Tron Wallet: Sicher TRX verwalten – so geht’s

By | 31. Mai 2019

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: eToro

Besonderheiten von eToro:
  • Zahlreiche Kryptowährungen handelbar
  • Krypto-Trading mit Hebel 1:2
  • Professionelle Trading-Plattform
  • Größter Social Trading Broker der Welt
  • Krypto-Handel 24/7 möglich

ZUM KRYPTO BROKER TESTSIEGER

TRON ist eines der besten dezentralen Blockchain-Projekte und mit seiner Coin TRX derzeit in den Top 20 der Internetwährungen. Wer TRX erwerben möchte, benötigt dafür ein Tron Wallet, welches es beispielsweise als Tron Paper Wallet, Tron Desktop Wallet oder Hardware Wallet gibt. Jedes Wallet hat seine Vorzüge, aber auch Nachteile – vor allem beim Thema Sicherheit. Wir haben den Praxistest absolviert und stellen die Speicherlösungen vor und geben wertvolle Tipps, wie User die TRX zum richtigen Zeitpunkt traden.

  • Verschiedene Wallet-Arten, u. a. online oder offline Wallets
  • Hardware Wallets sind zwar kostenpflichtig, aber bieten größten Schutz
  • TRX Kurs lässt sich auch beim CFD-Broker handeln
  • Direkter Kauf bei Exchange ist nur mit Wallet möglich, aber gerade in volatilen Marktphasen nicht immer von Vorteil

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Tron Wallet: Hardware-Lösungen sorgen für besonders große Sicherheit

Es gibt nicht nur ein Tron Wallet, sondern gleich mehrere Varianten. Zu den beliebtesten zählt aufgrund der hohen Sicherheit das Hardware Wallet. Wer sich für diese Speichermöglichkeit entscheidet, muss allerdings zunächst investieren, wobei die Anschaffungskosten bei den einzelnen Anbietern variieren. Zu den beliebtesten zählen gegenwärtig:

  • Ledger Nano S
  • Trezor

Wir haben uns im Praxistest die Hardware Wallets einmal angeschaut und stellen die Funktionalität sowie die wichtigen Hintergrundinformationen vor. Beginnen wir mit dem Trezor Hardware Wallet. Trezor ist die weltweit erste Bitcoin Hardware-Geldbörse. Trezor wurde von SatoshiLabs, einer in Tschechien ansässigen Organisation, eingeführt und verfügt über ein Image für erstklassige Sicherheit, das sowohl gegen virtuellen als auch gegen physischen Diebstahl schützt. Trezor ist ein kleines Gerät mit OLED-Bildschirm. Es verbindet sich über einen USB-Anschluss mit dem PC oder Telefon. Unterstützt werden mit diesem Wallet neben Tron zahlreiche Internetwährungen, wie beispielsweise Bitcoin, Dash, Litecoin, Ethereum sowie viele mehr.

Tron Wallet Erfahrungen

Ledger Nano S

Ledger Nano S ist ein Hardware-Wallet eines französischen Start-ups, das sich an Kunden richtet, die mehr Sicherheit benötigen. Es ähnelt einem USB-Laufwerk, das mit jedem USB-Anschluss verbunden ist und als Schutzquelle dient. Nano S ist aktiv, wenn es an einen PC (oder ein Mobiltelefon) angeschlossen ist, da es keinen Akku hat. Wie für Trezor auch, gibt es gleich mehrere Speichermöglichkeiten für zahlreiche andere Internetwährungen, sodass das Tron Wallet ebenfalls multifunktional einsetzbar ist.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Tron TRX Wallet für Browser und mobile Anwendungen

Die Liste der Wallets können wir sogar noch weiterführen. Dazu gehört beispielsweise auch das Tron Wallet Chrome – Browser Extension. Wie es der Name schon sagt, ist dieses Tron TRX Wallet für die Chrome-Erweiterung konzipiert. Besonderheit ist, dass getätigte Tauschgeschäfte offline signiert werden, was deutlich mehr Sicherheit bei den Transaktionen gibt.

TRON Android Geldbörse-Mobile

Es gibt auch die mobile Anwendung für Android-Geräte. Dieses Tron Wallet verfügt über eine realisierbare Benutzeroberfläche zusammen mit einer Tron Cold Wallet Einrichtung, die es einfach macht, TRX-Münzen zu lagern sowie zu verifizieren. Hinsichtlich der Sicherheit lässt sich sagen, dass dieses Wallet im Vergleich zum Hardware Wallet aber deutlich mehr Schwachstellen aufweist. Alle User, welche kein Android-Gerät haben und dennoch auf das mobile Wallet nicht verzichten möchten, finden ein ähnliches Angebot auch im Apple Store. Hier wird der private Schlüssel lokal gespeichert, was einen schnellen Zugriff ermöglicht.

Tronscan Web Wallet

Das webbasierte Tronscan Wallet bietet Usern die Möglichkeit, Assets im Web zu speichern. Geht der private Schlüssel verloren, ist dies für die User nachteilig, da kein Zugriff auf das Wallet mehr erfolgen kann.

Atomic Wallet - Mobil und Tron Desktop Wallet

Der Austausch findet auf dem dezentralen Atomtauschhandel der Wallet statt. Dieser Handel gibt den Benutzern die Möglichkeit, ohne Registrierung zu arbeiten sowie lästige und sicherheitsrelevante KYC/AML-Checks durchzuführen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Token über integrierte Shapeshift/Changelly-Plugins schrittweise auszutauschen. Allerdings hat dieses Tron TRX Wallet Nachteile: Es gibt keine Funktion wie Multisig / 2FA, sodass ein höheres Sicherheitsrisiko besteht.

Tron Wallet

So wird ein TRX Wallet richtig installiert

Nachdem wir einen Überblick über die einzelnen Wallet-Möglichkeiten verschafft haben, schauen wir uns die Funktionalität und einfache Anwendung der Varianten an. Da das Web Wallet zu den beliebten Speichermöglichkeiten gehört, werfen wir einen Blick auf die Funktionalität. Bevor die User das Wallet nutzen können, ist ein Download erforderlich. Die Installation ist allerdings kostenfrei, was einen wesentlichen Vorteil gegenüber dem Hardware Wallet bedeutet. Wer Coins in das Wallet einzahlen möchte, muss die öffentliche Adresse angeben. Sollen Coins an eine andere Person gesendet werden, klicken User einfach auf „Wallet“ und dann „Send“. Nachdem auch hier die öffentliche Adresse der anderen Person eingetragen und bestätigt wurde, beginnt die Verarbeitung.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Coins senden und empfangen mit Tron Desktop Wallet

Auch das Tron Wallet für den Desktop gehört zu den beliebten Anwendungen. Nachdem das Wallet erfolgreich heruntergeladen und auf dem Desktop installiert wurde, wird es geöffnet. Dafür klicken die Wallet-Inhaber auf „empfangen“. Im weiteren Schritt erfahren die User ihre eigene öffentliche Adresse, um sie dem anderen Nutzer für die Zusendung der Coins mitteilen zu können. Wer stattdessen selbst TRX senden möchte, klickt auf die gleichnamige Schaltfläche und gibt dann die Anzahl der Münzen ein. Nun muss nur noch die öffentliche Empfängeradresse eingefügt und die Transaktion bestätigt werden.

Tron an einer Exchange handeln: Vorzüge und Nachteile

Das Tron Wallet wird benötigt, wenn User die Internetwährung an einer Krypto-Börse oder auf einem Krypto-Marktplatz tatsächlich erwerben möchten. Warum investieren die User in die Coins? Dafür gibt es zahlreiche Gründe, wobei die Wertsicherung bzw. Gewinngenerierung durch den späteren Verkauf sicherlich ein wesentlicher Grund ist. Haben Trader diese Absichten, ist es wichtig, zu einem möglichst günstigen Kurs die TRX zu erwerben und später bei einem Kursanstieg möglichst teuer zu verkaufen. Die Differenz davon ist der Gewinn, abzüglich der Kosten für die Exchange. Doch gerade die Volatilität bei Tron sowie anderen Internetwährungen macht es den Anleger nicht immer ganz leicht, den passenden Zeitpunkt für den Ein- und Ausstieg am Markt zu finden. Angehende Trader verwechseln einen Trend häufig aufgrund von falscher Kursanalyse oder schlicht fehlender Erfahrung mit kleinen Kursbewegungen und entscheiden sich falsch. Daraus resultieren oftmals Verluste, die mit mehr Kenntnis und Routine bei der Kursanalyse vermeidbar gewesen wären.

Tron TRX Wallet

Nachteil: Kursanalyse bei Exchanges meist nur ohne Tools möglich

Die Kursanalyse ist für den Kauf und Verkauf der Internetwährung besonders wichtig. Deshalb gebührt ihr das wesentliche Augenmerk, bevor das eigentliche Investment stattfindet. Doch gerade hier zeigt sich ein wesentlicher Nachteil, denn Tools und Indikatoren, wie sie beispielsweise bei Brokern zur Verfügung stehen, fehlen bei den Krypto-Börsen meist. Die Trader sind auf sich allein gestellt und müssen mit ihren eigenen Kenntnissen die Kursanalyse vornehmen. Gerade für angehende Trader kann sich diese Aufgabe als äußerst herausfordernd und nicht immer lösbar darstellen.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Tron-CFDs handeln als Alternative – wir klären auf

User haben zwei Möglichkeiten, wenn sie Internetwährungen handeln möchten: Erstens können sie die tatsächliche Kryptowährung an Börsen kaufen, wie z. B. TRON an einer Börse wie Binance, sodass sie den TRON selbst besitzen. Dies gilt als langfristige Investition, da die Person darauf wartet, dass der Preis deutlich steigt, damit sie ihre Krypto-Münzen an einer Börse verkaufen kann. Alternativ können sie einen Differenzkontrakt (CFD) auf eine bestimmte Kryptowährung handeln und über die Preisdifferenz spekulieren.

Was sind CFDs?

Ein CFD ist ein Finanzinstrument, ein Vertrag, in der Regel zwischen einem Broker und einem Investor, bei dem sich eine Partei verpflichtet, der anderen die Differenz im Wert eines Wertpapiers zwischen der Eröffnung sowie Schließung des Handels zu zahlen. Sie können entweder eine Long-Position (Spekulation, dass der Preis steigen wird) oder eine Short-Position (Spekulation, dass der Preis fallen wird) halten. Dies gilt als kurzfristige Investition, da CFDs innerhalb kürzerer Zeiträume eingesetzt werden. Um beispielsweise TRON-CFDs zu handeln, können Anleger auf die TRX/USD-Paarung spekulieren.

CFDs für Internetwährungen und deren Besonderheiten

Es bestehen entscheidende Unterschiede zwischen dem Kauf einer Kryptowährung sowie dem Handel mit einem CFD in einem Kryptomarkt. Beim Kauf von Kryptowährungen wird diese in einer Brieftasche gespeichert, aber beim Handel mit CFDs wird das Produkt auf dem Konto gespeichert, das von einer Finanzbehörde reguliert wird. Beim Kauf von CFDs sind Anleger liquider, da sie nicht an den Vermögenswert gebunden sind, sondern lediglich den zugrunde liegenden Vertrag gekauft haben. Darüber hinaus sind CFDs ein etablierteres und besser reguliertes Finanzprodukt.

Tron Desktop Wallet

Vorzüge vom CFD-Trading

Zu den wesentlichen Vorzügen vom CFD-Handel zählt es, dass beispielsweise kein Tron Wallet benötigt wird. Allerdings zeigen die Erfahrungen in der Praxis noch viel mehr Vorteile. Handel mit Margin beispielsweise: Mit dem Handel auf Margin (bis zu 1:2 für Kryptowährungen) bietet die Broker Zugang zum Markt und deutlich mehr Gewinnpotenzial, wenn sich die Anleger für die Benutzung entschließen. Private Anleger sind erfahrungsgemäß beim Hebel stärker reglementiert, wobei die erfahrenen Anleger (auf Nachweis) mit einem deutlich höheren Hebel beim Broker agieren können.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Kein direkter Kauf, stattdessen flexibles Investment

Anleger spekulieren nur über den Anstieg oder Rückgang des TRON-Münzpreises, sodass der Aufwand für den direkten Kauf entfällt. Ein CFD-Investor kann kurz oder lang gehen, Verluste stoppen und begrenzen sowie Handelsszenarien anwenden, die seinen Zielen entsprechen. Das Risikomanagement ist für einen erfolgreichen CFD-Handel sogar das A und O, sodass die Verluste stets begrenzt und die Gewinne mitgenommen werden können.

Unterstützung der Kursanalyse

Beim Investment über eine Exchange haben wir bereits gesehen, dass es häufig keine Unterstützung bei der Kursanalyse gibt. Genau hier machen die CFD-Broker den Unterschied. Sie stellen meist nicht nur innovative Handelsplattformen, sondern auch zahlreiche Werkzeuge und Indikatoren kostenfrei für die Chartanalyse zur Verfügung. Damit haben es auch angehende Trader deutlich leichter, die Kurse zu analysieren sowie den geeigneten Zeitpunkt für den Einstieg/Ausstieg zu finden.

Tron-Trading mit Social Trading

Immer wieder tauchen Begriffe wie „Community-Handel“ oder „Social Trading“ auf. Was verbirgt sich dahinter und ist dies tatsächlich eine Möglichkeit, um erfolgreich in Tron zu investieren? Bei diesem Konzept gibt es verschiedene Ansätze und Plattformen. Zu den führenden zählt zweifelsohne der Anbieter eToro, welcher bereits seit mehreren Jahren am Markt ist. Die User haben die Möglichkeit, sich kostenlos anzumelden und für das Trading zahlreiche Finanzinstrumente zu nutzen; CFDs auf Internetwährungen gehören ebenfalls dazu. Der Vorteil: Anleger sind nicht allein, sondern in einer Community. Das bedeutet, Sie können sich in zahlreichen Foren und Feeds mit anderen Anlegern austauschen und ihre Fragen stellen. Angehende Trader erhalten damit womöglich mehr Sicherheit und finden eine Diskussionsplattform unter Gleichgesinnten.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

CopyPortfolios nutzen

eToro bietet noch eine weitere, ambitioniertere Möglichkeit, um vom Schwarmwissen der Community zu partizipieren: die CopyPortfolios. Hierbei geht es nicht darum, dass die Trader mit anderen diskutieren, sondern vielmehr die Portfolios/Trades erfolgreicher Investoren zu nutzen. Dafür stehen verschiedene Portfolios mit wechselnden Risikoklassifizierungen sowie Anlageschwerpunkten zur Verfügung. Wer einem erfolgreichen Anleger folgt und seine Investitionen kopiert, zahlt dafür erfolgsabhängig einen Obolus. Vor allem für angehende Trader ist diese Art des Investments gleich doppelt von Vorteil: Sie lernen den Umgang mit dem Markt und von erfahrenen Anlegern und können mit ihrem eigenen Kapital bestenfalls Gewinne erzielen. Da die zu kopierenden Anleger lediglich eine Vergütung im Erfolgsfall erhalten, sind natürlich auch diese daran interessiert, dass die Investments möglichst erfolgversprechend sind.

Tron Paper Wallet

Handeln Sie wie ein Profi, indem Sie sie kopieren.

Nice to know – das sollten Anleger über Tron noch wissen

TRON ist ein Blockchain-basiertes dezentrales Protokoll, das von Justin Sun gegründet wurde und eine Content-Verteilungsplattform für die digitale Unterhaltungsindustrie sein soll. Das TRON-Projekt verfügt über eine interne TRON (TRX) Kryptowährung, die als TRON oder TRONix bezeichnet wird. TRON kann von Content-Konsumenten verwendet werden, um für den Zugang zu den gewünschten Inhalten innerhalb des TRON-Netzwerks zu bezahlen. Diese Münzen gehen dann zu den Konten der Content-Produzenten, wo sie in andere Kryptowährungen umgetauscht oder zur Bezahlung von Blockchain-Diensten verwendet werden können.

Das Kurssystem hinter der Internetwährung

TRON strebt ein globales und kostenloses Content-Ökosystem an, in dem die Autoren die Möglichkeit haben, ihre Inhalte frei auf der TRON-Blockchain zu veröffentlichen, zu speichern und zu besitzen, was dank der dezentralen Ausgabe, des Umlaufs sowie des Handels mit digitalen Assets eine direkte Interaktion zwischen Verbrauchern und Autoren ermöglicht (Wegfall des Vermittlers in der Unterhaltungsindustrie). TRON ist derzeit eine der 15 größten Kryptowährungen gemessen an der Marktkapitalisierung.

Die historische Kursentwicklung

TRON wurde erstmals 2017 eingeführt und am 13. September 2017 bei CoinMarketCap zu einem Preis von 0,002 USD notiert. Das Handelsvolumen an diesem Tag betrug 48.512 USD. Der höchste Kurs der Währung von 0,30 USD wurde während des Handels am 5. Januar 2018 erreicht, während das größte Handelsvolumen von 4.089.410.000 USD am Vortag erzielt wurde.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Fazit: Tron Wallet gleich in mehrfacher Ausführung verfügbar

Es gibt, wie bei zahlreichen anderen Internetwährungen auch, verschiedene Wallet-Varianten. Neben dem Tron Desktop Wallet zählen beispielsweise ein Hardware Wallet oder eine mobile Anwendung sowie Web oder Paper Wallets dazu. Bei der Verwaltung bestehen vor allem hinsichtlich der Sicherheitsstandards und Funktionalität deutliche Unterschiede. Besonders empfehlenswert ist die offline, die sogenannte kalte Speicherung. Dabei sind die Hardware Wallets aufgrund der multifunktionalen Speicherung führend. Wer kein Tron TRX Wallet nutzen und die Coins direkt erwerben möchte, kann sich auch auf das bloße Investment in den Kursverlauf konzentrieren. Dafür gibt es bei den Brokern beispielsweise CFDs. Selbst vermeintlich ungünstige Marktsituationen (beispielsweise enormer Kursverfall innerhalb kürzester Zeit) lassen sich mit den CFDs souverän handeln, wenn die Kursanalyse und das Risikomanagement stimmen. Im Gegensatz zum direkten Investment haben die Trader beim Handel über einen CFD-Broker sogar noch die Möglichkeit, einen Hebel zu nutzen und damit ein höheres Gewinnpotenzial zu erzielen. Möchten auch Sie Ihre Chancen mit dem Investment ohne Tron Wallet ausprobieren? Die Anmeldung für ein Trading-Konto beim Broker dauert nur wenige Minuten.

Bildquelle: www.shutterstock.com

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: eToro

Besonderheiten von eToro:
  • Zahlreiche Kryptowährungen handelbar
  • Krypto-Trading mit Hebel 1:2
  • Professionelle Trading-Plattform
  • Größter Social Trading Broker der Welt
  • Krypto-Handel 24/7 möglich

ZUM KRYPTO BROKER TESTSIEGER