Musterdepot App – den Einstieg in den Börsenhandel erleichtern

By | 30. Mai 2019

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: eToro

Besonderheiten von eToro:
  • Keine Ordergebühren, nur Spreads
  • Nationale und Internationale Aktien handelbar
  • Keine Depotkosten
  • Depot online in nur wenigen Minuten eröffnen
  • Reguliert durch die CySEC

WEITER ZUM AKTIENDEPOT TESTSIEGER

Für unerfahrene Anleger erweist sich ein Musterdepot als praktische Übungsmöglichkeit. Sie nutzen es, um sich mit Aktien und Anlagestrategien vertraut zu machen. Vorzugsweise suchen sie nach kostenfreien Demodepots. Diese eignen sich zusätzlich für Neukunden des jeweiligen Brokers und professionelle Trader. Letztere nutzen das Depot, um beispielsweise unkonventionelle Strategien zu testen. Eine Musterdepot App für Android stellt sich für das Trading unterwegs als vorteilhaft heraus. Als Beispiel richten Sie sich das Demokonto in der Bahn oder im Wartezimmer ein. Mit wenigen Klicks erhalten Sie einen Überblick über den Kursverlauf der Musteraktien. Zahlreiche Broker bieten Musterdepots in ihren Apps an. Die Unterschiede bestehen im Leistungsumfang und der Bedienbarkeit.

  • Musterdepots in Apps oder als Browserversion eignen sich für Einsteiger und professionelle Anleger.
  • Profi-Händler nutzen das Testdepot beispielsweise, um neue Anlagestrategien unter realen Bedingungen zu überprüfen.
  • Empfehlenswerte Musterdepots für Apps sind kostenfrei und unbefristet nutzbar.
  • Zahlreiche Broker bezeichnen das Musterdepot für die App als Watchlist.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com/de

Musterdepots für Apps und im Browser

Bei einem Musterdepot oder Demokonto handelt es sich um ein virtuelles Depot. Im Gegensatz zu einem Live-Konto besteht für die Anleger kein finanzielles Verlustrisiko. Die Handlungen wirken sich hypothetisch aus. Nutzen Sie das Musterdepot über eine App, verwalten und handeln Sie unterwegs Aktien. Mit einem Smartphone verschaffen Sie sich einen Überblick über aktuelle Anlagestrategien sowie die Aktienkurse. Das Musterdepot dient reinen Beobachtungszwecken. Die Programme stellen das Börsengeschehen realitätsgetreu nach. Das ermöglicht es Ihnen, Anlagen unter realen Bedingungen zu testen und deren Verlauf zu kontrollieren. Die im Musterdepot aufgeführten Titel können Sie in der Realität nicht kaufen und besitzen. Vielmehr dient das Depot zum Üben. Da Sie kein Geld ausgeben, besteht keine Gefahr eines Verlusts. Mehrere Broker stellen ihren Kunden ein virtuelles Guthaben zur Verfügung. Dieses vermehren sie mit einer geglückten Anlage. Um sich für eine Demodepot-App zu entscheiden, beachten Sie mehrere Kriterien. Als vorteilhaft erweisen sich Musterdepots, die:

  • Sie kostenfrei und unverbindlich führen,
  • keine Laufzeitbeschränkung besitzen,
  • über den Funktionsumfang eines Live-Depots verfügen,
  • bei dem jeweiligen Broker zum Bildungsprogramm zählen,
  • Sie in der App unkompliziert verwalten.

Musterdepot App Test

Warum benötigen Sie ein Musterdepot?

Für Aktien- und Wertpapierkurse existiert keine sichere Prognose. Daher besteht im Aktienhandel das Risiko, durch eine ungünstige Investition Geld zu verlieren. Ebenso führt eine mutige Anlage unter Umständen zu finanziellen Verlusten. Vorwiegend Anfänger leiden aufgrund fehlender Erfahrung unter einem hohen Verlustrisiko an der Börse. Geht der Großteil ihres Vermögens durch eine falsche Investitionsentscheidung verloren, verlieren sie die Lust am Handel. Damit das nicht geschieht, bietet sich ein Musterdepot an. Mit diesem beobachten Sie Börsenentwicklungen sowie hypothetische Kaufentscheidungen risikofrei. Für die „Übungsanlagen“ benutzen die Aktionäre digitales Kapital. Im Gegensatz zu einem Live-Depot benötigen sie kein echtes Startkapital. In einem empfehlenswerten Musterdepot erhalten die Nutzer „Spielgeld“. Dessen Höhe sollte sich innerhalb realer Grenzen halten. In einem Musterdepot App Test zeigen sich Summen zwischen 50.000 und 150.000 Euro als empfehlenswert.

INFO:

Das digitale Kapital nimmt Einfluss auf die realitätsnahe Darstellung des Aktienhandels. Nutzen Sie beispielsweise utopische Summen, um eine Vielzahl an Aktien zu kaufen, verlieren diese in der Simulation an Wert. Zusätzlich fällt es schwer, die Investitionsentscheidungen in den echten Handel zu übertragen, wenn Ihnen deutlich weniger Kapital zur Verfügung steht.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com/de

Diesen Zweck erfüllt ein in der App zu verwaltendes Musterdepot

Der Aktienwert hängt von verschiedenen Faktoren ab. Dazu zählen beispielsweise wirtschaftliche Entwicklungen sowie die Unternehmensstärke. Zusätzlich existieren spekulative Einflüsse auf die Wertpapiere. Vorwiegend Anfängern fällt es schwer, diese einzuschätzen. Mithilfe eines Musterdepots gelingt es ihnen, ihren Blick für Kursentwicklungen zu schulen. Sie üben sich im Handel und lernen das Timing für Käufe und Verkaufszeitpunkte. Des Weiteren eignet sich ein Musterdepot, um die Größe eines zu verkaufenden Aktienpakets einzustudieren. Nutzen Sie ein Demokonto über eine App, erhalten Sie zu beliebigen Zeitpunkten Überblick über Ihre Anlagestrategien. Im Gegensatz zu einem Musterdepot über den Browser profitieren Sie von einer hohen Flexibilität. Beispielsweise erlauben die Börsen-Apps es Ihnen, das virtuelle Depot während alltäglicher Besorgungen oder im Urlaub zu verwalten. Bedenken Sie, dass Sie mit einem Musterdepot kein Geld verdienen. Interessieren Sie sich für tatsächliche Gewinne an der Börse, benötigen Sie ein Live-Konto. Bei der Mehrzahl der Broker führen Sie das Demokonto neben dem Echtzeitkonto. Der Umstieg erfolgt im Normalfall mit wenigen Klicks.

TIPP:

Im Musterdepot wagen Sie problemlos riskante Manöver. Diese richten keinen finanziellen Schaden an. Auf dem realen Markt sollten Sie unüberlegte Investitionen vermeiden. Prüfen Sie risikobehaftete Strategien im Vorfeld in Ihrem Demokonto. Auf diese Weise sind Sie auf mögliche Risiken und Verluste vorbereitet. Tritt dieser Ernstfall ein, können Sie schnell reagieren.

Musterdepot App für Android

Ohne Rücksicht auf Verluste – die Musterdepot App

Nutzen Sie ein Musterdepot, kaufen und verkaufen Sie Aktien und Wertpapiere auf der Grundlage von fiktivem Kapital. Bei mehreren Brokern existiert keine Grenze für die Höhe des Spielgelds. Verlieren Sie das Vermögen aufgrund einer schlechten Investition, bucht Ihnen der Support weiteres Guthaben auf das Demokonto. Allerdings weisen einzelne Musterdepots eine strengere Guthabenrichtlinie auf. Geben Sie in diesen das digitale Geld aus, erhalten Sie keinen Ersatz. Obgleich diese Testdepots realitätsgetreu arbeiten, eignen sie sich nicht für Einsteiger. Besitzen Sie wenig Erfahrung im Aktienhandel, erweist sich ein Musterdepot mit unbegrenztem Spielgeld als sinnvoll. Dieses hilft Ihnen, Anlagestrategien ohne Rücksicht auf mögliche Verluste auszuprobieren. Aufgrund der Kapitalhöhe bilden die Demokonten problemlos mehrere Strategien ab. Der Effekt eignet sich, um deren Entwicklungen miteinander zu vergleichen. In den Testkonten handeln die Nutzer ohne Konsequenzen. Folglich erlernen sie den Aktienhandel spielerisch. Beim Umstieg auf ein echtes Depot treffen Sie Anlageentscheidungen seriös und durchdacht. Vermeiden Sie vorzeitige Investitionen. Beim Musterdepot stellen diese kein Problem dar. Auf dem realen Markt bedeuten sie unter Umständen den Verlust Ihres gesamten Kapitals.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com/de

Eignen Sie sich mit dem Musterdepot Wissen an

Eine Musterdepot App für iPhone oder Android-Smartphones ist für Neukunden eines Brokers von Nutzen. Mit der App prüfen sie beispielsweise, ob das Angebot des Online-Börsenmaklers zu ihren Bedürfnissen passt. Gleichzeitig machen Sie sich mit dem Demodepot mit folgenden Elementen vertraut:

  • Fachbegriffen,
  • verschiedenen Anlagestrategien,
  • Modellen,
  • Marktdynamiken sowie
  • dem Funktionsumfang des Anbieters.

Mit dem Musterdepot eignen sich Einsteiger im Aktienhandel Wissen an. Dieses zahlt sich beim Übergang in das Live-Konto aus. Bei Investments an der Börse erweisen sich Erfahrungen im Handel als vorteilhaft. Empfehlenswerte Demokonten nutzen Sie ohne zeitliche Beschränkung. Beispielsweise führen Sie das hypothetische Depot neben einem Echtzeitkonto. Das ermöglicht es Ihnen, jederzeit Anlagestrategien ohne finanzielle Risiken zu testen. Führt die Simulation zu einem Geldverlust, verzichten Sie auf dem realen Markt auf die entsprechende Anlage. Bedenken Sie, dass sich Kurse und Kursentwicklungen an der Börse innerhalb kurzer Zeit ändern. Führen Sie eine im Musterdepot überprüfte Strategie zu einem späteren Zeitpunkt im Live-Konto aus, nimmt diese unter Umständen einen anderen Verlauf.

TIPP:

Im Internet finden Sie eine Vielzahl öffentlich einsehbarer Musterdepots. Beispielsweise stellen erfahrene Trader diese online. Die Depotvorlagen zeigen Ihnen, wie professionelle Aktionäre ihr Portfolio aufbauen und Anlagestrategien in die Tat umsetzen.

Welche Vorteile bringt ein Musterdepot in Apps?

Ein Musterdepot mit dem Funktionsumfang eines Echtzeitkontos eignet sich für Anfänger und erfahrene Anleger. Mit einem Blick in die Börsen-App sehen Sie aktuelle Kursverläufe. Dabei bildet das Demokonto Wertpapierkäufe unter realistischen Bedingungen ab. Unerfahrene Trader unternehmen auf diese Weise erste Schritte im Aktienhandel. Sie greifen innerhalb des Musterdepots im Idealfall auf alle Angebote des Brokers zu. Allerdings bieten nicht alle Online-Börsenmakler Apps, um das virtuelle Depot zu verwalten. Legen Sie auf den flexiblen und ortsunabhängigen Aktienhandel Wert, benötigen Sie eine Musterdepot App. Auf ein gutes Demokonto greifen Sie kostenfrei und dauerhaft zu. Es komplettiert das Bildungsangebot des jeweiligen Anbieters. Wählen Sie eine App, achten Sie beispielsweise auf deren Funktionalität. Eine intuitive Bedienung zeigt sich vorwiegend für Einsteiger von Vorteil. Für diese dient das hypothetische Depot als Entscheidungsunterstützung. Mit wenigen Klicks erhalten sie die Übersicht über Ihre Wertpapiere und deren Kursverläufe. Mehrere Musterdepots bieten für Anfänger Hilfestellungen, beispielsweise Begriffserklärungen. Zusätzlich erweist es sich als hilfreich, wenn Sie den Support schnell und unkompliziert erreichen können. Zu dem Zweck integrieren mehrere Broker einen Live-Chat in ihre Börsen-Apps.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com/de

Musterdepot App für iPhone

Börsen-Apps mit Musterdepot für Anfänger und Profis

Besitzen Sie keine Erfahrung im Aktienhandel, unterstützt das Musterdepot Sie bei Ihrem Lernprozess. Bevor Sie dieses eröffnen, sollten Sie sich über die Grundlagen des Handels informieren. Beispielsweise erweist es sich als sinnvoll, die ersten Grundbegriffe zu erlernen. Des Weiteren empfiehlt es sich, sich einen groben Überblick über die verschiedenen Aktien und Wertpapiere zu verschaffen. Studieren Sie die Märkte, sammeln Sie erste Eindrücke vom Börsenhandel. Eröffnen Sie anschließend das Musterdepot, komplettieren Sie das theoretische Wissen mit praktischen Erfahrungswerten. In einem Online-Aktiendepot treffen Anleger auf die Realität der Märkte. Unter Umständen vergessen sie aufgrund der Aufregung die grundlegenden Investmentregeln. Dadurch riskieren sie in einem Echtzeitkonto ihr Kapital. Mithilfe eines Musterdepots sammeln Sie Erfahrungen auf sicherem Terrain. Beobachten Sie hier die Kursentwicklungen, lernen Sie beispielsweise den Zusammenhang zwischen:

  • politischen Entscheidungen,
  • Wirtschaftsnachrichten und
  • der Marktentwicklung

zu verstehen. Für professionelle Anleger stellt das Musterdepot eine zusätzliche Absicherung dar. In dem Demokonto überlegen sie sich beispielsweise neue Handelsstrategien. Vorwiegend bei unkonventionellen Anlagen mit großen Summen schrecken Profis vor einem sofortigen Investment zurück. Probieren sie die Strategie im Musterdepot aus, brauchen sie nicht um bestehendes Kapital zu fürchten. Unterliegt der Testaccount den Bedingungen eines Real-Depots, unterziehen Sie die Anlagestrategien einem „Stresstest“.

Diese Kriterien sollte eine Musterdepot App für iPhone und Android-Smartphone erfüllen

Suchen Sie nach einem empfehlenswerten Musterdepot, sollte der Broker dieses kostenfrei anbieten. Beachten Sie, dass nicht alle Anbieter sämtliche Funktionen gebührenfrei zur Verfügung stellen. Teilweise verlangen die Online-Börsenmakler für einzelne Features Geld. Beispielsweise erhalten Sie gegen Aufpreis Zugriff auf die Kurse in Echtzeit. Bei mehreren Brokern bedarf es keiner Anmeldung, um ein Musterdepot zu eröffnen. Sie hinterlegen Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse. Anschließend erhalten Sie Zugang zu dem Demokonto. Entsprechende Depots eignen sich für Menschen, die das Angebot des Online-Börsenmaklers zu testen gedenken. Durch ein unverbindliches Musterdepot profitieren sie von Flexibilität. Bei wenigen Anbietern erfordert das Eröffnen eines Testdepots die vollständige Kontoanmeldung. In dem Fall benötigen Sie ein Real-Konto, um das Musterdepot zu nutzen. Dieses fungiert nicht als Entscheidungskriterium. Es dient als Hilfe zum Entwickeln neuer Strategien. Aus dem Grund eignen sich anmeldepflichtige Musterdepots ausschließlich für professionelle Trader. Des Weiteren existieren Testaccounts, die sich ausschließlich an Neukunden richten. Bei diesen Übungsdepots beschränkt sich die Laufzeit auf wenige Tage oder Wochen.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com/de

Das Musterdepot als Abbildung des Real-Kontos

Ein gutes Musterdepot fungiert als realitätsnahe Abbildung eines Echtzeitkontos. Es hilft den Nutzern, sich mit der Handelsplattform des jeweiligen Anbieters vertraut zu machen. Beispielsweise erhalten sie einen Überblick über die bereitstehenden Analysetools und Instrumente. Kontrollieren Sie im Demokonto, welche Informationen die Plattform bereitstellt. In einem hochwertigen Musterdepot profitieren Sie von hilfreichen Extras. Zu diesen gehören Auskünfte zum aktuellen Börsengeschehen und Tipps für Einsteiger. Bei wenigen Brokern fehlt in den Demokonten die Möglichkeit, alle Funktionen der Handelsplattform ausgiebig zu testen. Der Grund: die Demoversion begrenzt den kostenfreien Zugriff auf den Funktionsumfang. Als Beispiel bieten die Konten zeitverzögerte Aktienkurse. Alternativ handelt es sich um hypothetische Kursverläufe, die weit vom realen Marktgeschehen abweichen. Diese Testdepots eignen sich nicht, um den Aktienhandel unter realen Bedingungen zu testen. Sie dienen als reiner Überblick über die Handelsstruktur des Anbieters.

INFO:

 Empfehlenswerte Musterdepots zeichnen sich durch einen übersichtlichen Aufbau aus. Die Nutzer bedienen sie intuitiv. Bei Handelsplattformen mit zahlreichen Funktionen bedarf es einer Übungszeit. Diese ermöglicht es, alle Features in Ruhe auszuprobieren und verstehen zu lernen.

Musterdepot App

Das Musterdepot als Teil des Bildungsangebots

Das virtuelle Depot zählt bei der Mehrzahl der Broker zum Bildungsangebot. Für Einsteiger bietet sich eine Plattform mit zusätzlichen Seminaren, Webinaren und Basisinformationen an. Nutzen Sie das Demokonto, profitieren Sie bei mehreren Anbietern von einer persönlichen Beratung. Als Beispiel erhalten Sie Tipps von den Mitarbeitern des Kundenservice. Des Weiteren stellen Ihnen die Online-Börsenmakler teilweise Handelsexperten zur Seite. Diese veröffentlichen ihre Musterdepots sowie die Charts. Das ermöglicht es Anfängern, die Erfolg versprechenden Handelsstrategien zu kopieren. Sammeln sie Erfahrungen im Aktienhandel, wandeln sie die Strategien nach eigenen Wünschen und Bedürfnissen um.

Welches Musterdepot passt zu Ihnen?

Interessieren Sie sich für eine Börsen-App mit einem Demokonto, stehen mehrere Optionen zur Auswahl. Die Mehrzahl der Trader sieht das kostenfreie Musterdepot als Qualitätsmerkmal eines Brokers an. Darauf reagieren die Anbieter, indem sie ihren Leistungsumfang anpassen. Achten Sie bei der Wahl des Depots auf eine dauerhafte Kostenfreiheit. Durch eine unbegrenzte Nutzungsdauer beobachten Sie die Entwicklung des Depots langfristig. Des Weiteren existieren individuelle Faktoren, die auf die Kontowahl Einfluss nehmen. Beispielsweise überlegen Sie im Vorfeld, mit welchen Finanzprodukten Sie handeln. Teilweise bieten die Broker in ihren Musterdepots ausschließlich den Aktienhandel an. Zusätzlich prüfen Sie, welche Handelsplattformen die Anbieter bereitstellen. Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Analysetools. Für erfahrene Nutzer erweisen sich umfangreiche Handelsinstrumente und Tools als attraktiv. Einsteiger fühlen sich von dieser Vielfalt unter Umständen überfordert. Aus dem Grund sollte das Angebot zu Ihren Ansprüchen und Wünschen passen. Bedenken Sie, dass ein komplexes Demokonto die Handhabung und die Funktionalität einschränken kann.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com/de

Die wichtigsten Funktionen einer Musterdepot App für iPhone und Android-Smartphones

Nutzen Sie das Musterdepot über eine App, unterscheiden sich Börsen-Apps in ihrer Funktionalität. Empfehlenswerte Apps bieten Ihnen Informationen über aktuelle Nachrichten der Börse sowie anderer Finanzmärkte. Sie versorgen die Nutzer mit kurzfristigen Kursentwicklungen sowie Wirtschaftsnachrichten. Beides hilft den Anlegern, Anlagestrategien zu forcieren und anzupassen. Als vorteilhaft erweisen sich Musterdepot-Apps, die ihre Kurse sekündlich aktualisieren. Um unterwegs keine Entwicklungen an der Börse zu verpassen, eignen sich Apps mit entsprechenden Pushnachrichten. Beispielsweise erhalten Sie eine Nachricht auf dem Smartphone, sobald neue Wirtschaftsnachrichten auftreten. Das ermöglicht es Ihnen, innerhalb kurzer Zeit auf bestimmte Entwicklungen am Börsenmarkt zu reagieren. Mithilfe der Apps beobachten Sie den Markt. Anhand der Kursverläufe bearbeiten Sie beispielsweise die Strategien in Ihrem Musterdepot. Gute Demokonten bilden mehrere Handelsstrategien zeitgleich ab. Die Funktion hilft Ihnen, Handelsentscheidungen miteinander zu vergleichen. Beispielsweise erfahren Sie ohne Risiko, mit welchen Käufen und Verkäufen Sie mehr Gewinne erzielen. Des Weiteren warten empfehlenswerte Börsen-Apps mit Informationen zu aktuellen Tradingoptionen auf. Sie unterstützt Sie dabei, lukrative Handelschancen zu entdecken.

INFO:

 Die Mehrzahl der Broker bietet die Musterdepot-Apps für die Betriebssysteme iOS und Android an. Im Normalfall laden die Nutzer die App kostenfrei auf das Smartphone. Im Zweifelsfall hilft es, mehrere Börsen-Apps herunterzuladen und den Funktionsumfang miteinander zu vergleichen. Legen Sie Wert auf die aktuellen Aktienkurse, benötigen Sie eine App, die diese regelmäßig aktualisiert. Interessieren Sie sich für Marktnachrichten sowie Meldungen börsennotierter Unternehmen, bietet sich eine App mit hohem Informationsvolumen an.

Musterdepot App für iPhone

Börsen-Apps mit Musterdepot und Zugriff auf das Echtzeitkonto

Wählen Sie eine Börsen-App, die Ihnen einen umfassenden Überblick über den Markt gewährt. Zeitnahe Informationen über Kursentwicklungen, Unternehmenszahlen und Wirtschaftsnachrichten erhalten im Aktienhandel zunehmend Relevanz. Über das Internet verbreiten sich Meldungen in Sekundenschnelle. Aus dem Grund beschleunigt sich der Kursverlauf von Wertpapieren. Für die Mehrzahl der Nutzer stellt die Musterdepot-App ein Mittel zum Risikomanagement dar. Die Pushnachrichten helfen ihnen, riskante und negative Entwicklungen frühzeitig in Erfahrung zu bringen. Das erleichtert es ihnen, auf die entsprechenden Situationen zu reagieren und Verluste zu vermeiden. Als vorteilhaft erweisen sich Börsen-Apps, die Sie mit dem Musterdepot sowie dem Real-Depot verknüpfen. Verändert sich Ihre Anlage geringfügig, erhalten Sie eine sofortige Benachrichtigung. Gleichzeitig halten hochwertige Apps Börsenstatistiken und Kursanalysen bereit. Sie bündeln für den Aktienhandel relevante Informationen. Auf die Weise erleichtern sie den Anlegern den Börsenalltag.

TIPP:

 Neben der App Ihres Brokers können Sie sich eine allgemeine Börsen-App auf das Smartphone laden. Diese Apps zeichnen sich durch eine breite Informationsfülle aus. Beispielsweise finden Sie in ihnen allgemeine Marktnachrichten, die Ihnen eine spezielle Trading-App unter Umständen vorenthält.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com/de

Welche Informationen sollten Börsen-Apps bereitstellen?

Nutzen Sie eine App mit Musterkonto, erhält deren Funktionsumfang Priorität. Obgleich eine unkomplizierte Handhabung Vorteile aufweist, benötigt die App verschiedene Features. Beim Aktienhandel beeinflussen wirtschaftliche und politische Entwicklungen die Kurse innerhalb von Sekunden. Damit Sie keine Kursveränderung verpassen, bieten sich Apps mit Pushnachrichten und zusätzlichem E-Mail- oder SMS-Alarm an. Sobald sich ein Kurs verändert, benachrichtigt das Programm die Nutzer auf mehreren Wegen. Des Weiteren empfehlen sich Börsen-Apps mit einer Chartanalyse. Die Darstellung der Kurse variiert bei den Plattformen. Mehrere Apps bieten eine individualisierte Darstellungsform an. Auf diese Weise personalisieren Sie beispielsweise Ihr Musterdepot. Auf den grundlegenden Aktienhandel nimmt diese Funktion keinen Einfluss. Ambitionierte Anleger betätigen sich an der Börse im Hochfrequenzhandel. Sie kaufen und verkaufen Aktien im Sekundentakt. Sie benötigen Nachrichten in Echtzeit, um zeitnah auf eine wirtschaftliche Entwicklung zu reagieren. Dagegen spielen Echtzeitnachrichten für Langzeitaktionäre eine untergeordnete Rolle. Investieren Sie über Jahre in bestimmte Aktien, lesen Sie beispielsweise die Unternehmensberichte der jeweiligen Firmen. Auf diese erhalten Sie mithilfe der Börsen-App Zugang. Für Langzeitinvestoren erweisen sich Unternehmensnachrichten in Echtzeit unter Umständen als negativ. Beispielsweise verleiten sie zu unüberlegten Handlungen, die einen finanziellen Verlust nach sich ziehen. Aus dem Grund sollten die Anleger mit Langzeitzielen sich nicht mit jeder Unternehmensnachricht auseinandersetzen. Ihr Hauptaugenmerk liegt auf aktuelle Nachrichten aus der Wirtschaft. Der Grund: Das Bruttoinlandsprodukt sowie die Leitzinsen der Europäischen Zentralbank nehmen Einfluss auf die Märkte.

Welche Apps mit Musterkonto eignen sich für Einsteiger?

Unerfahrene Anleger benötigen eine intuitiv bedienbare Börsen-App. Vorzugsweise weist diese eine übersichtliche Struktur auf. Das erleichtert es den Einsteigern, sich auf der Handelsplattform und im Musterdepot zurechtzufinden. Nutzerfreundliche Apps gewähren Ihnen mit wenigen Klicks eine Übersicht über Ihre Aktien sowie aktuelle Kursbewegungen. Unter Umständen gehen kostenfreie Börsen-Apps mit Werbebannern und integrierten Werbeanzeigen einher. Diese lenken die Nutzer ab. Hochwertige Musterdepot-Apps bieten die Broker für Android und iOS an. Des Weiteren profitieren die Anleger von regelmäßigen Sicherheitsupdates. Diese sorgen für die Datensicherheit und die stabile Funktion der App. Einsteiger, die kurzfristige Anlagen planen, benötigen eine App, die schnelle Kursentwicklungen anzeigt. Informiert diese mit Pushnachrichten über das aktuelle Börsengeschehen, erleichtert das den Nutzern den Börsenalltag. Allerdings sollten Anfänger auf eine Börsen-App mit zahlreichen Features verzichten. Fühlen sie sich von der Funktionsvielfalt überfordert, verlieren sie die Motivation. Bei der Wahl einer App achten Sie auf das integrierte Musterdepot. Dabei kommt es auf dessen dauerhafte Nutzung an. Vorwiegend Personen, die keine Grunderfahrung im Aktienhandel besitzen, benötigen ausreichend Zeit, um sich an der Börse zurechtzufinden. Aus dem Grund erweist sich eine App mit integrierten Zusatzinformationen als sinnvoll.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com/de

Die richtige App für Fortgeschrittene und professionelle Anleger

Die Mehrzahl der Apps mit Musterdepot eignet sich für Einsteiger und Profis. Neben einem moderaten Funktionsumfang bieten sie hilfreiche Zusatzinformationen sowie ein unbegrenztes Demokonto. Des Weiteren existieren Apps, die sich ausschließlich an ambitionierte Nutzer richten. Hierbei handelt es sich um Expertentools. Um diese erfolgreich zu nutzen, benötigen Sie ein umfangreiches Grundlagenwissen sowie Erfahrungen im Aktienhandel. Die Börsen-Apps für professionelle Anleger zeichnen sich durch objektive Marktnachrichten sowie unabhängige Anlagetipps aus. Zahlreiche Experten-Apps führen die Nutzer gebührenfrei. Allerdings fordern die Anbieter im Normalfall eine Registrierung. Unter Umständen erfragen sie während des Anmeldeprozesses die Handelserfahrungen der Anleger. Zusätzlich existieren in den Apps für professionelle Trader Premium-Services. Diese gehen mit Kosten einher. Beispielsweise erhalten die Nutzer gegen einen Aufpreis Einblick in die Aktienkurse von Xetra in Echtzeit. Ebenso rufen sie die Indizes der Deutschen Börse ab. Für ambitionierte Aktienhändler erweisen sich beide Funktionen als vorteilhaft. Professionelle Börsen-Apps erlauben das Einrichten von mehreren Depots. Beispielsweise führen die Anleger neben dem Musterdepot bis zu 15 Real-Depots. Des Weiteren richten sie sich mithilfe der App eine Watchlist ein. Diese hilft ihnen beim Beobachten von Wertpapierkursen.

Musterdepot App Erfahrungen

TIPP:

 Neben klassischen Apps mit einem Musterdepot existiert das Social Trading. Hierbei legen Sie ein virtuelles Portfolio auf einer Online-Plattform an und veröffentlichen es. Die Nutzer der Community sehen das Portfolio ein und folgen Ihnen wie auf einer Social-Media-Plattform.

Vom Demokonto zum Echtzeitkonto wechseln

Vorwiegend Einsteiger wissen nicht, wann sie von einem Musterdepot auf ein Live-Konto wechseln sollen. Ein idealer Zeitpunkt existiert nicht. Der Wechsel erfolgt, wenn Sie sich mit den Handelsinstrumenten sowie der Handelsplattform Ihres Brokers sicher fühlen. Des Weiteren benötigen Sie ein Grundgefühl für die Märkte, um erfolgreich an der Börse zu handeln. Als vorteilhaft erweisen sich Börsen-Apps, die nach Eröffnung des Live-Kontos weiterhin Zugriff auf das Musterdepot gestatten. Auf diese Weise profitieren die Nutzer von einer Übungs- und Entscheidungshilfe. Mithilfe des Demokontos lernen sie einen Markt kennen, sofern sie sich für den Handel mit neuen Basiswerten entscheiden. Bei zahlreichen Handelsplattformen erweist sich der Wechsel vom Musterdepot zum Echtzeitkonto als unkompliziert. Mit wenigen Klicks erstellen Sie Ihr Live-Konto. Bevor Sie dieses eröffnen, informieren Sie sich über die Konditionen des Brokers. Im Gegensatz zum Musterdepot gehen Real-Depots mit Kosten einher. Beispielsweise verlangen die Anbieter monatliche Gebühren oder eine Mindesteinlage.

TIPP:

 Für Einsteiger bietet es sich an, vor dem Kontowechsel eine Anlagestrategie zu erstellen. Diese testen sie im Musterdepot und optimieren sie bei Bedarf. Damit der Übergang reibungslos vonstattengeht, bereiten sich die Trader auf den realen Aktienhandel vor.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com/de

Fazit: Musterdepot-Apps eignen sich für Einsteiger und professionelle Anleger

Steigen Sie ohne Basiswissen in den Aktienhandel ein, drohen finanzielle Verluste. Um diese zu vermeiden, eröffnen Sie ein Musterdepot. Hierbei handelt es sich um ein Demokonto, auf dem Sie sich risikofrei mit der gewählten Handelsplattform vertraut machen. Empfehlenswert sind virtuelle Depots, die keine Kosten verursachen. Entscheiden Sie sich vorzugsweise für einen Broker, der eine unbeschränkte Nutzungsdauer des Testaccounts erlaubt. Das Musterdepot nutzen Einsteiger, um den Umgang mit Handelsinstrumenten zu erlernen. Des Weiteren erhalten sie einen ersten Einblick in den Börsenhandel. Für erfahrene Anleger nutzen das Testkonto, um Anlagestrategien ohne finanzielles Risiko auszuprobieren. Für den flexiblen Aktienhandel kommt ein Musterdepot, das Sie über eine Börsen-App verwalten, in Betracht. Die Mehrzahl der Online-Börsenhändler wartet mit intuitiv bedienbaren Trading-Apps mit integriertem Musterdepot auf. Zu den Vorteilen dieser Apps gehören beispielsweise Pushnachrichten, sobald Kursschwankungen entstehen. Obgleich diese im Musterdepot keinen Einfluss auf echtes Geld nehmen, reagieren Sie in Echtzeit auf die Veränderungen. Das bereitet Sie auf den Aktienhandel im realen Markt vor.

Bildquelle: www.shutterstock.com

 

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: eToro

Besonderheiten von eToro:
  • Keine Ordergebühren, nur Spreads
  • Nationale und Internationale Aktien handelbar
  • Keine Depotkosten
  • Depot online in nur wenigen Minuten eröffnen
  • Reguliert durch die CySEC

WEITER ZUM AKTIENDEPOT TESTSIEGER