ETFinance Erfahrungen – Broker mit einem vielseitigen Handelsangebot

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: XTB

Besonderheiten von XTB:
  • Spreads ab 0,1 Pips
  • Maximaler Hebel 1:30
  • Mehr als 3.000 Basiswerte handelbar
  • 24/5 CFD Trading möglich
  • Einer der größten CFD & Forex Broker der Welt

WEITER ZUM CFD TESTSIEGER

Magnum FX ist der Name des Unternehmens, das für das Angebot von ETFinance zuständig ist. Die Firma mit Sitz auf Zypern hat bereits viel Erfahrung im Handel mit Forex und CFDs gesammelt und bietet mit ETFinance eine Grundlage für Einsteiger sowie für professionelle Trader, auf einer transparenten Basis aktiv werden zu können. Im Rahmen der umfangreichen ETFinance Erfahrungen zeigt sich, dass der Broker mit einem soliden Angebot an Basiswerten überzeugt und auch den Handel mit digitalen Währungen im Angebot hat. Dazu kommt ein breit aufgestellter Schulungsbereich. Der ETFinance Test ist eine gute Möglichkeit, sich einen ersten Eindruck vom Anbieter zu verschaffen.

Stärken

  • Basiswerte in großer Auswahl vorhanden
  • Einfaches Trading über MetaTrader 4
  • Mobiles Trading möglich
  • Handel mit digitalen Währungen
  • Sehr umfangreicher Bereich für Aus- und Weiterbildung

Schwächen

  • Kein Demokonto vorhanden

Jetzt beim Broker anmelden: www.etfinance.eu/de

1.) Forex Handelsangebot: Vielseitigkeit im Fokus

Um wirklich detaillierte ETFinance Erfahrungen darstellen zu können, lohnt sich ein Blick auf das Angebot rund um den Forexhandel. Der Broker bietet das Trading mit rund 50 verschiedenen Währungspaaren an. Wer sich vor der Anmeldung erst einmal über die Auswahl informieren möchte, der kann sich über eine Tabelle auf der Webseite einen Überblick verschaffen. Hier sind nicht nur die Währungspaare einsehbar, sondern auch die Spreads und Leverage für den Handel. Der Hebel für das Trading ist abhängig davon, ob Trader als Privatkunde oder als professioneller Kunde aktiv sind. Privatkunden handeln mit einer Leverage von bis zu 1:30. Professionelle Trader erhalten sogar die Möglichkeit, auf bis zu 1:500 zurückzugreifen.

ETFinance Live

Das ist die Website von ETFinance

Der ETFinance Broker überzeugt unter anderem mit den klassischen Währungspaaren:

  • EURUSD
  • GBPUSD
  • AUDUSD
  • USDJPY

Die Arbeit mit einem Hebel gehört zu den größten Vorteilen beim Forexhandel. Daher stellt der Broker in der Tabelle dar, welcher Hebel bei den ausgewählten Währungspaaren eingesetzt werden kann. So wissen Trader direkt vor der Anmeldung, ob dieser für sie von Interesse ist.

Wichtig:

Bei ETFinance ist nicht nur der Handel mit Majors möglich. Auch Minors und teilweise Exoten gehören zu den Basiswerten. Dadurch lässt sich eine sehr gute Diversifikation auch dann erreichen, wenn der Trader ausschließlich den Forexhandel in den Vordergrund stellt.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etfinance.eu/de

2.) CFD Handelsangebot: Diversifikation auf verschiedenen Ebenen

Der ETFinance Test macht deutlich, dass der Broker auch im CFD-Bereich durchaus konkurrenzfähig ist. Hier können Trader aus den folgenden Kategorien wählen: zeigt schnell, dass der Broker sehr gut aufgestellt ist, was das CFD-Handelsangebot angeht. Das Handelsangebot setzt sich zusammen aus:

  • Kryptowährungen
  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Aktien

Der Handel mit digitalen Währungen in Form von CFDs ist für immer mehr Trader von Interesse. Die Option, hier ohne den direkten Kauf der Coins von steigenden und fallenden Kursen profitieren zu können, ist nicht zu unterschätzen. Im Rahmen der Kryptowährungen ist der Broker sehr gut aufgestellt.

Auch die Aktien-CFDs stehen in großer Auswahl zur Verfügung. Im Vergleich zur direkten Investition in Wertpapiere erleichtern diese den Handel deutlich. Trader sind in der Lage, auch auf kurzfristige Veränderungen des Marktes zu reagieren und sowohl von steigenden als auch von fallenden Kursen zu partizipieren. Der globale Aktienmarkt bringt durchaus verschiedene Wandel mit sich. Die Aktien-CFDs beim Broker stammen aus unterschiedlichen Ländern. Die Auswahlmöglichkeiten sind also groß.

Rohstoffe sowie Indizes runden das Angebot ab. Auch wenn die Auswahl hier nicht ganz so breit gefächert ist, sind sie für ein Portfolio eine interessante Ergänzung. Von Kakao über Öl bis hin zu Zucker, Korn und Kaffee sind verschiedene Investitionen möglich.

ETFinance Broker

3.) Handelskonditionen: fixe Spreads sind kaum zu finden

Der ETFinance Broker arbeitet in erster Linie mit variablen Handelskosten. Generell gelten variable Spreads bei Tradern als bessere Variante, da sich mit diesen eine höhere Ersparnis erzielen lässt. Natürlich gibt es auch Trader, die lieber auf fixe Spreads zurückgreifen. Der Vorteil liegt hierbei in erster Linie darin, dass bereits vor der Eröffnung der Position bekannt ist, wie hoch die Gebühren sein werden.

Um den Handel mit digitalen Währungen durchführen zu können, muss der Trader schwimmende Spreads akzeptieren. Eine Angabe zu den Kosten ist daher erst direkt beim Handel möglich. Anders ist es bei Indizes, Aktien und auch Rohstoffen. Der Handel mit Indizes bringt Spreads ab einer Höhe von 0.3 mit sich. Bei Rohstoffen beginnen die Werte bei ETFinance dagegen sogar schon bei 0.03. Interessant ist, dass es bei den Aktien-CFDs keine Unterschiede gibt. Wenn ein Trader hier handeln möchte, liegen die Spreads bei jeder Position bei einer Höhe von 0.21. Bei den Aktien-CFDs werden auch keine Unterschiede beim Hebel eingesetzt.

Zusätzliche Gebühren sind bei ETFinance nicht zu finden. Die ETFinance Bewertung kann in diesem Zusammenhang daher sehr gut ausfallen. Weder Provisionen noch andere Gebühren reduzieren die Rendite, die ein Trader mit seinen Positionen erreichen kann.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etfinance.eu/de

4.) Konten & Accounts: Silber, Gold und Platin in der Auswahl

Im Rahmen der ETFinance Erfahrungen wird schnell deutlich, dass der Broker auf unterschiedliche Kontomodelle setzt. Diese werden auf der Webseite transparent dargestellt. Trader können so einen direkten Vergleich durchführen und entscheiden, welches der Modelle zu ihnen passt. Ein Wechsel von einem Kontomodell zur nächsten Stufe ist normalerweise ohne Probleme möglich. Die Unterschiede der Modelle lassen sich wie folgt zusammenfassen:

  • Für Einsteiger stellt der Broker das Silber-Konto zur Verfügung. Die Trader erhalten einen Zugriff auf alle vorhandenen Basiswerte und können diese ab einem Betrag von 0.07 Pips handeln. Der Support beim Broker ist immer rund um die Uhr von Montag bis Freitag erreichbar. Der Hebel in diesem Konto beschränkt sich auf 1:200.
  • Wer bereits Erfahrungen beim Trading gesammelt hat, der kann auch die Gold-Lösung in Anspruch nehmen. Interessant ist sie für Trader mit einem höheren Handelsvolumen. Die Spreads liegen bei 0.05 Pips oder darüber und der Hebel beträgt hier sogar bis zu 1:400.
  • Vieltrader sind mit dem Platin-Konto bei ETFinance gut bedient. Hier ermöglicht der Broker den Nutzern, den Handel bereits ab 0.03 Pips zu starten und eine Leverage von bis zu 1:400 einzusetzen.

Interessant ist auch die Option, ein islamisches Handelskonto über den Broker zu eröffnen.

ETFinance Broker

Diese Accountarten bietet ETFinance an

5.) Handelsplattform: Trading leicht gemacht mit dem MT4

MT4 ist die Abkürzung für den MetaTrader 4 und dieser stellt die Basis dar, um über ETFinance live handeln zu können. Die mehrfach ausgezeichnete Handelsplattform überzeugt durch ihre einfache und intuitive Bedienung. Trader erhalten den Zugriff auf verschiedene technische Indikatoren, die sie für die Erstellung einer Strategie verwenden können. Zeitgleich haben sie die Möglichkeit, den grafischen Daten interessante Hinweise zu entnehmen. Die Darstellung der Entwicklungen von Positionen in interaktiven Charts, ist für den Trader eine große Hilfe. Gerade Einsteiger sind mit der Analyse oft noch in den Anfängen. Daher ist es praktisch, dass sich über die Handelsplattform die Analysegrade einstellen lassen.

Nicht jeder Trader möchte gerne direkt mit einer Handelssoftware starten, die er auf seinen PC laden muss. Umso besser ist es, dass ETFinance das Angebot durch einen Webtrader ergänzt. Über den Broker können Nutzer hier den Zugriff zu ihrem Konto erhalten und die Positionen kontrollieren oder auch eröffnen und schließen. Dies gilt auch dann, wenn sich der Trader für die Nutzung einer App entscheidet. Der mobile Handel gewinnt immer mehr Fokus im Trading. Auch bei ETFinance wird dieser ermöglicht. Die kostenfreie App sorgt für einen direkten Zugriff auf die Handelsplattform, wenn der Trader sich dafür entscheidet, über sein mobiles Endgerät den Handel zu starten.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etfinance.eu/de

6.) Usability der Website: viele Informationen auf einen Blick erhalten

Um sich umfangreich über einen Broker informieren zu können, ist eine gut aufgestellte Webseite eine wichtige Basis. In der Bewertung eines Brokers hat sie daher einen großen Einfluss. ETFinance möchte Interessenten und Trader informieren und hat daher die Webseite besonders übersichtlich strukturiert. Wer zum ersten Mal bei dem Broker landet, der wählt aus unterschiedlichen Kategorien, um sich hier einen Überblick zu verschaffen.

  • Über: Informationen zum Broker an sich sowie zu den Kontomodellen, aus denen gewählt werden kann, sind in dieser Kategorie zu finden.
  • Aktiva: Unter Aktiva versteht der Broker eine Übersicht über alle bestehenden Basiswerte, aus denen die Trader wählen können. Hier wird mit besonders übersichtlichen und detailreichen Tabellen gearbeitet, damit der Trader einen guten Überblick bekommen kann.
  • Handel: Die Handelsplattformen sind in einer näheren Beschreibung in diesem Bereich zu finden. Wer wissen möchte, mit welcher Grundlage das Trading bei ETFinance durchgeführt wird, der ist hier richtig.
  • Schulungen: Trading heißt, immer bereit zu sein, Neues zu lernen. Daher gibt es beim Broker einen sehr gut aufgestellten Schulungsbereich, dem Trader neues Wissen entnehmen können. Die einzelnen Unterkategorien sind bei den Schulungen zu finden.
  • Rechtliches: Wer Fragen rund um die rechtliche Grundlage zum Trading über ETFinance hat, der kann sich in diesem Bereich informieren.
  • Kontakt: Unklarheiten oder Probleme sollten schnell geklärt warden. Daher leitet der Broker seine Trader mit einem Klick weiter zu den Kontaktmöglichkeiten.

ETFinance Demo

7.) Kundensupport: Montag bis Freitag für die Trader da

Der Support des Brokers ist innerhalb der Woche rund um die Uhr zu erreichen. Am Wochenende steht kein Kundenservice zur Verfügung. Das ist beim Forex- und CFD-Handel keine Seltenheit. Wer mit den Mitarbeitern in Kontakt treten möchte, der kann aus verschiedenen Varianten wählen. So haben Trader einen telefonischen Support, den sie nutzen können. Interessant dabei ist, dass nicht nur eine internationale Nummer zur Verfügung steht. Auch ein deutscher Telefon-Support wird geboten. Abhängig von der aktuellen Nachfrage nach Unterstützung durch die Mitarbeiter, sind längere Wartezeiten am Telefon allerdings keine Seltenheit.

Aber auch ein schriftlicher Support wird angeboten. Über die Webseite besteht die Option, die Mail-Adresse zu kopieren und eine Mail zu versenden. Wer möchte, der stellt seine Anfrage auf Deutsch. Allerdings muss damit gerechnet werden, dass die Antworten nicht ausschließlich auf Deutsch kommen, sondern auch auf Englisch. Die Wartezeiten beim schriftlichen Support sind abhängig von der Menge der Anfragen, normalerweise erfolgen Reaktionen jedoch innerhalb weniger Tage.

Auch ein Live-Chat gehört zum Angebot. Gerade bei sehr dringenden Anfragen kann es sinnvoll sein, diesen in Anspruch zu nehmen. Eröffnet wird der Chat über ein separates Fenster auf der Webseite. Nach Angabe der persönlichen Daten wird der Support auch schon geboten.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etfinance.eu/de

8.) Zahlungsmethoden: ETFinance setzt auf Sicherheit

Um die ersten Positionen bei ETFinance eröffnen zu können, muss eine Einzahlung erfolgen. Hier arbeitet der Broker mit bewährten Einzahlungsmethoden, die auch im Bereich der Sicherheit überzeugen können. Auch wenn damit nicht die größte Vielseitigkeit gegeben ist, können Trader doch schnell und unkompliziert ihr Geld übertragen. Zur Verfügung stehen:

  • Kreditkarte
  • Skrill
  • Neteller

Akzeptiert werden als Kreditkarte jedoch nur Visa oder Mastercard. Wer lieber Zahlungsdienstleister in Anspruch nimmt, der kann seine Einzahlungen über Neteller oder Skrill durchführen. Die Gelder sind innerhalb von wenigen Minuten auf dem Konto beim Broker zu sehen. Die Sicherheit wird durch eine verschlüsselte Webseite sowie durch die Nutzung vom SecureCode bei den Kreditkarten erzielt. Kosten fallen bei den einzelnen Zahlungsmethoden nicht an.

Geht es um die Auszahlung, stehen dieselben Varianten zur Verfügung. Oft müssen Trader einige Zeit auf ihr Geld warten. Das ist bei ETFinance nicht der Fall. Bereits auf der Webseite verweist er Broker darauf, dass die Zahlungen innerhalb einer kurzen Zeit durchgeführt werden. Wie lange die Dauer tatsächlich ist, hängt davon ab, wann die Auszahlung beantragt wird.

Tipp:

Um die Sicherheit deutlich zu erhöhen, sollten Trader darauf achten, dass sie ihre Passwörter sicher aufbewahren und kein Dritter Zugriff auf das Handelskonto hat.

9.) Zusatzangebote: Schulungsbereich mit großem Angebot

Der Handel mit Forex und CFD ist mit einem gewissen Risiko verbunden. Viele Trader möchten daher erst einmal ohne Risiko starten und greifen gerne auf ein Demokonto zurück. Der Test zeigt, dass es eine ETFinance Demo scheinbar nicht gibt. Weder auf der Webseite direkt noch bei der Anmeldung wird mit einem Demokonto geworben. Allerdings besteht die Option, nach der Anmeldung direkt an den Support heranzutreten und diesen darum zu bitten, einen Demo-Account zur Verfügung zu stellen. Inwieweit dies dann auch umgesetzt wird, kann nicht gesagt werden.

ETFinance Test

Neben der Nutzung von einem Demokonto gibt es auch noch andere Optionen, um sich mit dem Trading vertraut zu machen und zu lernen. Daher bietet ETFinance einen sehr guten Schulungsbereich an, der unterschiedliche Varianten für die Weiterbildung zur Verfügung stellt. Trader entscheiden selbst, ob sie die Webinare für sich nutzen oder vielleicht auch auf die Tutorials zurückgreifen. Sie können sich ganze eBooks herunterladen oder auch Kurse in Anspruch nehmen, die sich mit unterschiedlichen Themen beschäftigen. Zu diesen Themen gehören

  • Social Trading
  • CFDs und Aktien
  • Strategien
  • Handelsmarkt

Zusätzlich dazu gibt es noch Kurse, die auf Einsteiger und Fortgeschrittene zugeschnitten sind. In diesem Bereich kann der Broker also durchaus überzeugen.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etfinance.eu/de

10.) Sicherheit und Regulierung: ETFinance bietet Regulierung und Absicherung

Auch wenn das Trading grundsätzlich mit einem Risiko verbunden ist, können Trader dieses reduzieren, indem sie einen Broker auswählen, der eine Regulierung vorweisen kann. In einem ETFinance Test wird daher auf diesen Punkt geschaut. Der Broker wird durch die Magnum FX Ltd. angeboten und auch über diese geführt. Das Unternehmen gehört zu den Cyprus Investment Firms und wird daher auch über Zypern reguliert. Hier ist die Cyprus Securities and Exchange Comission für die Regulierungen zuständig. Die Behörde ist in diesem Zusammenhang sehr erfahren, da zahlreiche Broker ihren Hauptsitz auf der Insel haben. Die Regulierung wird nur dann vergeben, wenn sich ein Broker nachweislich an die Vorgaben der CySEC hält. Dazu gehört unter anderem die Aufbewahrung der finanziellen Kundenmittel auf separaten Konten. Diese Vorgabe soll dafür sorgen, dass Kundengelder bei einer Insolvenz richtig abgesichert sind.

Auch eine Mitgliedschaft beim Investor Compensation Fund for Customers of Cyprus Investment Firms kann die Magnus FX vorweisen. Zudem wird ausschließlich auf eine Zusammenarbeit mit regulierten Zahlungsdienstleistern gesetzt.

Die Webseite des Brokers ist mit einer Verschlüsselung versehen. Geben Trader hier ihre Daten ein, können Dritte durch die Verschlüsselung nicht auf diese zugreifen und diese auch nicht für sich verwenden. Erhöht wird die Sicherheit des Handelskontos noch durch ein vom Trader festgelegtes Passwort mit Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen.

ETFinance Bewertung

Das ist der Support von ETFinance

11.) Auszeichnungen: Bisher liegen keine Auszeichnungen vor

Wann ein Broker einen Preis oder eine Auszeichnung erhält, lässt sich nur schwer einschätzen. Wer die Anbieter ein wenig miteinander vergleicht, wird jedoch schnell feststellen, dass einige Broker bereits zahlreiche Auszeichnungen haben. Einer der Punkte ist dabei natürlich die Frage, wie lange ein Anbieter bereits am Markt ist. Inzwischen ist die Auswahl an Brokern im Online-Geschäft zudem so stark gewachsen, dass gar nicht alle Anbietern durch Magazine oder auszeichnende Webseiten geprüft werden können. ETFinance hat bisher daher noch keine Auszeichnungen erhalten. Häufig verweisen Broker auf ihrer Webseite auf erhaltene Preise. Wird ein wenig gestöbert, sind diese Hinweise bei ETFinance nicht zu finden.

Die Vergabe von einer Auszeichnung als:

  • bester Online-Forex-Broker,
  • Broker mit dem besten Kundenservice oder
  • Broker mit der besten Handelsplattform,

kann bei den Tradern natürlich Vertrauen schaffen. Fehlende Auszeichnungen sind jedoch kein Hinweis darauf, dass es sich um einen nicht seriösen Anbieter handelt. Wer sich einen umfassenden Überblick über ETFinance machen möchte, kann unsere objektive Einschätzung nutzen und sich auf der Webseite des Brokers über die Basiswerte, Gebühren und Handelsplattform informieren. Zusätzliche Fragen werden durch den Support gerne beantwortet.

Tipp:

Die regelmäßige Suche nach aktuellen Neuigkeiten zum Broker sorgt dafür, dass Trader schnell erfahren, wenn doch eine Auszeichnung vergeben wurde.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etfinance.eu/de

Fazit: ETFinance bietet seinen Tradern den klassischen Forex- und CFD-Handel an

Die ETFinance Erfahrungen haben ergeben, dass es sich um einen Broker handelt, der mit einem sehr klassischen Handelsangebot überzeugt, das durch moderne Akzente aufgewertet wird. Bereits der Punkt, dass Trader den Krypto-Handel durchführen können, ist als positiv zu erachten. Der Kundensupport steht innerhalb der Woche rund um die Uhr zur Verfügung. Dadurch werden Unklarheiten schnell aus der Welt geschafft. Gerade auch die recht geringen Spreads sowie die transparente Darstellung der Kosten sprechen für die Qualität, die durch den Broker geboten wird.

Nach dem ETFinance Test kann eine Empfehlung für alle Trader ausgesprochen werden, die eine breit aufgestellte Auswahl an Basiswerten zu schätzen wissen und einen soliden Broker suchen.

Fragen & Antworten zu ETFinance

Wo hat der Broker sein Hauptbüro??

Der Forex- und CFD-Broker ETFinance ist in Limassol auf Zypern ansässig.

Ist ETFinance ein regulierter Broker?

Ja, das Unternehmen wird durch die zypriotische CySEC reguliert.

Kann ich den Handel bei ETFinance zunächst testen?

ETFinance bietet ein kostenloses Demokonto an, jedoch nur zusammen mit einem Live-Konto und limitiert auf sieben Tage.

Welche Handelsprodukte bietet der Broker an?

ETFinance ermöglicht den Forex- und CFD-Handel mit sehr viel Auswahl bei den Krypto-CFDs.

Bilderquelle:

  • www.etfinance.eu/de
  • shutterstock.com

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: XTB

Besonderheiten von XTB:
  • Spreads ab 0,1 Pips
  • Maximaler Hebel 1:30
  • Mehr als 3.000 Basiswerte handelbar
  • 24/5 CFD Trading möglich
  • Einer der größten CFD & Forex Broker der Welt

WEITER ZUM CFD TESTSIEGER