DKB Bank Musterdepot Test – Das DKB Demokonto im Test mit Bewertung!

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: Degiro

Besonderheiten von Degiro:
  • Bis 90% an Ordergebühren sparen
  • Weltweite Handelsplätze
  • Keine Gebühren für Dividendenauszahlungen
  • Depot online in nur 10 Minuten eröffnen
  • Reguliert durch AFM & DNB

WEITER ZUM AKTIENDEPOT TESTSIEGER

Stellt man sich die Frage, ob man ein Online Aktiendepot] bei der DKB Bank eröffnen soll, bietet es sich an das DKB Bank Musterdepot auszutesten. Dabei handelt es sich allerdings nicht um ein klassisches Demokonto, wie man es von vielen anderen Brokern kennt. Das Musterdepot wird bei der DKB Bank als Marktüberblick bezeichnet. Hier kann man dann die Plattform genau erkunden.

Wie man das DKB Bank Demokonto genau nutzen kann und zu welchen Konditionen der DKB Bank Marktüberblick und das DKB Bank Realkonto genutzt werden können, wird im Folgenden geklärt. Außerdem gibt es interessante Informationen zur Plattform sowie Hintergrundinformationen zur DKB Bank. Immerhin handelt es sich um eine Vollbank mit diversen Finanzprodukten von Sparanlagen bis Kredite.

Jetzt direkt zum Broker: www.dkb.de

Alle Fakten zu „DKB Bank Musterdepot“ im Überblick:

  • Es gibt einen DKB Marktüberblick
  • Der Handel kann nicht simuliert werden
  • Der Marktüberblick steht auch Interessenten zur Verfügung
  • Die Handelsplattform ist einfach zu bedienen
  • Die Plattform ist über den Browser zugänglich
  • Für das reale DKB Depot werden keine Depotgebühren verlangt

Neben einem kostenlosen Depot für den Wertpapierhandel bietet die DKB einen Marktüberblick an, den auch Interessenten, die noch kein Kunde der DKB sind, nutzen können. Ein richtiges Musterdepot oder Demokonto gibt es allerdings nicht. So können Anleger keine Strategien austesten oder die Handelsplattform testen. Neben dem Marktüberblick wird eine Watchlist angeboten, in der Anleger einzelne Wertpapiere und deren Entwicklung verfolgen können. Die Handelsplattform können sich Anleger lediglich online anschauen und so einen ersten Eindruck gewinnen.

Angebotsumfang des Musterdepots: Der Marktüberblick als DKB Bank Demokonto

Normalerweise wird ein Demokonto oder Musterdepot so definiert, dass man daran alle Funktionen umsetzen kann, wie auf dem Real-Depot, nur dass anstelle von realem Kapital Spielgeld eingesetzt wird. Nach dieser Definition wird kein DKB Bank Musterdepot angeboten. Daher nennt die DKB Bank ihr Angebot auch nicht Musterdepot, sondern DKB Marktüberblick. Der DKB Marktüberblick steht allen Kunden und Interessenten zur Verfügung. Ohne Anmeldung oder Registrierung kann man den Marktüberblick öffnen und sich durch die Plattform klicken.

DKB Bank Erfahrungen

Der DKB Marktüberblick ist das Demokonto von der DKB Bank

Es ist allerdings nicht möglich einen Handel zu simulieren. Normalerweise können auf einem Demokonto verschiedene Handelsaktivitäten ausgeführt werden, wie der Musterdepot Vergleich zeigt. Dadurch kann die Kapitalentwicklung unter realen Marktbedingungen erfasst werden ohne jedoch sein Kapital zu investieren. Bei dem DKB Bank Demokonto kann man sich allerdings nur durch die Plattform klicken und verschiedene Einstellungen ausprobieren. Sobald man auch „K“ für „Kaufen“ oder „V“ für „Verkaufen“ klickt, wird man darauf hingewiesen, dass dies nicht möglich ist.

Idealerweise bieten Broker ein Musterdepot oder ein Demokonto an, damit Interessenten einen ersten Eindruck vom Anbieter bekommen und das Angebot sowie die Konditionen des Brokers kennenlernen. Anfänger können auf diesem Weg zudem ohne eigenes Geld einzusetzen erste Erfahrungen im Handel machen. Bei der DKB erhalten Trader nur über die Webseite einen ersten Eindruck vom DKB Depot und der Handelsplattform des Brokers. Im Idealfall sollte gerade letzteres ausführliche getestet werden können, bevor man sich für einen Broker entscheidet. Trader können so erkennen, ob der Broker alle gewünschten Handelsinstrumente und Märkte anbietet sowie, ob man mit den Orderarten und Indikatoren des Brokers zurechtkommt.

RangAnbieterOrder Inter­nationalEinlagen­sicherungDepot­gebührOrder­gebühr InlandTestberichtZum Anbieter
ETF-Anbieter, Aktienhandel, Discountbroker, Futures, Daytrading, Zertifikate, Aktiendepot - mit Filterab 0,50 €20.000 €0,00 €ab 2,00 €Degiro
Erfahrungen
Zum Anbieter
CFD, Forex, ETF-Sparplan, ETF-Anbieter, Aktienhandel, Discountbroker, Daytrading, Zertifikate, Fonds, Aktiendepot - mit Filter, Forex - engl.9,90 €100.000 €0,00 €5,90 €flatex
Erfahrungen
Zum Anbieter
Binäre Optionen, CFD, Forex, Social Trading, Aktienhandel, Discountbroker, Daytrading, STP, ECN, Kryptomin 4,99 €20.000 €0 €min 3,99 €XTB
Erfahrungen
Zum Anbieter
4CFD, Forex, Social Trading, Online Geldanlage, Aktienhandel, Discountbroker, Daytrading, Krypto, Forex - engl.0,09% Spread je Seite20.000 €0 €0,09% Spread je SeiteeToro
Erfahrungen
Zum Anbieter
5CFD, Forex, Girokonto, Tagesgeld, Kreditkarte, ETF-Sparplan, ETF-Anbieter, Aktienhandel, Discountbroker, Futures, Daytrading, Zertifikate, Fonds, Kredite24,95 €120 Mio. €0,00 €3,95 €Consorsbank
Erfahrungen
Zum Anbieter
6CFD, ETF-Sparplan, ETF-Anbieter, Aktienhandel, Discountbroker, Futures, Daytrading, Zertifikate, Fonds, Aktiendepot - mit Filter12,50 €4,1 Mio. €0,00 €6,50 €OnVista Bank
Erfahrungen
Zum Anbieter
7Girokonto, Festgeld, Tagesgeld, Kreditkarte, ETF-Sparplan, ETF-Anbieter, Aktienhandel, Discountbroker, Daytrading, Zertifikate, Fonds, Kredite22,40 € 1,04 Mrd. €0,00 €9,90 €ING
Erfahrungen
Zum Anbieter
8CFD, Forex, ETF-Anbieter, Aktienhandel, Discountbroker, Futures, Daytrading, Zertifikate, ECN, Aktiendepot - mit Filter2 USD30 Mio. USD0,00 €4,00 €CapTrader
Erfahrungen
Zum Anbieter
9CFD, Forex, ETF-Sparplan, ETF-Anbieter, Aktienhandel, Discountbroker, Futures, Daytrading, Zertifikate, Fonds24,47 €unbegrenzt0,00 €9,97 €SBroker
Erfahrungen
Zum Anbieter
10CFD, Girokonto, Kreditkarte, ETF-Sparplan, ETF-Anbieter, Aktienhandel, Discountbroker, Daytrading, Zertifikate, Fonds, Kredite12,90 €81 Mio. €0,00 €9,90 €comdirect
Erfahrungen
Zum Anbieter
11CFD, Forex, ETF-Anbieter, Aktienhandel, Discountbroker, Futures, Daytrading, Zertifikate, ECN, Aktiendepot - mit Filter5 USD30 Mio. USD0,00 €5,80 €Lynx Broker
Erfahrungen
Zum Anbieter
12Girokonto, Tagesgeld, Kreditkarte, ETF-Sparplan, ETF-Anbieter, Aktienhandel, Discountbroker, Daytrading, Zertifikate, Fonds, Kredite75,00 €unbegrenzt0,00 €10,00 €DKB
Erfahrungen
Zum Anbieter
13Girokonto, Festgeld, Tagesgeld, Kreditkarte, ETF-Sparplan, ETF-Anbieter, Aktienhandel, Discountbroker, Daytrading, Zertifikate, Fonds, Kredite-279 Mio. €30,00 €8,90 €TARGOBANK
Erfahrungen
Zum Anbieter

Die Erfahrungen mit dem DKB Bank Musterdepot zeigen, dass ein virtueller Handel nicht möglich ist. Der DKB Marktüberblick ermöglicht es lediglich einen Eindruck über die Plattform zu gewinnen. Doch der Marktüberblick kann nicht für die Strategieentwicklung genutzt werden. Der DKB Marküberblick ist für alle Interessenten kostenlos verfügbar. Eine Registrierung ist nicht notwendig.

Jetzt direkt zum Broker: www.dkb.de

Handelsplattform: Der Webtrader für das Smartphone

Die DKB Bank Erfahrungen zeigen, dass es sich um eine hauseigene Plattform handelt. Sie zeichnet sich dadurch aus, dass sie übersichtlich und informativ zugleich ist. Das Menü wird in sieben Reiter unterteilt. Dabei handelt es sich um die Wertpapierprodukte „Aktien“, „Fonds“, „ETFs“, „Anleihen“, „Zertifikate“, „Währungen & Rohstoffe“ und „Mein Marktüberblick“. Zwischen diesen Reitern lässt sich bequem hin- und herklicken.

DKB Bank Plattform

Auf der Plattform werden dem Kunden zahlreiche Informationen bereitgestellt

Die Plattform muss nicht heruntergeladen werden, weshalb sie für alle Betriebssysteme nutzbar ist. Es handelt sich um einen Webtrader, der sich über den Browser bedienen lässt. Dadurch ist auch der Zugang über das Tablet oder Smartphone gewährleistet. Diese Lösung ist allerdings noch nicht optimal. Die DKB Bank bietet zwar eine Banking App für Android- und iOS-Nutzer an, doch der DKB Broker kann darüber nicht verwaltet werden.

Die DKB Bank bietet eine hauseigene Handelsplattform an. Diese wird als Webtrader angeboten und kann daher von allen mobilen Endgeräten verwaltet werden. Für Smartphones ist das noch nicht die optimale Lösung. Auf eine DKB Bank Broker App muss man derzeit leider noch verzichten.

Einfachheit des Handelns: Intuitiv bedient & individuell eingestellt

HandelsplattformDer Handel ist bei der DKB Bank relativ simpel durchführbar. Aufgrund der einfach zu bedienenden Handelsplattform können Wertpapiere in Sekunden gekauft oder verkauft werden. Je nachdem um welches Wertpapier es sich handelt, können die Produkte mit einem Klick auf Kaufen oder Verkaufen gehandelt werden. An sich ist die Plattform intuitiv bedienbar und benötigt keine weiteren Erklärungen. Zudem lässt sich die Chartanalyse unter dem Reiter Chart individuell einstellen nach

  • Chart-Typ
  • Skala
  • Zeitraum
  • Von – bis
  • Volumen
  • Benchmark
  • SMA
  • EMA
  • Indikator

Jetzt direkt zum Broker: www.dkb.de

Zu jedem einzelnen Produkt werden zahlreiche Informationen bereitgestellt, sodass man diese nicht erst mühsam zusammensuchen muss. Je nach Produkt werden hier sogar Verlinkungen zu den letzten Wirtschaftsnachrichten eingestellt, die das Produkt direkt oder indirekt betreffen.

Die DKB Bank gibt sich alle Mühe den Handel so angenehm und einfach wie möglich zu gestalten. Dazu zählt eine gute Strukturiertheit mit relativ flachen Strukturen. So können alle Fragen zum Thema Handel schnell gelöst werden. Wenn eine Frage doch mal offen bleiben sollte, gibt es auch noch die Möglichkeit Fragen zum DKB Bank Musterdepot oder DKB Bank Realdepot direkt an den Kundenservice zu stellen.

Die Plattform von der DKB Bank ermöglicht den Kunden einen einfachen Handel durchzuführen. Mit nur wenigen Klicks können Wertpapiere gekauft und verkauft werden. Es werden ausgewählte Informationen und Verlinkungen zu relevanten Wirtschaftsnachrichten bereitgestellt.

DKB bietet ein kostenloses Online-Depot

DKB bietet ein kostenloses Online-Depot

Kundenservice der DKB Bank: Kontaktformular mit Rückrufoption

SupportMit dem Kundenservice kann man auf zwei Wege Kontakt aufnehmen. Einmal gibt es das Kontaktformular. Dies ist für Geschäfts- und Privatkunden gleichermaßen gedacht. Auch Interessenten können über diesen Weg den ersten Kontakt zur DKB Bank aufnehmen. Ist die Kundengruppe definiert, kann eine Nachricht versendet werden. Manchmal hängt das System allerdings und man muss es öfters versuchen. Der Kundenservice antwortet so schnell wie möglich, je nach Wunsch per Telefon oder Email.

Über die Telefon-Hotline steht der Kundenservice 24 Stunden am Tag an sieben Tagen in der Woche zur Verfügung. Hier sollte man jedoch in erster Linie den Notfall- und Sperrservice wahrnehmen. Beratungen am Telefon gibt es nur nach Vereinbarung, welche über das Kontaktformular erfolgt. Daher sollte die Nachricht auch mit ausreichend Informationen gespickt sein. So kann sich der Mitarbeiter der DKB Bank dann optimal auf das Gespräch vorbereiten. Viele Fragen werden aber bereits auf der gut strukturierten Homepage beantwortet.

Der Kundenservice der DKB Bank ist über ein Kontaktformular erreichbar. Bei Bedarf wird ein Beratungstermin am Telefon vereinbart. Die Telefon-Hotline ist für Notfälle und als Sperrservice zu verstehen. Ansonsten versucht die DKB Bank die meisten Fragen auf der Homepage zu klären.

Jetzt direkt zum Broker: www.dkb.de

Sicherheit & Regulierung: Doppelt reguliert & doppelt abgesichert

SeriositaetBei der DKB Bank ist eine Vollbank mit Finanzprodukten für alle Lebensbereiche. Daher muss die DKB Bank reguliert und lizensiert werden. Aufgrund des Hauptsitzes in Berlin, wird die DKB Bank zwar von der Europäische Zentralbank reguliert und lizensiert, doch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht hat auch noch ihre Finger mit im Spiel. So wird die DKB Bank von zwei Seiten beaufsichtigt.

Dies gilt auch in Sachen Einlagensicherung. Die DKB Bank muss als Bank eine Einlagensicherung von 100.000 Euro pro Kunde erbringen. Auch dieser Fakt wird von den Aufsichtsbehörden kontrolliert. Die DKB Bank ist Mitglied der Entschädigungseinrichtung des Bundesverbandes Öffentlicher Banken Deutschland GmbH. Hier werden die 100.000 Euro je Kunde abgedeckt. Zusätzlich ist die DKB Bank auch noch Mitglied des Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes Öffentlicher Banken Deutschlands e. V. Letzteres gilt jedoch nicht auf alle Finanzprodukte der DKB Bank.

Die DKB Bank wird durch die EZB und BaFin reguliert und lizensiert. Die Einlagensicherung erfolgt als Pflichtprogramm über die Entschädigungseinrichtung und zusätzlich über den Einlagensicherungsfonds. Dadurch sind die Kundengelder über das Minimum von 100.000 Euro abgesichert.

Bildungsangebot der DKB: Nicht für den Handelsbereich

Die Bildungsangebote sucht man bei der DKB Bank leider vergebens. Es werden zwar ein paar Erklärungsvideos bereitgestellt, diese sind aber nur auf das Thema Online-Banking zugeschnitten. Durch das breite Angebot an Finanzprodukten sind die Bildungsangebote in den einzelnen Sparten nicht besonders ausgebaut. Einzig der DKB Marktüberblick kann als Bildungsangebot verstanden werden.

DKB Bank Erklärvideos

Die DKB Erklärvideos befassen sich leider nicht mit dem Handel

Da haben andere Broker bedeutend mehr zu bieten. Eigentlich kann man sagen, dass die spezialisiertesten Anbieter auch das umfassendste Bildungsangebot haben. Doch die DeGiro Erfahrungen  zeigen, dass es Ausnahmen der Regel gibt. Anbieter, wie die Consorsbank nehmen ihren Bildungsauftrag hingegen sehr ernst und bieten neben anschaulichem Video-Material auch noch Webinare und Seminare zu verschiedenen Themen aus dem Handelsbereich an.

Es gibt kein Bildungsangebot bei der DKB Bank. Außer einem DKB Marktüberblick sind die Kunden beim Thema Aktienhandel auf sich allein gestellt. Webinare, Seminare oder Video-Material, wie bei anderen Brokern findet man hier nicht.

Jetzt direkt zum Broker: www.dkb.de

Konditionen des Realdepots: Günstig, gut und vielseitig

Es werden keine DKB Bank Depotkosten erhoben. Die Kontoführung ist völlig kostenfrei und für zahlreiche Service-Leistungen, wie Orderänderungen und -streichungen werden keine zusätzlichen Kosten erhoben. Damit hat die DKB Bank gute Chancen auf einen vorderen Platz beim Depotgebühren Vergleich. Ordergebühren fallen natürlich trotzdem an. Dabei handelt es sich um Courtagen und Handelsplatzgebühren beim Börsenhandel oder schlichtweg um Orderprovisionen. Innerhalb des vorgegebenen Rahmens der Wertpapiersparpläne entfallen die Ordergebühren.

Die DKB bietet viele Zusatzfunktionen

Die DKB bietet viele Zusatzfunktionen

Bei der DKB Bank wird zwischen dem DKB Broker unter und über 18 unterschieden. Die Konditionen unterscheiden sich bei den beiden Depots überhaupt nicht. Beide bieten eine Auswahl an 22.000 Fonds und 19.000 Wertpapiersparplänen. Für Orders, die den Rahmen des Wertpapiersparplans überschreiten gibt es gestaffelte Preise. Getreu dem Motte „Weniger ist manchmal mehr“ werden für Orders bis 10.000 Euro 10 Euro verlangt und ab 10.000 Euro 25 Euro.

Aber das Ziel eines DKB Broker unter 18 ist der langfristige Vermögensaufbau. Daher gibt es hier Einschränkungen. So dürfen besonders spekulative Wertpapiere, wie Zertifikate, Optionsscheine und andere Derivate nicht gehandelt werden. Diese sind dem DKB Broker über 18 vorbehalten. Voraussetzung um ein DKB Depot eröffnen zu können, ist kein US-Staatsbürger zu sein. Für diese Personengruppe ist der Wertpapierhandel bei der DKB Bank untersagt.

Möchte man sein Depot zur DKB Bank verlagern oder zwei DKB Depots zusammenfassen oder sein DKB Depot an jemanden überschreiben, kann man den Depotwechsel-Service nutzen. Diesen findet man unter dem Stickwort Depotübertrag. Wie gut die Bedingungen und Konditionen bei der DKB Bank sind, lässt sich sehr übersichtlich im Depotwechsel Vergleich sehen.

Das DKB Realdepot wird gebührenfrei zur Verfügung gestellt. Zur Auswahl stehen 22.000 Fonds und 19.000 Wertpapiersparpläne. Innerhalb dieser Pläne werden keine Ordergebühren erhoben. Darüber hinaus kommen neben den Fremdkosten auch noch 10 oder 25 Euro Ordergebühren hinzu.

Jetzt direkt zum Broker: www.dkb.de

Der DKB-Broker

Trader können bei der DKB ab 10 Euro eine Order aufgegeben. Dazu kommen je nach Börse Gebühren des jeweiligen Handelsplatzes. Das Depot ist ebenso wie das Verrechnungskonto kostenlos. Der DKB-Broker bietet neben Aktien auch eine große Auswahl an Fonds und ETF-Sparplänen. Insgesamt werden mehr als 1,5 Millionen Wertpapiere angeboten, die an neun Börsen in Deutschland und weiteren Börsenplätzen im Ausland handelbar sind. Immer wieder werden auch Sonderaktionen angeboten.

Zu den Features des DKB-Brokers gehört neben dem kostenlosen Marktüberblick auch eine Watchlist, in der Anleger die Entwicklung ausgewählter Wertpapiere verfolgen können. Alle Anwendungen sind mobil und über die DKB-Banking-App nutzbar. Für Kinder und Jugendliche bietet der DKB-Broker ein u18-Depot an. Hierüber können Eltern langfristig Vermögen für ihre Kinder aufbauen. Dies ist über eine einmalige Geldanlage oder über einen Fondssparplan möglich.

DKB Broker

Mit DKB günstig Wertpapiere handeln

Die DKB unterstützt neue Kunden auch kostenlos beim Depotwechsel. Meist ist es sinnvoll, nur ein Depot zu nutzen. So behalten Anleger nicht nur den Überblick über ihre Anlagen, auch bei der Steuererklärung ist dies einfacher. Der Depotwechsel kann online mit nur wenigen Klicks beauftragt werden. Dies ist auch per Smartphone möglich. So teilen Anleger ihrem alten Anbieter ihre neue Depotverbindung mit und alle Wertpapiere aus dem alten Depot können übertragen werden.

Die DKB bietet ein breites Angebot an Banking-Angeboten an. Neben Brokerage können Kunden daher auch ihre alltäglichen Bankgeschäfte wie Überweisungen oder Daueraufträge über die DKB abwickeln. Die DKB vergibt zudem Kredite. Die Deutsche Kreditbank AG wurde 1990 gegründet und hat ihren Sitz in Berlin. Heute gehört die DKB zu den 20 größten Banken in Deutschland und betreut über 3,5 Millionen Privatkunden.

Die DKB bietet seit 1990 zahlreiche Banking- und Brokerage-Angebote an. Kunden können bei der DKB so nicht nur mit Wertpapieren handeln, sondern auch ihre täglichen Bankgeschäfte abwickeln. Bei Fragen steht ein kompetenter Kundensupport zur Seite. Das Depot ist ebenso wie das Verrechnungskonto kostenlos. Eine Wertpapierorder können Anleger schon ab 10 Euro aufgeben. Der Handel ist an neun Börsenplätzen und Börsen im Ausland möglich. Auch Fonds und ETF-Sparpläne gehören zum Angebot der DKB.

Jetzt direkt zum Broker: www.dkb.de

Fazit: Ein DKB Bank Musterdepot gibt es nicht

Ein DKB Bank Demokonto im klassischen Sinn wird nicht angeboten. Es handelt sich um einen DKB Marktüberblick. Dieser wird allen Kunden zur Verfügung gestellt und erfordert noch nicht mal eine Registrierung oder Anmeldung. Mit dem DKB Marktüberblick können Interessenten einen Einblick der Handelsplattform gewinnen ohne einen Handel simulieren zu können. Der Marktüberblick kann durchaus als Entscheidungsstütze für einen DKB Bank Depotwechsel dienen. Die Handelsplattform wird über den Browser verwaltet. Es handelt sich also um einen Webtrader. Dieser kann auch per Smartphone bedient werden. Eine Broker-App wird bei der DKB Bank noch nicht angeboten. Bereits im DKB Marktüberblick sieht man, dass die DKB die individuelle Einstellung der Chartanalyse unterstützt. Die Kunden können schnell und einfach den Handel ausführen ohne erst umständlich den Umgang mit der Plattform lernen zu müssen. Dies ist auch deshalb gut, weil die DKB Bank kein Bildungsangebot zur Verfügung stellt. Dadurch sind die Kunden auf eine einfache Bedienung angewiesen.

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: Degiro

Besonderheiten von Degiro:
  • Bis 90% an Ordergebühren sparen
  • Weltweite Handelsplätze
  • Keine Gebühren für Dividendenauszahlungen
  • Depot online in nur 10 Minuten eröffnen
  • Reguliert durch AFM & DNB

WEITER ZUM AKTIENDEPOT TESTSIEGER