XTB Geld einzahlen – drei Möglichkeiten für Zahlungen nutzen

By | 24. September 2018

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: XTB

Besonderheiten von XTB:
  • Spreads ab 0,1 Pips
  • Maximaler Hebel 1:30
  • Mehr als 50 handelbare Währungspaare
  • Handel rund um die Uhr möglich
  • Kostenloses Demokonto

WEITER ZUM FOREX TESTSIEGER

 

Wer bei XTB Geld einzahlen möchte, hat dafür beim Broker verschiedene Möglichkeiten. Neben den bekannten Zahlungsmitteln, wie die Banküberweisung oder Kreditkarte gehört auch PayPal dazu. Wir haben Test geschaut, wie einfach die Kontokapitalisierung und Gewinnauszahlung funktioniert. Außerdem werden wir einen Blick auf die möglichen Gebühren und geben Tipps, wie Anleger sie umgehen können. Wer bei XTB Forex handeln möchte, muss aber nicht zwangsläufig sein Konto kapitalisieren, sondern kann auch über das kostenlose Demokonto CFDs auf Devisen handeln. Wie das funktioniert, zeigen wir in unseren Broker Erfahrungen.

  • Mehrere Möglichkeiten für Kontokapitalisierung
  • Einzahlungen kostenfrei (seitens des Brokers)
  • USD und Euro als Einzahlungswährungen
  • Banktransfer kann bis zu fünf Werktagen dauern

Jetzt beim Broker anmelden: www.xtb.com

1. Bei XTB Geld einzahlen – Möglichkeiten der Kontokapitalisierung

Es gibt gleich mehrere Möglichkeiten, über die die Kunden bei XTB Geld einzahlen können:

  • Banküberweisung
  • Kreditkarte (Visa oder MasterCard)
  • Sofortüberweisung
  • PayPal

Wir haben uns im Test die verschiedenen Optionen zur Kontokapitalisierung näher angeschaut und zeigen, wie sie abgewickelt werden.

Banküberweisung bei XTB

Um CFDs auf Forex handeln zu können, müssen die Kunden für das Live-Konto zunächst eine Einzahlung vornehmen. Prinzipiell sind dafür die Währungen Euro und USD möglich. Als gängiges Zahlungsmittel gilt die Banküberweisung, die jedoch einige Werktage dauern kann. In Abhängigkeit der Hausbank kann die Überweisung bis zu fünf Tage in Anspruch nehmen. Kunden sollten auch beachten das zusätzlich Überweisungsgebühren durch die Hausbank erhoben werden können. Für die Kontokapitalisierung via Banktransfer werden jedoch vom Broker keine eigenen Gebühren berechnet. Allerdings werden ausschließlich Zahlungen per Banküberweisung akzeptiert, die vom Konto des Inhabers des Handelskontos durchgeführt werden. Wer seine Banküberweisung durchführen möchte, nutzt dafür die folgenden Kontodaten:

IBAN: DE57 5004 0000 0585 6406 00
BIC: COBADEFFXXX
Bank: Commerzbank AG

Natürlich ist auch möglich, bei häufiger Kontokapitalisierung einen Dauerauftrag bei der eigenen Hausbank einzurichten. Dieser Service steht bei nahezu allen Kreditinstituten kostenfrei zur Verfügung. Bevor Anleger jedoch mit der Kontokapitalisierung beginnen können, müssen sie sich nach der Registrierung mit einem gültigen Ausweisdokument Gamer auf Personalausweis oder Reisepass) verifizieren.

Alternative Möglichkeiten für die Kontokapitalisierung

Die Banküberweisung ist nicht die einzige Möglichkeit für Anleger, die bei XTB Geld einzahlen möchten. Zur Verfügung stehen auch die Kreditkarten (Visa und MasterCard) sowie die Sofortüberweisung und PayPal. Auch hier gibt es keine zusätzlichen Gebühren bei der Kontokapitalisierung. Allerdings müssen Trader mit Einschränkungen bei der Währungsauswahl rechnen. Werden Kreditkarten zur Kontokapitalisierung genutzt, können die Anleger in Euro oder USD einzahlen. Gleiches gilt auch für PayPal. Trader, die hingegen die Sofortüberweisung für die Kontokapitalisierung nutzen, können nur in Euro einzahlen.

Trader können bei XTB zwischen drei verschiedenen Kontentypen auswählen

Trader können bei XTB zwischen drei verschiedenen Kontentypen auswählen

Bearbeitungsdauer bei den Zahlungsmitteln

Im Gegensatz zum Banktransfer werden die Beträge bei der Kontokapitalisierung mittels Kreditkarte oder PayPal sowie Sofortüberweisung innerhalb kürzester Zeit zur Verfügung gestellt. Für Trader bedeutet dies womöglich einen Handelsvorteil. Sie können sofort mit ihrem eingezahlten Kapital CFDs auf Forex handeln und müssen nicht erst auf den Geldeingang nach mehreren Tagen warten. Stattdessen lassen sich aufgrund der schnellen Gutschrift auf dem Handelskonto auch kurzfristige Marktsituationen zum Vorteil ausnutzen.

Demokonto kommt ohne Einzahlung aus

Wer nicht zwangsläufig bei XTB Geld einzahlen und dennoch CFDs auf Forex handeln möchte, kann auch das kostenlose Demokonto nutzen. Es steht für 30 Tage zur Verfügung und ist bereits mit einem virtuellen Guthaben von 10.000 Euro ausgestattet. Allerdings wird das Konto nach Ablauf dieser Frist automatisch wieder geschlossen. Auch, wenn das virtuelle Guthaben aufgebraucht ist, ist kein Forexhandel mehr damit möglich.

2. Handelskonto aktivieren und erst dann bei XTB Geld einzahlen

Wir haben bereits die verschiedenen Möglichkeiten für die Kontokapitalisierung gesehen. Aber wie genau lässt sich das Handelskonto überhaupt aktivieren, um die Einzahlung vorzunehmen? Die Trader können das Live-Konto wahlweise direkt auf der Website oder über die App öffnen und müssen im Anschluss die Legitimation zur Identitätsfeststellung durchführen. Dafür gibt es für die Trader gleich mehrere Möglichkeiten:

  • PostIdent-Verfahren
  • Legitimierung bei der Hausbank

PostIdent-Verfahren

Das PostIdent-Verfahren kennen vielleicht einige Interessenten bereits. Es wird häufig von Banken, Brokern und anderen Unternehmen zur Legitimierung von Vertragspartnern genutzt. Bei der Eröffnung von einem Live-Konto erhalten die Trader einen PostIdent-Coupon, mit dem sie sich in einer der zahlreichen Postfilialen legitimieren. Dieser Coupon wird ausgedruckt und gemeinsam mit dem gültigen Ausweisdokument (beispielsweise Personalausweis oder Reisepass) in der Postfiliale vorgelegt. Am Schalter überträgt der Mitarbeiter der Post die Daten aus dem Ausweisdokument und führt das Formular zur Legitimierung aus. Im Anschluss wird es an XTB gesandt, und dort vom Kundensupport bearbeitet. Nachdem die Erfassung der Daten erfolgte, ist das Live-Konto für die Trader aktiviert und die Gewinnauszahlung kann stattfinden. Trader sollten berücksichtigen, dass dieser Vorgang unter Umständen einige Werktage beanspruchen kann. Erfahrungsgemäß ist die Legitimierung auf diese Weise jedoch innerhalb von 2-3 Tagen abgeschlossen.

Legitimierung bei der Hausbank

Eine weitere Möglichkeit, um sich für sein Live-Konto zu legitimieren ist die eigene Hausbank. Dafür gibt es bei XTB ein eigenes Formular. Gemeinsam mit diesem Hausbankformular und der Ausweiskopie müssen die Kunden zu ihrer Hausbank gehen und die Angaben durch sie bestätigen lassen. Im Anschluss wird das Original des Formulares mit der Bestätigung der Hausbank und der Kopie des Reisepasses oder Personalausweises auf dem Postweg an XTB gesandt. Allerdings übernimmt die Hausbank nicht. Stattdessen sind die Anleger selbst für die Übersendung zuständig.

Jetzt beim Broker anmelden: www.xtb.com

Weitere Möglichkeiten für die Legitimierung

Unsere XTB Erfahrungen haben gezeigt, dass der Forex Broker auch andere Möglichkeiten für die Legitimierung anbietet, die vielleicht weniger gebräuchlich sind. So können Trader beispielsweise die Legitimierung an der Haustür durchführen. Hierbei wird ein Postbeamte beauftragt, zu Hause oder auf der Arbeit der Trader alle benötigten Unterlagen mitzubringen und die Legitimierung vor Ort vorzunehmen. Notwendig dafür ist jedoch auch die Kopie des Ausweisdokumentes. Als weitere Option gibt es die Legitimierung bei einem Notar, einem Steuerbüro oder Rechtsanwalt. Dabei wird die Ausweiskopie durch die genannten Parteien beglaubigt. Diese Beglaubigung wird dann auf dem Postweg an XTB übersandt und dient zur Legitimierung der Kunden.

Hinweis: Wer auf dem Postweg Unterlagen an den Broker verschickt, sollte dies immer mit Sendungsnachweis tun. Auch, wenn die Unterlagen einmal verloren gehen sollten, haben die Trader immer den Nachweis, dass sie und vor allem wann die Unterlagen verschickt wurden.

3. Gesetzliche Verpflichtung der Identitätsprüfung und weitere rechtliche Grundlagen

XTB ist als Broker bereits seit über 14 Jahren am Markt aktiv und mit seinen Niederlassungen in über zwölf Ländern weltweit vertreten. Dazu gehören nicht nur Deutschland oder Frankreich, sondern beispielsweise auch Großbritannien. Die größten Aufsichtsbehörden regulieren den Anbieter, sodass die rechtliche Grundlage für den Handel mit den angebotenen Finanzinstrumenten gegeben ist. Zu den Aufsichtsbehörden gehören beispielsweise:

  • FCA
  • KNF
  • CMB

Um bei diesen Behörden bestehen zu können, muss der Broker gewisse rechtliche Anforderungen erfüllen. Dazu gehören beispielsweise die Identitätsprüfung und die Einhaltung des Gesetzes gegen illegale Geldwäsche.

Identitätsprüfung als gesetzlicher Bestandteil

Wer ein Live-Konto bei XTB eröffnet und seine Gewinne auszahlen lassen möchte, muss sich zunächst legitimieren. Dafür ist die Prüfung des Ausweisdokumentes erforderlich.

Keine Zahlungen von dritten Personen

Trader, die bei XTB Geld einzahlen möchten, können dies nur über ihr eigenes Bankkonto, die eigene Kreditkarte oder das eigene PayPal-Konto. Zahlungen von Dritten werden laut unseren Erfahrungen nicht akzeptiert. Damit hält sich der Broker an die rechtlichen Vorgaben gegen illegale Geldwäsche.

Auszahlungen nur per Banküberweisung

Jeder Broker kann selbst bestimmen, welche Zahlungsmöglichkeiten er seine Kunden zur Verfügung stellt. Meist gibt es Unterschiede zwischen den Zahlungsmethoden für die Einzahlung und für die Auszahlung. Das ist auch bei XTB der Fall. Gewinne können ausschließlich auf das angegebene Referenz Bankkonto, das auf den Namen der Trader lauten muss) durchgeführt werden.

4. Bequem per App bei XTB Geld einzahlen

Mobile Anwendungen halten immer mehr Einzug in unser tägliches Leben. Das ist auch beim Forex Broker nicht anders. Bereits der Großteil der Kunden handelt bevorzugt oder zumindest temporär via XTB App. abgewickelt werden jedoch nicht nur die Trades, sondern natürlich auch die Kontokapitalisierung oder die Auszahlung der Gewinne. Per App funktioniert auch das ganz bequem.

XTB bietet seinen Kunden zwei leistungsstarke Handelsplattformen an

XTB bietet seinen Kunden zwei leistungsstarke Handelsplattformen an

Ablauf für Einzahlung via App

Die Kunden loggen sich mit ihrem persönlichen Passwort auf ihrem Handelskonto ein. Im Anschluss wählen sie den Menüpunkt „einzahlen“ und klicken darauf. Nun erscheinen alle möglichen Einzahlungsarten, die zur Auswahl stehen. Auch hier reicht ein Klick auf das gewählte Zahlungsmittel und schon können die Trader den gewünschten Betrag individuell eintragen. Eine Mindesteinzahlung ist beim Live-Konto nicht erforderlich (zumindest beim Standard Konto). Deshalb können Trader flexible Beträge auswählen und diese einfach mit der Tastenkombination auf ihrem Telefon eintragen. Nachdem der Betrag bestätigt wurde, erfolgt die Kontokapitalisierung erfahrungsgemäß innerhalb kürzester Zeit, wenn die Kreditkarte, PayPal oder die Sofortüberweisung als Zahlungsmittel genutzt werden. Trader, die sich für die Banküberweisung entschieden haben, müssen bis zu fünf Werktage auf die Gutschrift warten.

xStation App als kostenloser Download

Die xStation App ist die bevorzugte Handelsplattform beim Broker. Sie wird kostenlos als Download im Apple oder Google Play Store zur Verfügung gestellt. Nutzen lässt sich nicht nur für die Smartphones oder Tablets, sondern auch für die Smartwatches.

5. Warum überhaupt XTB für den Forexhandel wählen?

Wir haben uns die Frage gestellt, warum eigentlich XTB für den Handel mit Devisen zu empfehlenswert ist. Gerade hinsichtlich der Einzahlungsmöglichkeiten hat der Broker laut unserer Meinung Verbesserungspotenzial, den anderen Forex Anbieter bieten deutlich mehr Möglichkeiten. Dennoch hat XTB viele Vorzüge, die wir an dieser Stelle nicht verschweigen möchten.

Leistungsstarke und ausgezeichnete Technologie

Die Handelsplattform von XTB wurde für seine hohe Funktionalität und die technischen Lösungen als "Best Trading Platform 2016" durch "Online Wealth Awards" honoriert. Ähnliche Auszeichnungen gibt es seit der Firmengründung ebenfalls von anderen Fachmagazinen oder durch die Kunden. Auch der Handel mit Devisen wurde aufgrund der attraktiven Konditionen bereits prämiert. Trader können bei XTB nicht nur zahlreiche Finanzinstrumente, sondern auch eine technisch versierte Plattform finden. Die Order Ausführungsgeschwindigkeit ist besonders schnell, wie wir im Test sehen konnten. Außerdem können Trader sich ihre Oberfläche nach Wünschen Personalisierung (farbliche Gestaltung beispielsweise) und zahlreiche Chart-Tools nutzen. Nachrichten werden in Echtzeit zur Verfügung gestellt und auch per Post-Benachrichtigung auf der App angezeigt. Der Wirtschaftskalender oder die Live-Performance-Statistiken sind weitere nützliche Features für die Anleger. Nutzbar sind auch über 20 technische Indikatoren zur technischen Analyse, um die Charts noch besser analysieren zu können. Wer möchte, kann alternativ zu xStation auch die bekannten MT4 als Handelsplattform nutzen.

Umfangreiches Weiterbildungsangebot

Das Weiterbildungsangebot des Brokers gehört in unserem Forex Broker Vergleich zu den umfangreichsten seiner Art. Die Anleger können sogar von einer eigenen Trading Akademie partizipieren. In dem eigens kreierten Ausbildungsbereich gibt es viele Unterrichtseinheiten und Kurse, die nach verschiedenen Levels kategorisieren sind:

  • Anfänger
  • Fortgeschrittene
  • Experten
  • Premium

der Forex Broker will seine Kunden nicht nur mit dem grundsätzlichen Wissen versorgen und erklären, wie sie beispielsweise bei XTB Geld einzahlen können. Nein, vielmehr geht es auch um das spezifische Wissen rund um den Forex-Markt. Anfänger erhalten beispielsweise Einblick in die verschiedenen Finanzinstrumente und können in verschiedenen Unterrichtseinheiten die Handelsplattform und grundlegende Investitionstechniken näher kennenlernen.

Jetzt beim Broker anmelden: www.xtb.com

Wissen für Fortgeschrittene

Auch Trader, die bereits Erfahrungen beim Handel mit Devisen sammeln konnten, können ihr Wissen bei XTB vertiefen. Sie erfahren beispielsweise mehr zur technischen oder fundamentalen Analyse und lernen, wie sie das Risiko besser verwalten und die Emotionen kontrollieren können. Wer möchte, kann auch das kostenlose Demokonto für 30 Tage nutzen, um seine theoretischen Handelserfahrungen in die Praxis (jedoch ohne Risiko) zu übertragen.

Experten lernen dazu

Auch für fortgeschrittene Trader bietet der Broker viel Wissenswertes. So werden beispielsweise erweiterte Funktionen der Plattform erklärt. Zusätzlich erhalten die ambitionierten Trader Einblicke in fortgeschrittene Techniken und Werkzeuge. Wer als Trader dem Premium-Service nutzen möchte, bekommt zusätzliche Einblicke in umfangreichere Materialien und die Tipps durch versierte Experten. Allerdings ist dieser Service nicht kostenlos.

Jetzt beim Broker anmelden: www.xtb.com

6. Fazit: Bei XTB Geld einzahlen kostenfrei möglich

XTB stellt seinen Anlegern mehrere Möglichkeiten für die Kontokapitalisierung zur Verfügung. Dazu gehören die Banküberweisung, die Kreditkarte (Visa und MasterCard), PayPal sowie die Sofortüberweisung. Bei XTB Geld einzahlen kostet seitens des Brokers keine Gebühren, allerdings können einige Hausbanken ihren Kunden Zusatzkosten für die Transfers (vor allem bei Währungsumrechnung) auferlegen. Grundsätzlich ist die Einzahlung mittels Euro und teilweise auch in USD (abhängig vom Zahlungsmittel) möglich. Wer die Gewinne auszahlen möchte, muss ich dafür zunächst legitimieren. Dazu gibt es verschiedene Möglichkeiten, wobei ein gültiges Ausweisdokument immer erforderlich ist. Trader, die CFDs auf Forex handeln und kein eigenes Geld investieren möchten, können auch 30 Tage mit dem Demokonto testen. Ausgestattet mit einem virtuellen Guthaben von 10.000 Euro lassen sich so die zahlreichen Devisen beim Broker handeln. Echte Gewinne werden damit jedoch nicht generiert. Dafür ist das Live-Konto erforderlich, was es in zwei verschiedenen Ausführungen gibt. Ganz egal, welches Kontomodell die Trader nutzen, die es ermöglicht in allen Fällen im mobilen Handel ganz unkompliziert von jedem Ort aus der Welt aus. Einzahlungen sind damit ebenfalls problemlos möglich.

 

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: XTB

Besonderheiten von XTB:
  • Spreads ab 0,1 Pips
  • Maximaler Hebel 1:30
  • Mehr als 50 handelbare Währungspaare
  • Handel rund um die Uhr möglich
  • Kostenloses Demokonto

WEITER ZUM FOREX TESTSIEGER