Tickmill Handelsbedingungen: bei Tickmill Forex handeln mit über 60 Devisenpaaren

By | 2. September 2019

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: XTB

Besonderheiten von XTB:
  • Spreads ab 0,1 Pips
  • Maximaler Hebel 1:30
  • Mehr als 50 handelbare Währungspaare
  • Handel rund um die Uhr möglich
  • Kostenloses Demokonto

WEITER ZUM FOREX TESTSIEGER

Bei Tickmill stehen mehr als 60 Devisenpaare zur Auswahl, wobei sich das Angebot nicht nur auf Haupt- und Nebenwährungen, sondern auch Exoten bezieht. Tickmill Forex Trading ist bereits ab einem Spread von 0,0 Pips möglich, wovon sich die Händler gern selbst mit dem kostenlosen Demokonto überzeugen können. Tickmill Forex handeln mit Netz und doppelten Boden funktioniert beim Broker aber nicht nur mit dem Demokonto, sondern auch durch den Schutz vor negativen Kontoseite. Wir stellen die attraktiven Tickmill Handelsbedingungen näher vor und zeigen, worauf sich die Händler beim Forex-Spezialisten freuen dürfen.

  • Demokonto für kosten- und risikolosen Forex-Handel
  • Spreads ab 0,0 Pips
  • mehrere Kontomodelle (Mindesteinzahlung 100 Euro)
  • MT4 als Trading-Plattform mit zahlreichen Plugins

Jetzt beim Broker anmelden: www.tickmill.com

Tickmill Handelsbedingungen: ab 0,0 Pips mit dem Handel starten

Tickmill Forex Trading ist für viele Anleger besonders interessant, denn es gibt nicht nur mehr als 60 Devisenpaare zur Auswahl, sondern auch äußerst attraktive Spreads. Der günstigste Tickmill Spread beträgt 0,0 Pips. Zusätzlich gibt es noch den Schutz vor negativem Kontostand, wenn die Anleger mit eigenem Kapital traden.

Um Devisen handeln zu können, muss aber nicht zwangsläufig die Mindesteinzahlung von 100 Euro auf dem Trading-Konto erfolgen, denn es gibt auch das Tickmill Forex Demokonto. Damit haben Anleger die Chance, zunächst die Trading-Konditionen beim Broker näher kennenzulernen, ohne dabei gleich selbst investieren zu müssen. Gehandelt wird mit Spielgeld unter marktnahen Bedingungen, wobei natürlich auch die mehr als 60 Devisenpaare und die innovative Trading-Plattform genutzt werden können.

Tickmill handelsbedingungen Test

Ein Blick auf die Tickmill Website

Bei Tickmill Forex handeln: diese Optionen haben Händler

Tickmill konzentriert sich auf den weltgrößten Markt und bietet mehr als 60 Devisenpaare für den Handel. Dabei stehen die Hauptwährungen im Fokus, aber es gehören auch zahlreiche Nebenwährungen sowie Exoten dazu. 24 Stunden am Tag an fünf Tagen in der Woche können Trader in Euro, USD und andere Devisen investieren und dabei extrem niedrige Spreads nutzen. Auch die schnelle Ausführung auf der innovativen Trading-Plattform ist eine der großen Stärken beim Tickmill Forex Trading.

Tickmill Forex Kosten

Wer Devisen handeln möchte, kann wahlweise mit dem Tickmill Forex Demokonto beginnen oder mit dem Live-Konto und einer Mindesteinzahlung von 100 Euro aktiv werden. Die Konditionen auf dem Demokonto und dem Live-Konto unterscheiden sich nicht, sodass die Händler tatsächlich die Möglichkeit haben, unter marktnahen Bedingungen ihre Chancen und Risiken beim Forex Trading auszuprobieren. Die Kosten variieren deutlich, denn vor allem die Hauptwährungen werden besonders günstig angeboten. Häufig ist der Handel sogar schon ab einem Tickmill Spread von 0,0 Pips möglich.

Jetzt beim Broker anmelden: www.tickmill.com

Hebel nutzen für Tickmill Forex Trading

Wer bei Tickmill Forex handeln möchte, kann auch als private Anleger einen Hebel nutzen und damit sein eigentliches Kapital am Markt vervielfachen. Der maximale Hebel beträgt für die Hauptwährungen 1:30, für die Nebenwährungen 1:20. Der Hebel dient als Multiplikator und trägt damit zu höheren Gewinnchancen bei, kann aber auch das Risiko erhöhen. Auch andere angebotenen Finanzinstrumente des Brokers können mit Hebel gehandelt werden, der dann allerdings deutlich variiert.

Damit die angehenden Trader ein Gefühl für den Umgang mit dem Hebel und seine Chancen und Risiken bekommen, empfehlen wir zunächst den Start mit dem kostenlosen Demokonto, da auch bei falschen Trading-Entscheidungen oder bei einem zu hohen Hebel keine echten Verluste entstehen können und damit eigenes Kapital nicht verloren geht.

Tickmill Forex Trading über verschiedene Kontomodelle möglich

Die Tickmill Handelsbedingungen richten sich nach der Auswahl des präferierten Kontomodells. Neben dem kostenlosen Demokonto stehen vier weitere Konto-Arten für private Anleger zur Auswahl:

  • Klassisch
  • Pro
  • VIP
  • islamisches Konto

Besonders beliebt ist das klassische Trading-Konto des Brokers, denn es bietet attraktive Tickmill Handelsbedingungen. Die Mindesteinzahlung liegt bei 100 Euro, wobei die Trader die Möglichkeit haben, neben Euro das Konto auch in weiteren verfügbaren Basiswährungen zu führen. Der Handel ist ab einem Tickmill Spread von 1,6 Pips möglich. Die durchschnittliche Ausführungsgeschwindigkeit liegt bei 0,15 Sekunden.

Tickmill Handelsbedingungen test

Pro Konto

Entscheiden sich die Händler für das Pro Konto, gibt es hier den Handel sogar noch günstiger: ab 0,0 Pips. Die Mindesteinzahlung ist wiederum identisch mit dem klassischen Konto und liegt bei 100 Euro. Allerdings müssen die Trader mit einer Kommission pro Seite Broker handelte 100.000 USD rechnen (zwei USD). Zudem stehen neben Euro nur drei weitere verfügbare Basiswährungen für das Konto zur Auswahl.

VIP Konto

Die Tickmill Handelsbedingungen für das VIP Konto unterscheiden sich maßgeblich. Es ist eine Mindesteinzahlung von 50.000 Euro erforderlich, allerdings beträgt der minimale Tickmill Spread auch hier ab 0,0 Pips. Die Kommission pro Seite pro gehandelten 100.000 USD wird mit einem USD berechnet. Allerdings fällt die Kommission nicht auf CFDs und Aktien Indizes an.

Islamisches Konto

Entscheiden sich die Händler für ein islamisches Konto, fallen dafür zusätzliche Tickmill Forex Kosten an, wenn die Positionen über Nacht offengehalten werden. Bei EURCZK sind es beispielsweise pro Lot 5 USD, bei EURHUF Tickmill Forex Kosten von 10 USD/Lot.

Jetzt beim Broker anmelden: www.tickmill.com

Tickmill Forex Trading mit Unterstützung: die zahlreichen Werkzeuge des Brokers

Damit die Anleger bei ihrer Kursanalyse und der Auswahl der Märkte nicht alleine gelassen werden, bietet der Broker unzählige nützliche Werkzeuge, welche auch für die Entwicklung und Umsetzung der eigenen Trading-Strategie hilfreich sein können. Dazu zählen beispielsweise:

  • Autochartist
  • Forex-Wirtschaftskalender
  • Forex-Rechner
  • StereoTrader
  • Tickmill VPS

Der Autochartist bietet Händlern die Möglichkeit, fundiertere Entscheidungen durch die unzähligen Analysewerkzeugen und die schnelle Ausführung zu treffen. Dafür können die Trader einen fortschrittlichen Erkennungsmechanismus sowie eine große Datenmenge nutzen, um gezielt nach Chart-Mustern zu suchen und wichtige Kursniveaus beim Devisenhandel zu identifizieren.

Die preisgekrönte Plattform kann mit dem MT-Plugin genutzt werden und scannt die Märkte in Windeseile, zeigt realisierbare Handelsmöglichkeiten auf und gibt sie benötigten Informationen mit enormer Präzision an die Anleger weiter. Angeboten wird Autochartist für alle Trader auf dem Live-Konto und dem Demokonto mit einer Verzögerung von fünf Chart-Kerzen.

Forex-Wirtschaftskalender nutzen

Der Devisenmarkt wird vor allem durch wichtige Wirtschaftsereignisse und Entscheidungen aus dem Finanzbereich stark beeinflusst. Damit die hinter immer gut informiert und auf den neuesten Stand sind, sich einen Wissensvorsprung verschaffen können, bietet der Broker einen Forex-Wirtschaftskalender mit allen wichtigen Wirtschaftsereignissen und Indikatoren. Die Selektion kann beispielsweise nach bestimmten Daten oder Events sowie nach dem Einfluss auf den Markt ausgewählt werden. Dieser Service ist natürlich, wie viele weitere Leistungen des Brokers auch, kostenfrei.

Tickmill Handelsbedingungen

Tickmill bietet den MT4 an

Forex-Rechner für Kalkulation der Chancen und Risiken

Mithilfe vom kostenlosen Forex-Rechner können sie hinter besonders effizient ihre Chancen und Risiken ermitteln. Der Rechner lässt sich multifunktional einsetzen, beispielsweise als:

  • Währungsrechner
  • Marginrechner
  • Pip-Rechner

Damit sparen sich die Anleger nicht nur werfen, sondern auch Zeit, denn mit nur wenigen Angaben werden die gewünschten Faktoren sofort mit einem Knopfdruck ermittelt. Der Pip-Rechner bestimmt beispielsweise den Pip-Wert eines Trades und die Risikomanagement-Strategie der Anleger.

Tickmill VPS

Wer den Tickmill VPS Service Anspruch nimmt, hat damit viele Vorzüge. Allerdings gibt es die zuverlässige VPS-Lösung nicht kostenfrei. Mithilfe vom VPS können die Trader ihren eigenen privaten Server nutzen, um vor allem zuverlässig automatisiert handeln zu können. Gerade für Trader, die die EAs des MT4 nutzen, ist der Virtual Private Server von Vorteil, denn damit kommt es zur sicheren Ausführung, auch auf den heimischen PCs. Verbindungsfehler, Systemfehler oder Stromausfälle behindern die Umsetzung und Ausführung der Trading-Strategie nicht, was natürlich für die optimalere Planung der Trades von Vorteil ist.

StereoTrader

Daytrading, Scalping und Intraday-Swings können mithilfe vom StereoTrader noch optimaler realisiert werden. Ziel ist es, die Händler zu unterstützen, um profitabler mit weniger Stress zu handeln. Dafür stehen unzählige Zusatzfunktionen zur Verfügung, welche mit der Trading-Plattform MT4 kompatibel sind. Grundsätzlich gibt es den StereoTrader nicht kostenfrei, wer aber ein Live-Konto eröffnet und es mit mindestens 1.000 Euro innerhalb von 30 Tagen kapitalisiert, bekommt kostenlos unbegrenzten Zugriff.

Jetzt beim Broker anmelden: www.tickmill.com

Tickmill Forex Trading über innovative Trading-Plattform

Es gibt beim Broker unzählige kostenfreie Möglichkeiten, um die Kursanalyse oder die Handelsaktivitäten noch effizienter zu gestalten. Sie sind alle eng mit dem MT4, der führenden Trading-Plattform, wenn es um den Devisenhandel geht, verbunden. Der MetaTrader 4 steht kostenfrei als Download für den PC oder mobilen Endgeräte zur Verfügung, kann aber auch als Webtrader genutzt werden.

Überzeugend sind nicht nur die zahlreichen Funktionen, sondern auch die funktionale und benutzerfreundliche Oberfläche. Die Händler können unzählige bereits programmierte EA-Handelssysteme nutzen und diese für die Optimierung ihrer Anlagestrategie einsetzen. Wollen die Trader selbst aktiv sein, stehen dafür unzählige Tools und Indikatoren zur Auswahl, welche sich sogar individuell anpassen lassen.

Expert Advisors nutzen und Tickmill Forex Trading noch optimaler gestalten

Die Erfahrungen zeigen, dass sich die EAs des MT4 besonders bewährt haben. Sie sind in der einfachen MQL-Programmiersprache erstellt und in der MQL-Community bereits zahlreich als vorgefertigte Lösungen erhältlich. Durch die einfache Programmiersprache können die Trader aber auch selbst Indikatoren und Experten Advisors programmieren, ohne dafür umfangreiche Vorkenntnisse benötigen zu müssen. Mithilfe der automatisierten Handelsabläufe haben die Trader mehr Möglichkeiten am Devisenmarkt und müssen dabei selbst nicht immer eingreifen. Wer seine Strategie gut mit den EAs programmiert, der kann auch ohne ständige Marktkontrolle auf echte Trading-Gewinne hoffen.

Tickmill Handelsbedingungen Test

Zahlungsbedingungen bei Tickmill

Wer sich nicht nur mit dem Demokonto des Brokers zufriedengeben möchte, der kann natürlich auch eines der verschiedenen Live-Konten eröffnen und eigenes Kapital für den Handel nutzen. Grundsätzlich ist eine Mindesteinzahlung von 100 Euro erforderlich. Gebühren fallen dafür erfahrungsgemäß nicht an, mit Ausnahme der Banküberweisung.

Wählen die Händler dem Banktransfer und zahlen weniger als 5.000 USD ein, können dafür Kosten entstehen. Zahlungen via Banktransfer über 5.000 USD sind hingegen kostenfrei. Der Broker übernimmt mögliche Transaktionsgebühren bis zu 100 USD, alles darüber hinaus müssten die Händler selbst begleichen. Neben der Banküberweisung stehen auch andere Dienstleister zur Auswahl, wie beispielsweise:

  • Neteller
  • Skrill
  • Visa
  • MasterCard
  • Sofortüberweisung
  • PaysafeCard

Hinzu kommen noch weitere Zahlungswege, die allerdings nicht alle für deutsche Kunden genutzt werden können.

Gewinnauszahlungen komfortabel möglich

Die Auszahlung der Gewinne ist ebenfalls verschiedene Optionen zur Auswahl, wobei die PaysafeCard nicht benutzt werden kann. Sie ist eine Guthabenkarte, sodass darauf keine Gewinnauszahlung erfolgt. Im Test konnten wir keine zusätzlichen Gebührenberechnungen für die Auszahlung der Gewinne erkennen, was für hinter natürlich vorteilhaft ist. Unterschiede gibt es bei der Schnelligkeit der Transaktionsausführungen, wobei die meisten Zahlungen innerhalb von 24 oder 48 Stunden realisiert werden. Besonders lange dauert die Auszahlung mit Banktransfer, denn durch verschiedene Banken kann es bis zu fünf Werktage dauern, bis der Gewinn auf dem angegebene Referenzkonto ist.

Jetzt beim Broker anmelden: www.tickmill.com

Forex Handel bei Tickmill sicher?

Die Sicherheit sollte bei jedem guten Forex Broker immer im Fokus stehen. Deshalb haben wir uns neben den Tickmill Handelsbedingungen auch mit den sicherheitsrelevanten Themen vertraut gemacht. Das Unternehmen ist durch verschiedene Finanzaufsichtsbehörden reguliert:

  • CySEC
  • FCA
  • FSA

Zudem gibt es Registrierungen bei der BaFin und anderen Behörden. Damit haben die Händler die rechtlichen Rahmenbedingungen für ein seriöses Trading-Angebot. Aber wie sieht es eigentlich mit der Absicherung der Einlagen aus. Auch das haben wir überprüft.

Tickmill Handelsbedingungen Erfahrungen

Einlagensicherung

Wer im Rahmen von seinem Tickmill Forex Trading eigenes Kapital auf sein Trading-Konto einzahlt, möchte natürlich, dass es so gut wie möglich geschützt ist. Dafür ist der Broker Mitglied im FSCS sowie dem ICF. Die Einlagen der Trader sind damit bis zu einem höchstmöglichen Maß abgesichert. Durch den zypriotischen Anlegerentschädigungsfonds (FSCS) erhalten die Händler maximal eine Entschädigung bis zu 85.000 GBP/Kunde. Zusätzlich wird der Schutz vor negativen Kontostand gewährt.

Was bedeutet das für die Trader? Sobald das Handelskonto in den negativen Bereich gerät, wird es auf null gesetzt und die Verluste absorbiert. Damit sollen die Händler zusätzlich geschützt werden. Wer Fragen dazu hat, kann sich an den Kundensupport wenden, der über E-Mail-Adresse oder eine zentrale kostenfreie Rufnummer von montags bis freitags zwischen 7:00 Uhr bis 20:00 Uhr erreichbar ist.

Jetzt beim Broker anmelden: www.tickmill.com

Fazit: Tickmill Handelsbedingungen überzeugen in zahlreichen Bereichen

Tickmill Forex Trading können die Händler beginnen, ohne Angst vor einem negativen Kontostand haben zu müssen. Auch die Trading-Kosten und angebotenen Finanzinstrumente können sich sehen lassen. Neben mehr als 60 Devisenpaaren gehören auch Indizes oder Anleihen dazu.

Gehandelt werden kann bereits ab Spread von 0,0 Pips, wobei bei Eröffnung eines Live-Kontos eine Mindesteinzahlung von 100 Euro erforderlich wird. Möchten die Trader zunächst dem Broker kennenlernen und ihre Chance am Devisenmarkt ausloten, haben sie mit dem kostenlosen Demokonto dafür die Möglichkeit. Gehandelt wird auf dem innovativen MT4, der sich zusätzlich durch weitere Plugins (kostenfrei) aufrüsten lässt, um die Trading-Entscheidungen zu perfektionieren.

Zu den zahlreichen kostenlosen Werkzeugen gehört neben dem Wirtschaftskalender oder im Forex-Rechner auch Autochartist. Damit können die Händler sich nicht nur Zeit sparen, sondern auch die Prognosen effizienter gestalten und unzählige Lehrmaterialien nutzen, um das Potenzial am Devisenmarkt zu erkennen. Möchten Sie die Tickmill Trading-Erfahrungen selbst machen? Das kostenlose Demokonto wartet auf Sie.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bilderquelle:

shutterstock.com

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: XTB

Besonderheiten von XTB:
  • Spreads ab 0,1 Pips
  • Maximaler Hebel 1:30
  • Mehr als 50 handelbare Währungspaare
  • Handel rund um die Uhr möglich
  • Kostenloses Demokonto

WEITER ZUM FOREX TESTSIEGER