Plus500 Demokonto – wir stellen vor

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: XTB

Besonderheiten von XTB:
  • Spreads ab 0,1 Pips
  • Maximaler Hebel 1:30
  • Mehr als 3.000 Basiswerte handelbar
  • 24/5 CFD Trading möglich
  • Einer der größten CFD & Forex Broker der Welt

WEITER ZUM CFD TESTSIEGER

Das Demokonto ist bei vielen Tradern sehr beliebt und wird von den meisten Brokern angeboten. Auch Plus500 reiht sich in die Anbieter von Demokonten ein und stellt diese sogar für mehrere Plattform-Versionen zur Verfügung.

Jetzt beim Broker anmelden: www.plus500.de

Alle Fakten zu „Plus500 Bonus“ im Überblick:

  • Den Plus500 Demo-Account gibt es als PC-, Download- und Mobile-Version.
  • Die Eröffnung eines Plus500 Demokontos ist kostenlos und unbefristet.
  • Die Einlage des Spielgelds von 20.000 Euro kann nachträglich erhöht werden.
  • Plus500 bildet auf den Demokonten reale Bedingungen ab.
  • Plus500 verzichtet auf ein Bildungsangebot.

1. Warum ein Demokonto nutzen?

DemokontoDemokonten werden bei Händlern und Brokern immer beliebter. Viele Broker, die bereits seit Jahren auf dem Markt aktiv sind, haben nachgezogen und die Demokonten in ihr Programm eingebaut. Selbst langjährige Bestandskunden ließen sich nachträglich ein Demokonto einrichten. Sie nutzen das Demokonto um neue Strategien zu entwickeln und risikofrei auszutesten. Die Demokonten liefern Echtzeit-Daten, weshalb die Strategien unter realen Bedingungen getestet werden können.

Auch erfahrene Neukunden nutzen gerne die Demokonten um die Plattformen kennenzulernen. Hier können ohne Risiko die Instrumente, Orderarten und Werkzeuge getestet werden, ohne, dass bereits in der Testphase das gesamte Kapital verloren geht. Gerade bei unerwarteten Marktentwicklungen muss es manchmal schnell gehen. Da sollte ein Händler sich optimal auf seinem Arbeitsplatz, der Plattform, auskennen.

Einsteiger bevorzugen das Demokonto um sich erst mal gefahrlos im Trading-Raum bewegen zu können. Sie machen erste Erfahrungen mit der Thematik des Handels und können eventuell sogar in Schulungen gelerntes Wissen auf dem Demokonto umsetzen. Außerdem lernen sie sich selber kennen. Den wenigsten Einsteigern wird bewusst sein, welches Risikoverhalten sie bezüglich Geldes besitzen, bis sie die ersten Verluste einfahren. Schön, wenn das verlorene Geld virtuell ist und man sich die Sache mit dem Live-Konto noch mal überlegen kann.

Demokonten helfen Fortgeschrittenen Tradern Strategien zu entwickeln und zu testen, Neukunden die Plattform des Brokers kennenzulernen und Einsteigern ein Gefühl für sich selbst und die Welt des Tradens zu bekommen.

Jetzt beim Broker anmelden: www.plus500.de

2. Das Plus500 Demokonto im Detail

OptionsscheineDas Plus500 Demokonto ist aufgrund seiner breiten Aufstellung so besonders. Die Demoversionen können sowohl bei der Downloadversion, als auch bei der Webversion oder Mobile-Version für das Smartphone angefragt werden. So kann der Kunde zunächst alle Ausformungen auf ihre Tauglichkeit testen, ehe er sich für eine der drei Typen entscheiden muss. Zudem garantiert Plus500, dass die Demokonten bei Neuerungen ebenfalls unmittelbar geändert werden. So können auch Bestandskunden auf das Demokonto zurückgreifen um neue Instrumente im Vorfeld austesten zu können.

Das Demokonto bei Plus500

Den WebTrader als Demokonto bei Plus500

Wird ein Plus500 Demo-Account eröffnet, kann er zu Anfang mit 20.000 Euro Spielgeld aufgeladen werden. Ist das Geld aufgrund aktiver, aber erfolgloser Handelsaktivitäten aufgebraucht, kann Spielgeld nachgeladen werden. Gerade bei der Nutzung als Strategie-Entwicklungs-Labor kann es auch leicht zu hohen Verlusten auf den Demokonten kommen. Immerhin werden hier Methoden getestet, die für den realen Markt als zu risikoreich eingestuft werden. Die Nutzung ist unbefristet.

Das Plus500 Demokonto kann unbegrenzt und kostenlos genutzt werden. Es unterstützt die Download-, Web- und Mobilversion von Plus500 und wird mit 20.000 Euro Spielgeld aufgeladen.

3. Das Angebot von Plus500 unter der Lupe

TippsPlus500 verfügt über eine eigene Plattform mit Download-Version, WebTrader und MobileTrader. Im Gegensatz zu vielen anderen Brokern verzichtet der Broker auf das Angebot einer MT4 Plattform. Das ist insofern ungewöhnlich, als dass die MT4 Plattform nicht nur zum Standard gehört, sondern auch noch kostenfrei erhältlich ist. Gerade Trader, die bei mehreren Brokern Handelskonten führen, bevorzugen den MT4, um sich nicht erneut in eine andere Plattform hineindenken zu müssen.

Wenig Wert legt der Broker Plus500 auf das Weiterbildungsangebot. Dies besteht lediglich aus einem Video über die MobileTrading App und einer Erklärung zum CFD-Handel. Selbst zum Umgang mit der Handelsplattform finden sich keine Erklärungen. Dies ist insofern ungewöhnlich, als das Plus500 nur seine eigene Plattform anbietet. Es werden zwar einige Grundbegriffe geklärt, aber Plus500 verfügt noch nicht einmal über einen Live-Chat um den Kunden zur Seite zu stehen.

Jetzt beim Broker anmelden: www.plus500.de

Die Orderarten beschränken sich auf die Standards Kaufen/Verkaufen, Stop-Limit, Stop-Loss, Garantierter Stop, Trailing Stop und Entry-Orders. Damit ist der Grundbedarf für einen funktionierenden Handel bereits gedeckt. Die Optionen können gekauft und verkauft werden und mit Hilfe der Stops kann das Verlustrisiko minimiert werden. Im Fall von Entry-Orders kann man zuvor einen Kurs festlegen, zu dem verkauft oder gekauft werden soll.

Plus500 bietet den Tradern nur die hauseigene Plattform und nicht der MT4 an. Der Broker legt keinen Wert auf Weiterbildungsangebote oder vermehrtem Kundenkontakt. Die Orderarten beschränken sich auf die Standards.

4. Wie wichtig sind Bildungsangebote von Brokern?

Market_MarkerDie Bildungsangebote können dazu genutzt werden um den unwissenden Kunden an sich zu binden. Nicht weil ihnen Unwahrheiten über die Konkurrenz eingeflüstert werden, sondern weil das Bildungsangebot von den Kunden als guter Service angesehen wird und so eine gewisse Loyalität zum Broker entsteht. Der Kunde hat die Erfahrung gemacht, dass der Broker ihm bei Unsicherheiten mit Wissen weiterhilft und die Welt des Handels ein wenig transparenter macht.

Auf Videoplattformen, wie YouTube, gibt es bereits seit längerem Video-Tutorials, die Zusammenhänge erklären und den Umgang mit Plattformen bestimmter Anbieter erleichtern. Diesen Trend haben inzwischen auch zahlreiche Broker aufgegriffen und stellen professionell hergestellte Video-Tutorials ihrer Plattformen oder auch zu bestimmten Themen auf ihren Homepages zur Verfügung. Andere Broker halten es ziemlich einfach und bieten gerade mal ein Stichwortverzeichnis mit Erklärungen an, wie Plus500.

Das Bildungsangebot bei Plus500

Eine Einfühlung als Bildungsangebot bei Plus500

Aufgrund der stetig steigenden Nachfrage nach Bildungsangeboten in Form von Videos, Live-Chats oder auch Webinaren ist der Bedarf offensichtlich da und sollte von den Brokern auch erfüllt werden. Immerhin stehen sie auch in einer gewissen Verantwortung gegenüber dem Kunden, welche keinerlei Referenzen benötigen um ein Live-Konto bei den Brokern zu eröffnen und mit dem Handel zu beginnen.

Neben der bereits beschriebenen Loyalität haben die Broker auch noch einen anderen Nutzen beim Angebot von Bildungsprogrammen: Selbstbewusste Trader handeln mehr und gehen höhere Risiken ein. Da die meisten Broker nur an den Spreads pro gehandelter Position verdienen, ist ein selbstbewusster und aktiver Händler ganz im Sinne der Broker. Es gibt sogar Broker, die in ihrem Bonusprogramm das Angebot von Weiterbildungen eingebaut haben.

Bildungsprogramme nutzen den Brokern und Händlern, da dadurch mehr Selbstbewusstsein geschaffen wird, welcher wiederum für einen aktiven Handel notwendig ist.

Jetzt beim Broker anmelden: www.plus500.de

5. Unser Fazit zum Plus500 Demokonto

ErfahrungsberichtDas Plus500 Demokonto sticht mit seinen vielfältigen Nutzungsweisen hervor. Es ist möglich das Demokonto sowohl für die Downloadversion am PC, als auch als WebTrader und MobileTrader zu nutzen. Damit können sämtliche Varianten der Plattform im Vorfeld ausprobiert werden. Zudem wird das Demokonto beim ersten Mal mit 20.000 Euro Spielgeld aufgefüllt und kann anschließend über den Kundensupport nachgefüllt werden. Die Führung des Kontos ist kostenlos und unbegrenzt. Das Plus500 Demokonto sticht zudem dank der 1:1 getreuen Bedingungen hervor. So entsprechen alle Hebel und alle Spreads denen der Echtgeld-Konten.

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: XTB

Besonderheiten von XTB:
  • Spreads ab 0,1 Pips
  • Maximaler Hebel 1:30
  • Mehr als 3.000 Basiswerte handelbar
  • 24/5 CFD Trading möglich
  • Einer der größten CFD & Forex Broker der Welt

WEITER ZUM CFD TESTSIEGER