit, ihn durch zahlreiche Add-ons und Erweiterungen konfigurieren zu können. Bevor man sich bei der Eröffnung eines Echtgeldkontos für eine der Handelsplattformen entscheiden muss, können beide mit einem Demokonto getestet werden.

Der AgenaTrader

Der AgenaTrader steht bei XTB neben der xStation und dem MetaTrader zur Wahl. Die Entwickler treten mit dem Anspruch auf, eine integrierte Plattform für Handel und Marktanalyse anbieten zu wollen. Das Resultat kann sich sehen lassen, denn die Funktionalität des AgenaTraders beinhaltet ein Tool zur Strategieentwicklung, Charts sowie die Option des voll- und teilautomatisierten Handels. Auch Funktionen zum Kapitalmanagement sind enthalten. Das macht den AgenaTrader ähnlich funktional wie den MetaTrader. Überdies kann die Plattform durch Add-Ons erweitert werden, die allerdings zum Teil kostenpflichtig sind.

  • Drei Handelsplattformen: xStation, MetaTrader und AgenaTrader
  • xStation mit umfassender Funktionalität
  • Browserbasierte Plattform, Download stationärer Software, mobile Apps
  • Demokonten für den kostenfreien Test der Handelsplattformen

XTB Broker Erfahrungen – mobil traden auf Android und iOS

Zu guter Letzt sei noch anzumerken, dass der Broker nicht nur drei verschiedene Handelsplattformen zugänglich macht, sondern hier jeweils alle Optionen einschließt. Alle Plattformen können browserbasiert von einem beliebigen Standort genutzt oder als Softwaredownload auf dem heimischen PC installiert werden. Für mobiles Trading sorgen Apps für iOS und Android. So können Trader „on the go“ auf ihr Konto zugreifen, und zwar nicht nur über das Smartphone oder Tablet, sondern auch über die Apple Smartwatch.

Jetzt beim Broker anmelden: www.xtb.com/de

5. Kundenservice: Gut erreichbar und kompetent

Auch beim Kundendienst kann XTB Trading Erfahrungen bieten, die keine Wünsche offen lassen. Der Support hilft bei der Bewertung der Leistungen eines Anbieters, ist er doch ein Anhaltspunkt dafür, wie sehr sich der Broker um seine Kunden bemüht. Zu den Kriterien für die Beurteilung gehören Fragen wie die, ob der Kundensupport umstandslos kontaktiert werden kann, ob er auch auf Deutsch verfügbar ist, und ob die Wünsche und Anfragen der Trader freundlich, zeitnah und kenntnisreich bearbeitet werden. Ein erster positiver Eindruck ist der umfassende FAQ-Bereich auf der Website. Dank der guten Struktur können hier viele geläufige Fragen rasch geklärt werden, ohne dass man überhaupt den Support bemühen muss. Wenn man aber doch auf den Kundenservice zurückgreift, darf man sich freuen, denn bei XTB ist der deutschsprachige Kundenservice unter einer Frankfurter Rufnummer wochentags während der Geschäftszeiten gut erreichbar. Nach 18:00 Uhr steht immer noch der englischsprachige Support zur Verfügung, auch dies an fünf Wochentagen  und 24 Stunden täglich. Natürlich kann man sein Anliegen auch schriftlich vorbringen, und zwar per E-Mail. Alternativ kann der Kontakt über den Live-Chat auf der Website erfolgen.

  • Deutschsprachiger Support wochentags bis 18:00 Uhr per Live Chat, Telefon und E-Mail
  • Live-Chat auf der Website erlaubt raschen Kontakt
  • Telefonischer Kundensupport über eine Frankfurter Rufnummer.
  • Umfassender FAQ Bereich, informative, gut strukturierte Website
XTB Homepage

Ein Blick auf die Homepage des Brokers

6. Sicherheit & Regulierung: Internationaler Broker mit europäischen Regulierungen

Da der Firmensitz des Online-Brokers XTB in Polen liegt, ist das Unternehmen primär durch die polnische KFN reguliert, entsprechend den EU-weit verbindlichen Richtlinien. Die Regulierung sorgt unter anderem dafür, dass der Broker die Einlagen der Kunden in segregierten Konten aufbewahren muss, getrennt vom Firmenvermögen. Die Einlagensicherung dank der Mitgliedschaft in einem polnischen Sicherheitsfonds sorgt für zusätzlichen Schutz der Kundengelder. XTB verweist auf seiner Website darauf, dass der Broker für seine Niederlassungen jeweils korrekte Regulierungen aufweist, unter anderem ist die deutsche Niederlassung durch die BaFin reguliert.  Anzumerken sei hier, dass das Frankfurter Büro keine vollwertige Tochtergesellschaft ist, infolge dessen ist die Zuständigkeit der deutschen Finanzaufsichtsbehörden auf Teilbereiche begrenzt und in weiten Teilen verbleibt die Regulierung bei der polnischen KNF.

Als Referenzbank für die Aufbewahrung der Kundengelder in segregierten Konten nennt der Broker die Commerzbank AG, ob das gesamte Kundenkapital aber tatsächlich hier verwahrt wird, ist nicht ganz deutlich. Der Broker beteuert auf der Website, ‚nur seriöse und anerkannte Bankinstitute für die Zusammenarbeit‘ zu nutzen, so dass man davon ausgehen kann, dass auch andere Banken für die Verwahrung der Kundengelder herangezogen werden.

Dank der Mitgliedschaft des Brokers im Einlagensicherungsfonds der staatlichen polnischen Wertpapierverwahrstelle können Kunden im Entschädigungsfall ihre Ansprüche geltend machen, und zwar in einer maximalen Höhe von 22.000 EUR pro Anleger.

  • Vertrauenswürdige europäische Regulierung für Hauptunternehmen und Niederlassungen
  • Kundengeldverwahrung auf segregierten Konten
  • Entspricht den Vorgaben der MiFID
  • Einlagensicherung durch Entschädigungsfonds bis zu 22.000 Euro
Jetzt beim Broker anmelden: www.xtb.com/de

7. Neukundenbonus: Prämien für Freundschaftswerbungen

Regelrechte Neukunden-Prämien gibt es bei XTB nicht. Der polnische Broker mit dem weltumspannenden Netz von Niederlassungen verlässt sich hier vermutlich auf die Vorzüge seines Angebots. Auf den zweiten Blick gibt es aber dann doch einige Möglichkeiten, Boni zu erhalten. Eine davon ist die Freundschaftswerbung. Hier bietet XTB sehr attraktive Prämien. Bei Freundschaftswerbungen erhalten sowohl der werbende Trader als auch der Geworbene Bonuszahlungen über Beträge zwischen 100 und 800 Euro. Die Höhe ist abhängig vom Handelsvolumen, und natürlich müssen alle Bedingungen, wie Anmeldung eines Live-Kontos und die tatsächliche Ausführung von Trades, erfüllt sein. Vor der Freundschaftswerbung kann sich natürlich jeder Interessierte auch hier mithilfe des Demokontos informieren, das über 30 Tage und mit 10.000 Euro „Spielgeld“ genutzt werden kann.

  • Freundschaftswerbungs-Prämien zwischen 100 und 800 Euro
  • Kostenfreies Demokonto mit 10.000 EUR virtuellem Guthaben
  • Demo kann auf Wunsch über 30 Tage hinaus verlängert werden
XTB Demokonto

XTB bietet ein kostenloses Demokonto an

8. Bildungsangebot: Umfangreiche Bildungsressourcen bei XTB

Mit dem umfassenden Schulungsangebot kann XTB wirklich punkten. Hier wird der Broker praktisch allen noch so hohen Ansprüchen gerecht und kann demonstrieren, dass XTB der Erfolg seiner Trader ein Anliegen ist. Dazu unterhält der Broker eine „Trading Academy“, die ständig erweitert wird und informative Inhalte und Unterrichtsveranstaltungen rund um den Wertpapierhandel anbietet. Trader finden hier Materialien wie eBooks und Artikel zur Lektüre, aber auch eine Trading Enzyklopädie, Seminare und Webinare. Darüber hinaus gibt es Marktanalysen und Marktdaten und einen Wirtschaftskalender. Das Besondere am Angebot bei XTB ist die gute Strukturierung für Einsteiger, fortgeschrittene Trader und Profis – und alle werden fündig.  So können sich Neulinge grundlegende Kenntnisse über den Handel mit Devisen und Wertpapieren aneignen, Trader, die schon eine Weile dabei sind, haben die Möglichkeit, mehr über Technicken und komplexe Werkzeuge zu erfahren, und alte Hasen können bestehende Kenntnisse über Risikomanagement oder Strategien vertiefen. Die Live Webinare werden allwöchentlich abgehalten und bieten den Teilnehmern die Möglichkeit, ins direkte Gespräch mit den Vortragenden zu kommen und eigene Fragen vorzubringen. Wer ein Seminar oder Webinar verpasst, kann später darauf immer noch zugreifen, denn hierzu unterhält der Broker ein Archiv. Und für die besonders aktiven Trader gibt es ein Premiumsegment bei den Bildungsressourcen. Mit einem derartigen Angebot an Information und Schulungsressourcen können nur die wenigsten Broker glänzen.

  • Umfassende und strukturierte Bildungs- und Schulungsressourcen
  • Archiv für vergangene Veranstaltungen
  • Marktdaten, Marktanalysen, Wirtschaftskalender
  • Trading Enzyklopädie
Jetzt beim Broker anmelden: www.xtb.com/de

9. Weitere Angebote: Cashback bei XTB

Eine der Besonderheiten bei XTB ist ein Cashback-Programm für Vieltrader. Besonders aktive Trader mit hohem Handelsvolumen profitieren von der Teilnahme am Cashback, denn sie erhalten Rückvergütungen sowohl auf Provisionen als auch auf Spreads für abgeschlossene Trades. In das Cashback-Programm wird man nicht automatisch aufgenommen – die Teilnahme muss vielmehr beantragt werden. Hat man sich beworben, wird seitens des Brokers ganz individuell für jeden in Frage kommenden Trader ein persönliches Cashback-Modell berechnet, dass der Handelsaktivität entspricht. Ist das Cashback Modell dann erst einmal erstellt, muss man sich um nichts mehr kümmern, denn der Cashback wird dann allmonatlich ganz automatisch berechnet und dem Handelskonto gutgeschrieben.

XTB Auszeichnungen

XTB wurde bereits mehrfach ausgezeichnet

Fazit: Gute Bewertung für einen großen, börsennotierten Broker

Im XTB Broker Test kann der Anbieter gleich in mehreren Bereichen überzeugen. Neben der langjährigen Unternehmensgeschichte und den vertrauenswürdigen europäischen Regulierungen – auch durch die deutsche BaFin – gehören dazu auch das umfangreiche Handelsangebot mit über 3.000 Basiswerten. Auch die Möglichkeit, zwischen einem Market Maker Modell beim Standard-Konto und einem STP- bzw. DMA-Modell beim Pro-Konto wählen zu können ist ein Vorteil, ebenso wie die mögliche Integration des Social Trading beispielsweise über xSocial oder ZuluTrade. Ganz hervorragend bei XTB ist das Schulungsangebot, das wirklich für jeden Trader etwas zu bieten hat.

Die Konditionen sowohl für das Standard- als auch für das Pro-Konto können als günstig bezeichnet werden. Handelt man über XTB Aktien, fallen Gebühren von 0,10 % an, mindestens aber in Höhe von 3,99 EUR. Da es keine Mindesteinlage gibt, können Neulinge bei XTB Trading Erfahrungen auch mit wenig Kapital machen. Die drei verfügbaren Handelsplattformen können stationär, im Browser oder mobil genutzt werden und können alle durch intuitive Bedienbarkeit und umfassende Funktionalität überzeugen. Wer sich einen Eindruck verschaffen will, kann die Plattformen mittels der kostenfreien Demo testen, die auf 30 Tage befristet ist.

Ein wochentags während der Geschäftszeiten gut erreichbarer deutsch sprechender Kundensupport ist unter einer Frankfurter Telefonnummer verfügbar, andernfalls kann man 24/5 den englischen Support nutzen oder den Kontakt über den Live-Chat auf der Website herstellen. Dies sollte allen Ansprüchen genügen. Abgerundet wird das Angebot des Brokers durch lohnende, individuell erstellte Cashback-Modelle für besonders aktive Trader und attraktive Prämien für Freundschaftswerbungen.

Jetzt beim Broker anmelden: www.xtb.com/de